1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fehlplatzierter Knochensplitter(zahn)

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von damoklesschwert, 17. Februar 2013.

  1. damoklesschwert

    damoklesschwert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Ich hatte vor 2 Tagen einen ziemlich unangenehmen Traum, ich träume öfters sehr intensiv und habe auch schon Hinweise oder Warnungen per Traum erhalten die dann tatsächlich eingetreten sind. Nun zum eigentlichen Traum, ich befand mich anscheinend in einer Art Zahnarztpraxis weil ich Gerätschaften und Lampen erkennen konnte. Eine Person, der Doktor, den ich aber nicht scharf erkennen konnte versuchte mit einer langen Zange, ähnlich dem Messgerät von früher um den Kopfdurchmesser zu messen, einen Zahn, ich hatte das Gefühl das es der untere rechte Eckzahn war, zu ziehen. Es war ein sehr ungutes beklemmendes Angstgefühl und ich wehrte mich dagegen erfolgreich, die Person verschwand und ich lenkte mein Aufmerksamkeit auf meine Zähne und fuhr mit der Zunge innen am unteren Kiefer entlang, da merkte ich das ein Zahn locker war, es fühlte sich ziemlich seltsam an, gleich darauf hatte ich ein Bild im Traum das mich erkennen ließ das nicht der Eckzahn wackelte sondern gleich dahinter so etwas wie ein verkümmerter länglicher Spitzer Zahn oder Splitter steckte und wackelte. Ich konnte dann ganz leicht mit den Fingern den seltsamen Knochensplitter rausziehen, es tat nicht weh, eher angenehm befreiend, alle meine anderen Zähne saßen fest und ich stand so da und konnte in dem ganzen unscharfen Traum glasklar den Fehlplatzierten Knochensplitter oder Zahn ansehen, er war etwa 1,5cm lang und ca 3-4mm dick, zwar spitz aber nicht scharfkantig, die obere Spitze sah leicht schwärzlich aus, etwas abgerundet durch zermahlen der speisen oder so. Ich bin dann sofort aufgewacht weil mich dieses Gefühl das das Teil in mir war dermaßen angeekelt hat, es gehörte auf keinen Fall zu mir, ich fühlte als ob mir etwas anderes diesen falschen Zahn platziert hätte und ich das zum Glück bemerkte und ihn entfernte. Ausserdem bin ich mir sicher das die Person mit der Zange nicht den falschen Zahn sondern meinen Eckzahn entfernen wollte ich mich aber dagegen wehrte. Was bedeutet das ??? Sind Träume Astralreisen, und kann es sein das andere Energieformen versuchen teile von ihnen an z.B. meinem Geist anzubringen, wie Parasiten?
    Liebe Grüße Damokles
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Die Zähne symbolisieren das Mittel, mit dem wir uns die natürliche Welt einverleiben, sozusagen
    mundgerecht zubereiten.
    Wenn bei dir eine bestimmte natürliche Angewohnheit wegfällt, an der du 'mächtig zu Beißen' hattest, dann
    benötigst du den speziellen Zahn dazu nicht mehr und er fällt aus oder du entfernst ihn selbst wie in deinem
    Traum.
    Daher auch die Redensart: 'Den Zahn werd' ich ihm schon ziehen.' Was soviel heißt wie, das werd' ich ihm
    schon austreiben.

    Demnach würde ich darauf schließen, daß du eine Sache erledigen konntest, an der du kräftig zu Knabbern
    bzw. zu Beißen hattest.
    Das bestätigen auch deine Worte: 'es tat nicht weh, eher angenehm befreiend' und 'dermaßen angeekelt
    hat, es gehörte auf keinen Fall zu mir, ich fühlte als ob mir etwas anderes diesen falschen Zahn
    platziert hätte und ich das zum Glück bemerkte und ihn entfernte
    .'

    Und auf deine Frage wegen der fremden Energieformen würde ich mit Nein antworten. Es wird
    grundsätzlich immer nur das zugelassen, was zu unserem Nutzen ist.
     
  3. damoklesschwert

    damoklesschwert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    danke sidala das du dir zeit genommen hast und meinen roman gelesen hast, und ebenso ausführlich beantwortet, danke
     
  4. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    hallo,

    ich denke, die zähne im traum stehen für die durchsetzungskraft im leben (sich durchbeißen...)

    der arzt mit der zange symbolisiert etwas oder jemanden, das/den du grundsätzlich für kompetent hältst.

    derjenige will dir aber etwas einreden, wogegen sich dein innerstes erfolgreich wehrt, wo du weisst, dass es nicht richtig ist ("ich werd ihm den zahn schon ziehen")

    als du das ganze dann selbst in die hand nimmst, erkennst du das wahre problem und und das dieses nicht zu dir gehört, kein teil von dir ist, sondern etwas fremdes und kannst dich davon erfolgreich befreien.

    ich denke, es handelt sich in deinem traum um eine meinung oder eine ansicht, die dir jemand eingeredet hat, wovon du aber selbst nicht überzeugt bist.

    lg !
     
  5. damoklesschwert

    damoklesschwert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    danke moonlight, das hört sich gut an, ich war irritiert wegen den starken unguten gefühlen während des traumes, als ich das niederschrieb ist mir auch mehr klar geworden das es etwas positives ist, auch wenn ich den traum immer irgendwie ungut in erinnerung haben werde. lg danke für die antwort
     
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.366
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich sehe in dem Splitter einen Teil von einem Tier, das du gegessen hast. Es wurde so Teil von deinem Körper. Jedoch gehört es da nicht hin, darum verspürst du den Ekel.
     

Diese Seite empfehlen