1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fasten - Tee

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Arnulf06, 16. März 2005.

  1. Arnulf06

    Arnulf06 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,
    ich möchte gerne schonend 5-6 kg abnehmen. Als begeisterter Teetrinker (2 l täglich) möchte ich das gerne mit Fasten- oder Heiltees machen. Kann mir jemand einen effektiven Fastentee empfehlen, der am besten auch noch gut schmeckt ? Hat jemand Erfahrungen mit Fastentees ?
    Vielen Dank im voraus
    Arnulf
     
  2. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Hab leider noch nie mit Tee gefastet, daher kann ich nichts berichten.
    Habe aber diesen link anzubieten:
    http://www.naturideen.de/epages/naturideen.storefront/DE/Product/36001&2D04

    Im Internet gibts ganz viel zu Fastentee.

    Aber du wirst sicherlich noch weitere Antworten erhalten.


    Viel Glück und Erfolg
    heike :zauberer1
     
  3. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Also es gibt eine ganze Reihe an Teesorten die sich zum Fasten und Entschlacken eignen würden....

    Ich mag gerne Brennesseltee, der entschlackt und entwässert stark. Auch Brombeerblatt, Birkenblatt, Schachelthalm, Kornblume, Schafgarbe.... mei, da würds so viele geben...

    Am besten gehst du in eine Teehandlung und lässt dir was mischen! Du kannst auch auf fertige Mischungen zurückgreifen, wie zb. die Brennesselmischung von Messmer. Ist eine fertige Mischung die aber ganz gut von der Zusammensetzung her ist...

    Wenn du sowas machen willst solltest du aber zwischendurch auch mal einen kräftigenden Tee trinken, wie zb. Mate oder Rootbuschtee. Dann kannst du sowas besser durchhalten. :rolleyes:

    Viel Erfolg wünsch ich dir!
     
  4. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Hallo,

    ich kann den Pu-Erh-Tee (auch "Roter Tee") empfehlen. Vor ein paar Jahren wurde er als DER Schlankheitstee angepriesen. Das ist er zwar nicht, aber laut Untersuchungen senkt er den Colesterinspiegel und fördert den Abbau von Fett aus dem Gewebe. Entschlackend wirkt er laut meiner eigenen Erfahrung auf alle Fälle. Allerdings ist der Geschmack nicht jedermanns Sache. Ich liebe diesen "erdigen" Geschmack (ich assoziere den Geschmack mit Erde, das ist vielleicht subjektives Empfinden) und ich hab die Erfahrung gemacht, dass meine Geschmacksnerven, nachdem ich den Tee eine zeitlang regelmäßig getrunken hab, viel sensibler wurden - zum Beispiel schmeckt Vollmilchschokolade dann zu süß! Und das sag ich als Schokoholiker wie er im Buch steht!!!

    Mit Brennesseltee hab ich auch gute Erfahrungen, den kann ich auch empfehlen!

    Liebe Grüße,
    Branwen
     
  5. pia1

    pia1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    hi arnulf,

    ich hab sehr gute erfolge mit ingwer-tee erzielt! schmeckt auch gar nicht so übel! nimmt zusätzlich auch die lust auf süsses - also bei mir ist es halt so...
    probier's einfach mal aus! viel erfolg und ganz liebe grüsse! :daisy:

    rezept findest du hier: http://www.sinnewerk.at/400.0.html
     
  6. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Das Ingwer Lust auf Süßes nimmt, empfinde ich auch so. Ich trinke jetzt seit ca. 1 Woche jeden Tag 1 Liter "Ingwerwasser" über den Vormittag verteilt - und siehe da, meine übergroße Schokolust ist plötzlich eingebremst!!! Anstatt mich gleich auf eine ganze Tafel Schoki zu stürzen, reicht plötzlich auch ein Stückerl. Das gab's bei mir noch nie! Bin davon total begeistert und teste jetzt auch grad aus, wie sich die Kombination Ingwerwasser am Vormittag und Pu-Erh bzw. Brennesseltee am Nachmittag auf mich auswirkt....
     
  7. Arnulf06

    Arnulf06 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    2
    Super - vielen Dank für die tollen Tipps. Ich bin nicht sicher, ob ich es mal mit Pu-Ehr-Tee versuche. Habe den mal probiert und ich finde er schmeckt zu erdig. Ingwer hört sich aber sehr interressant an. Werde ich mal testen :danke:

    Arnulf
     
  8. Dianasstern

    Dianasstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Arnulf,

    ist ja jetzt schon einige Monate her, aber vielleicht doch noch aktuell.
    Einen sehr guten Entschlakungstee trinke ich nun schon seit 2 Monaten.
    Schlank & Fit heist der und Entschlacken tut der wirklich (Der Gang zur Toilette ist höher als bei Kaffee ;-)
    Schau mal bei den Teeläden vorbei ob die den haben, ich bestelle immer bei http://www.nibelungentee.de
    Gruß
    Diana
     
  9. Patti02

    Patti02 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hey ihr!
    Ich möchte auch ein paar Kilo durch Tee abnehmen und hab euer Gespräch verfolgt...also hab jetzt letztens gelesen das Gelber Tee ein Schlankmacher ist
    der ist aber noch ziemlich selten und somit hab ich keinen im Handel gefunden.
    Jetzt wollte ich euch mal fragen welcher von euren drei favoriten denn am besten schmeckt und wirkt....und Ingwertee: gibt es den im Beutel zu kaufen oder muss man den aus der Wurzel machen??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen