1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fehlende Demut

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Roswell1947, 10. April 2007.

  1. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    Werbung:
    Der Hochmütige erkennt nicht die Schöpfung und ihre Genialität, weil er ständig im Kampf ist! Er überhebt sich über die Schöpfung, erkennt nicht das seine Mitmenschen gleichwertig sind - er ist nicht in der Lage sie als Menschen mit Gefühlen, Seele, Gedanken, Träumen zu erkennen und zu würdigen! - er überhebt sich!

    Er wird nichts im Leben erreichen und erkennen können, da er sich ja schon von vorn herein überhebet.

    Er wird faul sein, weil er sich mit soooooo lächerlichen Dingen wie anstehender Arbeit erst garnicht abgibt!

    Er wird von Liebe nichts verstehen können, denn wer sich überhebt, der liebt nicht!

    Demut ist die Antwort!

    Dem Demütigen wird die Schöpfung offenbar werden! Der Hochmütige wird in seiner Ego-Scheinwelt verharren...denn er muss ja alle Kraft aufbringen um sich gegnüber allem und jedem zu überheben!
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Na dann fang schon mal an!
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    dann üb doch schon mal die demut indem du uns keine standpauke hältst ;)

    schön dass du deinen weg gefunden hast... aber deswegen musst du uns die "basics" nicht nachbrüllen!

    viel glück noch bei deinem weiteren erkenntnissen!
    :liebe1:
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Hallo Roswell,

    da stellst du ja wieder starke Theorien auf! Ich bin einfach nur geplättet, und musste sofort an deinen Thread „Gläubige und Gutmenschen = Verlierer?!“ http://www.esoterikforum.at/threads/53209 denken, der leider sehr schnell im Sande verlief, weil außer dem Eröffnungs-Posting, in dem du endlich mal klargestellt hast, welche Looser Gläubige doch sind, nichts mehr von dir kam.

    Vielleicht erklärst du ja hier, woher du dein „Wissen“ hast, welche Erfahrungen du bereits mit diesen Hochmütigen machen musstest und wieso ausgerechnet sie so faul sind, dass sie sich mit derart lächerlichen Dingen wie anstehender Arbeit, nicht abgeben.

    LG
    Ruhepol
     
  5. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hi Roswell!

    Könntest Du mit einigen Sätzen definieren, was Demut für Dich ist (nicht was sie NICHT ist, sondern wie Du Dir ein Leben in Demut vorstellen würdest)?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    ... auf die Antwort bin ich auch gespannt...

    Eigentlich wird ja immer nur EIN posting in den Raum geworfen und das war´s...
    ...oder es wird mit der Zeit auf die "Uneinsichtigen" unflätig eingedroschen...

    ...erleben wir einfach mal, wie es sich hier entwickelt...

    Gott zum Gruße
    Antenne
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das heißt: Drann bleiben, sonst sind die Beiträge gleich wieder mal schneller gelöscht als man lesen kann :lachen:
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo lieber Roswell,

    ...kannst Du uns bitte allen erklären, wie es aus Deiner Sicht mit der
    fehlenden Demut aussieht???

    Oder bist Du jetzt in den Urlaub gefahren?

    Danke, Antenne
     
  9. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Demut ? Ich weis was demut ist. Hat mir jesus gezeigt, aber lange zeit vorher, so wie ich schon sagte, da habe ich mit jesus nichts am hut gehabt...habe ich mir demut selber beigebracht..und das ist eine von wenige sachen wo ich wirklich stolz bin..

    Ich habe schon immer eingeborene hellsichtigkeit gehabt, so wie meine oma, aber ich danke meine omma das mich aufmerksam gemacht hat, das ich gerade deswegen weil ich diese gabe hab, aufpasen must was ich mach und von allemj was ich sage..und vom allem wenn ich wirklich auf jemandem böse bin (passiert selten, aber wenn schon dann schon)...

    Aber gott sei dank, habe ich die demut gelernt...Ich sage nur ein beispiel..jemand was hat mich als kind schon geqält (und als kind, verliert man fast immer gegen ein erwachsene) hat mich so in Rage gebracht, das ich alles in mein zorn vergesen habe was ich weis...du wirst niemals deine gaben benutzen um anderen zu schaden...na ja..ich habe geschrien sollte sie ersticken..aber nach 2 minuten war ich wieder bei sinnen und ich bin auf meine knien gefalen,, und ich habe gebetet für dieses mensch,,,

    na ja die sache ist, es waren weinachten, und si muste promt nach meine "verfluchung" in krankenhaus weil sie bei ersticken war..aber dadurch das ich aufrechtig gebetet habe habe ich ihr ein guttes dienst erwiesen..sie hat überlebt und nach 40 jahren ketten raucherei mit rauchen augehört...

    ich stelle jetz nur eine frage, wer auf diese erde das er weist das er diese macht hat,,wird diese macht nicht für seine zweke ausnutzen ?

    Es gibt manche davon...die erkent man danach das die zu erst die lehre was verbreiten auch leben, zu zweit gottes gegebene gabe niemals für unreine zwecke ausnutzen um kein geld auf dieser welt...un zu 3 die sind für die andere immer da wenn sie jemand um hilfe betet...die shcenken zeit, liebe, ofenes ohr..fast ohne zum was dafür verlangen

    Und nach diesem muster ist er nicht schwer wahre lehrer von unware unterscheiden

    Miri
     
  10. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Habt ihr es noch nicht gemerkt? Wenn die liebe Roswell was schreibt möchte er nur eine Welle auslösen und ward nicht mehr gesehen. So einfach ist das.
    Liebe Grüße
    Sternenfee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen