1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Faydit's Love & Pain

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Faydit, 5. Februar 2011.

  1. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Du


    Du bist wie ich,
    sagen sie,
    und sehen doch nur
    sich selbst.

    Du erinnerst mich
    an mich selbst.
    An das was ich war
    und was ich bin.

    Du erinnerst mich daran
    dass manches schön ist,
    und manches ganz schön
    wehtun kann.

    Du gibst mir das Gefühl
    ich könnte vielleicht sogar
    so werden wie ich
    so gerne einmal gewesen wäre.

    Ganz ich, weil du
    ganz du bist.
    Weil wir beide
    ganz
    einfach
    wir
    selber
    geworden wären...

    Du ich, du!

    Du!
     
  2. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    If I... (Transformation in 2 Versionen)

    If I were you and you were me,
    oh, how easy life could be.

    You would fallimmediately
    and totally in love with me.

    The same old thing that happens to me,
    whenever I share your company.

    But sorry to say, unfortunately
    your heart is always closed for me.

    If I were you and you were me,
    oh, how easy life could be.

    You would fall immediately
    and totally in love with me.

    The same old game everybody does,
    we easily played together in love.

    But sorry to say, unfortunately
    your heart still is closed for me.

    I am not yours, and you’re not mine,
    I feel so blue, could commit any crime.

    What shall I do, what can I say,
    to keep you close to let you stay.

    The same old thing the same old game,
    you play with men make fools out of them.

    And this is all that seems to be,
    and this is all that remains for me.

    If I were you and you were me,
    oh, how easy life could be.

    You would fall immediately
    and totally in love with me.

    You smile at me,and play your game.
    This game for fools, one more again.

    But now I know, unfortunately
    your heart will never be open for me.


    ___


    If I were you and you were me,
    oh, how easy life could be.

    You would fall immediately
    and totally in love with me.

    The same old thing that happens to me,
    whenever I share your company.

    But sorry to say, unfortunately
    your heart is always closed for me.

    If I were you and you were me,
    oh, how easy life could be.

    You would fall immediately
    and totally in love with me.

    The same old game everybody does,
    we easily played together in love.

    But sorry to say, unfortunately
    your heart still is closed for me.

    I am not yours, and you’re not mine,
    I feel so blue, could commit any crime.

    What shall I do, what can I say,
    to keep you close to let you stay.

    If I am you and you are me
    oh, how easy life will be.

    And this is now what seems to be,
    a dream becoming true for me.

    If I am you and you are me
    oh, how easy life will be.

    You smile at me, we play the game.
    This game for fools, two more again.

    Fools are holy saved and true
    God is loving all of you.


     
  3. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Julifrost

    Die Sterne leuchten nicht
    in dunklen Kellerbars.
    Sehnsüchte verblassen
    in betäubter Wirklichkeit.

    Um 4 Uhr morgens wird es kalt.


    Die Hoffnung gibt auf,
    zieht sich leise zurück.
    Alte Wunden heilen nicht.
    Neuer Schmerz in kaltem Rauch.

    Die Herzen frieren sich ein.


    Ein Lächeln da und dort,
    überschwemmt von leerem Tun.
    Letztes Feuer im starren Blick,
    die Lider zu Stein erstarrt.

    Die Nacht zu warm, der Morgen zu kalt.


    Einsamkeit im Innern
    steigt wie Nebel empor.
    Zweisamkeit wird wieder nüchtern,
    ist pure Einsamkeit zu zweit.

    Die Wirklichkeit fährt ihre Klauen aus.


    Und irgendwo, im letzten Winkel,
    ein zartes Lachen, ein junges Glück.
    Alter Schmerz in harten Herzen,
    besiegt vom eigenen Traum:

    Ach, könnt’ mir das nochmal gescheh’n...
     
  4. Villimey

    Villimey Guest

    Wow!
    Wundervoll,Faydit.Und traurig...

    Gruß,Villimey
     
  5. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Königin der Nacht

    Fremde, schöne Königin,
    sag, wo willst Du heut’ noch hin,
    abends hast Du immer Zeit,
    für die Jagd schon längst bereit.

    Die Nacht beginnt, niemand daheim,
    Du willst nicht alleine sein.



    Blonder Engel, dunkle Nacht,
    Die Jägerin ist längst erwacht.
    Und jeder glaubt, dass er Dich kriegt,
    Und wird so leicht von Dir besiegt.

    Die Nacht beginnt, niemand daheim,
    Lasst mich nicht alleine sein.



    Ein bisschen Spaß, ein simples Spiel,
    Du gibst so wenig, nimmst so viel.
    Ein leichter Sieg, schon nicht mehr wahr,
    Die Beute hängt noch an der Bar.

    Die Nacht vergeht, niemand daheim,
    Und wieder bist Du ganz allein.



    Fremde, schöne Königin,
    macht das für Dich wirklich Sinn?
    Träumst Du nicht manchmal allein
    von einem stillen „Willkommen daheim“?

    Der Tag beginnt, Du schläfst ganz fest,
    Am Abend beginnt das nächste Fest.
     
  6. Villimey

    Villimey Guest

    Werbung:
    Wow!
    Wundervoll,Faydit.Und traurig...

    Gruß,Villimey
     
  7. martyka

    martyka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    825
    Ort:
    angekommen im leben
    :thumbup:
    sehr tiefsinnig
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Echt! Deshalb...
     
  9. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Sehnsucht


    Du bist da, ich bin ganz still.
    Schwebe ganz in dem Gefühl,
    Dich zu sehen, Dich zu spüren.

    Nur zwei Lächeln, nur ein Ziel:
    Lass mich mich in Dir verlier’n.


    Was Du auch tust, ein Tanz voll Licht,
    Was Du auch sagst wird zum Gedicht.
    Dein Lächeln erst, welch süßer Wahn!

    Ich bin auf ein’s nur mehr erpicht:
    Befrei’ mich nie aus diesem Bann!


    Ich komm’ rein, Du änderst Dich,
    Sprichst viel, wirst unruhig innerlich.
    Versuch’s! Versteck’ was jeder sieht.

    Belüg’ Dich selber und nicht mich,
    ich Dir die selbe Sehnsucht glüht!


    Das bißchen Furcht, zu hoch zu fliegen,
    läßt mich Dich noch viel mehr lieben.
    Der Weg macht Angst, ist viel zu klar.

    Am Ende wirst Du trotzdem siegen.
    Liebe macht auch Wunder wahr!


    Du bist da, ich bin ganz still.
    Schwebe ganz in dem Gefühl...
     
  10. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Fluchtlos


    Kein Alkohol,
    kein Nikotin.
    Kein Geld,
    keine Frau.
    Und nur die Wut
    auf sich selbst.

    Der pure Hass,
    der im Inneren wütet,
    über die Hilflosigkeit,
    sich selbst zu entkommen.
     

Diese Seite empfehlen