1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fast Tod zählt das

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von manolos, 25. Juli 2009.

  1. manolos

    manolos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    St. Andreas Spalte
    Werbung:
    vor ein paar jahren hab ich miterlebt wie einer meiner freunde umgebracht wurde und ein zweiter auch niedergemetzelt wurde, ihn konnte ich aber retten.

    zur zeit als das passierte wusste ich allerdings noch nicht ob ich nicht als nächster dran wäre. ich wuerde dies so gern ungeschehen machen.

    hatte vorher den revolver schon an der schläfe und musste dann abwarten und zusehen

    jedenfalls hab ich mich durch die geschehnisse bestimmt irgendwie verändert

    mir kann seit dem nichts mehr passieren
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Warum meinst du dass dir seitdem nichts mehr passieren kann?
     
  3. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest


    Chatanga bist du das :lachen:
     
  4. manolos

    manolos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    St. Andreas Spalte

    ich habe das gefuehl dass mir seit diesen erlebnissen alle gefahren aus dem weg gehen

    nur so als beispiele

    bin einige monate spaeter an einem voellig anderen ort in unmittelbarer naehe einer sprengstoffexplosion gewesen wobei mehrere hundert kilo tnt durch die mittagshitze detoniert sind und der truemmeregen nur unsere kleine gruppe verschont hat

    vor ein paar wochen fahre ich mit dem motorrad uebers land spazieren und geh ohne grund vom gas als sekunden spaeter mehrere rehe vor mir ueber die strasse laufen und mich noch nett gruesssen :danke:
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wo war denn eine Sprengstoffexplosion?
    Sowas muss doch abgesichert sein, dass keine Zivilisten ungewollt da reinlatschen?

    hm, solche Sachen könnte ich auch erzählen, also was nun Autofahren angeht...

    Gibts noch mehr?
     
  6. AnnaConda

    AnnaConda Guest

    Werbung:
    @manolos: Da hat dein Schutzengel wohl ganze Arbeit geleistet:D...

    Bitte glaub aber nicht das dir nichts mehr passieren kann, für mich hört sich das eher so an als ob dir das Leben seit dem egal geworden ist...hast du den Unfall denn verarbeitet? Das kann sonst zu ner Psychischen Störung führen...ist nich böse gemeint

    Wünsche dir alles Gute
    AnnaConda
     
  7. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Manolos, Du hast ein Trauma, was Du nicht verarbeitet hast!

    Das kann sich bei Dir in Deinen Gedanken so festsetzen, dass Du selisch darunter leiden wirst.....

    Suche Dir professionelle Hilfe und sprich über Deine schrecklichen Erlebnisse.

    Ich wünsche Dir immer Glück und vor allem, dass Du Deinen Schutzengel auch weiterhin um Dich haben wirst, denn den hast Du wirklich!

    LG
    Fee
     
  8. Unfallopfer

    Unfallopfer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wien
    Ich bin hier neu, aber dennoch frage ich mich einige, grundlegende Dinge. Wie und wo gerät man in eine Situation, in der man eine Waffe an die Schläfe gehalten bekommt, dann zusehen muss wie der eine Freund erschossen wird, der zweite über den Haufen geschossen und kommt dann mit Freund zwei aus der Sache wieder raus?

    Diese TNT Geschichte ist ebenfalls etwas unklar. TNT wird selten in Blechhütten gelagert, die mir als einziges spontan einfallen, welche sich bei der Mittagssonne stark erhitzen können. Und selbst wenn in diesem Lager die Temperatur über 200 Grad angestiegen wäre, wäre das TNT einfach unter Rauchentwicklung verdampft/verpufft.
    Als Chemiker und Physiker weiss ich, dass man diesen Sprengstoff nur durch eine Zündung zum reagieren, sprich explodieren bringen kann. Und hier reden wir über Temperaturen ab 1000 Grad aufwärts.
     
  9. holzmichel

    holzmichel Guest

    Werbung:
    Mußt nicht alles glauben was so geschrieben wird...;)
     

Diese Seite empfehlen