1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

feedback in Sachen Liebe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Viviane100, 25. Juni 2013.

  1. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Werbung:
    Hallo :)

    vor einem guten halben Jahr kam es zur Trennung von meinem HM. Ich wollte natürlich wissen, wie es weitergeht, ob wir wieder zusammen kommen.

    Stand der Dinge: Er hat sich nie wieder gemeldet. Mittlerweile habe ich damit abgeschlossen. Möchte allerdings noch etwas zu den Kartenlegungen sagen.

    Ich hatte natürlich selbst gelegt, aber auch um die oft zitierte Gefahr, dass sich Wünsche u. Ängsten in den eigenen Legungen wiederspiegeln, von einigen lieben Foris ziehen lassen.

    z. B. (Jemand hat für mich gelegt) wollte ich wissen, ob es sinnvoll ist, meinerseits den Anfang zu machen u. Kontakt zu ihm aufzunehmen, oder ob ich besser warten soll bis er sich von sich aus meldet.

    a) Was passiert, wenn ich ihm nicht schreibe?
    Blumen - Schlange - ???
    Ein Treffen verzögert sich noch.

    b) Was passiert, wenn ich ihm schreibe, meldet er sich daraufhin?
    Brief - Schlüssel - Sense

    Den Karten zu Folge habe ich den Rat zu b) befolgt u. geglaubt, dass er sich umgehend darauf meldet. Realität: Es ist nichts passiert. Diese Legung habe ich übrigens Anfang des Jahres machen lassen.

    Ein anderes Mitglied hat für mich eine Tarotlegung gemacht (Januar) mit dem Ergebnis = Sonne. Also eindeutig! Demzufolge hätten wir uns wieder versöhnen müssen.

    Ich selbst hatte z. B. zwischenzeitlich auch mal nachgefragt (Februar), ob er bald wieder auf mich zukommt: Sterne - Reiter - Sense. Den Karten nach hätte dies also kurzfristig geschehen müssen. Realität: s. o.

    Fazit: Von den Aussagen ist nichts eingetroffen!

    Viviane
     
  2. janice0388

    janice0388 Guest

    Hallo Viviane,

    das kommt mir wahnsinnig bekannt vor...
    Ich hätte manchmal an die Decke gehen können, wenn es von 3 verschiedenen Legern (alle ca 2-3 Monate zeitversetzt) hieß, er meldet sich bei dir, ihr kommt zusammen bla bla bla... Habe dann auch selbst mal drauf gelegt, eins zu eins habe ich es auch gesehen, nur positive Karten.
    Seit ich mit diesem Mann abgeschlossen hatte, war er auch in meinen Karten nicht mehr zu sehen, sondern dann ein neuer Mann, der aber auch nicht kam :confused:.
    Das hat mir gezeigt, dass Karten doch sehr unsere Wünsche und Vorstellungen spiegeln, auch wenn andere Menschen für uns auslegen, das macht oft kaum einen Unterschied.

    Zu deinen Karten, da gebe ich dir absolut recht, hätte diese ebenso als ein Zeichen gedeutet, dass du auf ihn zugehen solltest und er sich danach meldet.
    Mich bestärkt sowas immer wieder, nicht so viel auf die Karten zu geben, es ist schön, wenn sie positiv liegen, aber all zu ernst sollte man das einfach nicht nehmen.
    Vielleicht kann man sich ja vornehmen, wenn man einen Mann kennen gelernt hat, die Karten aus der Beziehung raus zu lassen - ich bin auch noch dran, das zu lernen:D

    Alles liebe
    janice
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Du meinst von den Deutungen ist nichts eingetroffen :)

    Welches war deine allererste Legung zu diesem Thema?
    In dieser sollte es gelegen haben.

    Alle anderen Legungen darauf sind meiner Meinung nicht aussagekräftig genug.


    Alles Liebe
    flimm
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2013
  4. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Huhu liebe Janice,

    ja, es sind immer wieder die gleichen Geschichten mit der angeblichen Rückkehr des HMés......

    Ich glaube eigentlich mittlerweile eher, dass am Kartenlegen gar nichts dran ist nach diversen Erfahrungen.

    Viviane :)
     
  5. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Es war eine große Tafel mit der Frage, wie es weitergeht. Damals konnte ich nichts damit anfangen. Heute würde ich sie als negativ beschreiben in in ihrer Aussage - so wie man ein GB deutet.

    Allerdings würde ich dies nicht auf ein GB beschränken wollen. 1. hat selbst meine KL schon mal 2 Blätter nacheinander gelegt, weil sie in dem 1. nicht alles sah oder meinte, ok, in dem Zeitraum, für den das Blatt liegt, passiert nichts, aber vllt danach.....

    und 2. 3-er Legungen auf Detailfragen habe ich immer aussagekräftiger empfunden als ein GB, und sie haben ja auch meist immer gepasst - bis auf eben den Bereich der Liebe. Dann hätten sie analog des großen Blattes ja auch nicht die positive Entwicklung aufweisen dürfen...

    Viviane:)
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Danke das reicht mir ........

    Alles Liebe
    flimm
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Danke für diesen Thread...er ist Wasser auf meine laufenden Mühlen...;)
     
  8. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Hallo Vivianne....das finde ich total klasse, daß du den Thread hier reingestellt hast.

    Ich glaube diese ganze Kartenlegerei in Bezug auf Beziehungen ist wirklich schwierig. Die Lenormand Karten sind so vielschichtig deutbar, daß man alles mögliche drin sehen kann oder unter Umständen das sieht, was man hofft. Und man ist auch schnell versucht immer wieder auf das gleiche Thema zu legen...vielleicht manchmal auch so lange, bis man meint es liegt genau das, was der Fragende sich erhofft.

    Deine Rückmeldung hat mich wirklich zum Nachdenken angeregt...ich habe teilweise den Eindruck, daß man mit den Lenormandkarten eher den IST-Zustand sieht......das ist mir bei meinen Legungen aufgefallen. Naja...Stoff zum Denken....:D

    LG
     
  9. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    609
    Naja, 3er Legungen sind ja auch nicht unbedingt sehr aussagekräftig^^
    man sollte da schon zumindest eine 9er legen, wenn das thema so wichtig ist.
     
  10. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Viviane,

    ich habe mir jetzt daraufhin deine erste Legung, die große Tafel angeschaut und eigentlich sieht man es hier schon sehr deutlich.

    Für alle, die nicht suchen wollen:







    Man muss sich gar nicht das ganze Blatt anschauen, nur eins: Du schaust nach links, d.h. deine Zukunft liegt auch in Blickrichtung, also links und wenn du bezüglich des Herrn in deine Zukunft schaust, dann korrespondiert er auf die Mäuse, d.h. der ist futsch. Er geht in den Verlust und kommt auch nicht wieder.






    Lg aiene
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen