1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fast ein Alptraum....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Phoenix07, 7. April 2008.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo miteinander

    Habe ne Art Vision bzw Kurztraum gehabt und kann ihn mir leider nicht so recht erklären.

    Es war eine Person, vermutlich weiblich und das schlimme ihre Augen waren Schwarz, total schwarz und es spiegelte sich nichts darin.

    Irgendwie verfolgte mich das noch immer wenn ich die Augen schließe sehe ich kurz dieses Bild vor mir.

    Viel leicht weis von euch wer was damit gemeint sein kann ???

    Erklärungen im Net habe ich zwar über Augen gefunden aber werde mir nicht klar darüber leider.

    Danke im Voraus

    lg
    Phoenix
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Person Psychologisch: ... jede geträumte Person kann auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug des Träumenden darstellen. ....

    Augen
    Assoziation: - Sehvermögen,- Vision,- Bewußtsein,- Klarheit.
    Fragestellung: - Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?

    Psychologisch: Organ des Lichts, der Bewußtheit, aus der nach einem der ägyptischen Schöpfungsmythen die Welt entstanden ist.
    Der Spiegel der Seele, als empfangendes Organ weiblich, als 'Blitze schleuderndes', scharf sehendes phallisch-männlich.
    Nach neuerer Erkenntnis sagt das Symbol etwas über den seelischen Gesamtzustand des Träumers und seine Stellung zum zukünftigen Geschehen aus.
    .... Leere Augen weisen auf einen Mangel an Verständnis.
    .... Trübe oder mit etwas verschleierte Augen können auch eine Warnung sein, einen Augentest machen zu lassen.

    Spirituell: Das Auge ist das Sinnbild der sinnlichen und intellektuellen Wahrnehmung.

    Du siehst im Auge offenbar eine Bedrohung und kommst Dir minderwertig vor, weil Du wahrscheinlich den anderen zu viel zutraust.
    Wenn Dich ein Auge anguckt fühlst Du Dich durchschaut, selbst wenn es ein seelenloses totes Auge ist, oder gerade dann und darum.

    Konzentriere Dich mehr auf die Lebenden und versuche diese zu verstehen, anstatt Dich mit den Toten zu befassen, lass die Toten ruhen! Das haben sie auch verdient.

    Wenn Du die Augen schließt blickst Du in Dich selbst hinein und wenn Dein Selbst Dich mit toten Augen anschaut, bedeutet das, dass Du Deinem Selbst zu wenig Leben gibst, es nicht ernährst.
    Besinne Dich einmal auf Deine innere Stille, hinter allen Ängsten und Zwängen und fragen.
    Konzentriere Dich einmal ein wenig auf Dein reines Sein, ohne Namen, Adresse, Leistungen, Hoffnungen und Befürchtungen:

    NUR auf Dein Sein.______________________

    Das ist das Leben!______________________

    .
     
  3. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Van Tast

    Danke dir für die Antwort und die ausführliche Erklärung dazu. Bin noch immer am lesen und verstehe langsam einiges.

    Habe über das Bild bzw diese Person in meinem Kopf nochmals durchgespielt und habe was entdeckt was mich an eine Person die ich kenne erinnerte, leider ist sie mir vermutlich noch immer nicht wohl gesonnen, was ich so weis halt.

    Aber auch deine anderen Erklärungen könnten zutreffen und ich muss mich wohl mal selbst unter die Lupe nehmen was an der Situation oder Leben wohl nicht passt. Hatte ja eine Nacht noch schlimmere Alpträume, aber an die erinnere ich mich nur bruchstückhaft.

    Danke nochmals für alles.

    lg
    phoenix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen