1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fastenzeit - wie macht ihr das?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Lydia, 3. März 2011.

  1. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    hallo in die Runde ...

    nächste Woche ist ja Aschermittwoch und da beginnt die christliche Fastenzeit bis Ostern.

    Wenn man es ganz asketisch halten will, dann sind Fleich und Wurstprodukte, Süßigkeiten und auch alle Milchprodukte, wie Butter-Käse-Milch, auf die Seite zu schieben, ebenso Kaffee und Tee.

    Da bleiben also Wasser und reine Säfte, Obst, Gemüse und Getreideprodukte.
    Wenn ich mir vorstelle, ich sollte für die nächsten 7 Wochen nur Brot (ohne Butter) mit Gurke, Salat und Tomaten essen (denn auch Eier sollte man in der Zeit nicht nehmen) ... dann werde ich jetzt schon um 10 Kilo ärmer ...:D

    Ich kann mir meine tägliche Milchration nicht verweigern ... fasten hin oder her ... wir haben uns in der Familie auf Fleisch-Wurst-Süßigkeitenverzicht unter der Woche entschieden, und am Wochenende darf dann wieder

    man kann auch "Autofasten" - also alles zu Fuß laugen oder mit dem Rad fahren ...

    Mich würde interessieren, wie ihr das so macht und freu mich über Antworten :danke:
     
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.739
    Danke für den kleinen Denkanstoß...............
    Normalerweise war bei mir in der Fastenzeit immer Diät angesagt.
    Diesmal hab ich mir vorgenommen:
    Freitags keinen Kaffee (für mich ein sehr großer Verzicht)
    1 Gemüsetag pro Woche
    Weniger Wurst und Schinken und eben viel Obst und Gemüse
    Denke das ist für mich Verzicht genug.
    lg wn
     
  3. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Ja genau, ich werde auch jetzt in der Fastenzeit versuchen, auf Dinge zu verzichten, die mir doch ein wenig schwer fallen werden, wie Schokolade, Eis usf. :D
    Dann gehört noch ab und zu ein Gläschen Wein am Abend dazu, kann man ja auch noch reduzieren.
    Vielleicht werde ich mal früher schlafen gehen, und lieber einen herrlichen Spaziergang durch die Natur machen.
    Man kann ja den Verzicht auf lukullische Genüsse ergänzen durch mehr Köperpflege ?:D
    Ich denke, als Belohnung sind wir dann Ostern ganz fit!! :banane:
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich bin nicht Christlich orientiert,daher faste ich nicht:banane::banane::banane::banane:
     
  5. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Ich bin auch nicht christlich orientiert, ich glaube an eine höhere Macht und Führung, und trotzdem nehme ich die Fastenzeit für mich persönlich zum Anlass und Herausforderung, mich von gewissen, sagen wir, "Unarten" oder kleinen "Sünden" des Alltags mal zu befreien.
    Also gehen wir es an :trost:
    :banane::banane:
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich hab jetzt 4 Wochen lang gefastet oder besser gesagt unter der Woche ohne Kohlehydrate gelebt - ich fang jetzt grad wieder an normal zu essen. Und am Wochenende geht mit zarten Rehfilets los ...


    :D
    Frl.Zizipe
     
  7. Laminar

    Laminar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland / NRW
    Ich werde versuchen auf Chips, Süßigkeiten und süße Getränke zu verzichten. Außerdem möchte ich während der Fastenzeit nicht mehr als 1 große Tasse Kaffe pro Tag trinken und meinen Fleischkonsum deutlich einschränken.
    Ich hoffe, ich schaffe es durchzuhalten.
     
  8. schützefan

    schützefan Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    95
    Wir mit meinem Mann trinken grundsätzlich nur Tee, also wie lösen wir das Problem vom Tee- bzw. Kaffeeverzicht? Naja, ganz einfach, wir werden dann grundsätzlich nur Wasser trinken. Ich muss jedoch zugeben dass ich die kleine Sünde vom Tee mir doch mal erlauben werde.
    Da wir eh schon viel Gemüse und Obst essen ist das kein Thema. Bei uns gibts nur einmal die Woche wenn überhaupt Fleisch. Ist zwar lecker, aber wir müssen uns wieder daran gewöhnen, dass man nicht so viel Fleisch essen muss.
    Somit hätten wir zwei wichtigen Punkten abgehackt. Jedoch kommen wir zum Thema Süßigkeiten, da merke ich dass es mir doch schwer fallen auf meine zwei Quadarchen Schokolade zu verzichten, die ich am Tag normalerweise esse. Wahrscheinlich werde ich dann nur noch ein Quadarchen essen und nicht mehr. mal gucken. Diese kleinen Sünden brauche ich glaube ich weiterhin um zu überleben"
    Naja, hoffentlich wird das mal was.

    Bis dann
     
  9. poseidon

    poseidon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    39
    Ich sehe das generell nicht so eng ich mache manchmal Tage wo ich nur bestimmte Dinge esse wie reis oder obst um einfach den Körper zu entgiften und zu reinigen ,direkt fasten tue ich nicht ,dazu muß ich auch zu viel arbeiten.
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Ich weiss nicht, ob du das beabsichtigt hast, aber ich find deinen Beitrag klasse, mit dieser überaus netten Ironie .... :thumbup:

    Ich esse z.B. überhaupt keine Süßigkeiten, weil ich sie nicht mag. Soll ich jetzt abends anstatt meinen Salat ein Stück Strafschokolade essen?


    Weil auf mein Glas Wein und auf meine Zigarette verzichte ich sicher nicht..... :D


    :D
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen