1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Farbnumerologie

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Selaya, 10. Oktober 2005.

?

Wenn du auch ein "Sechser" bist: trifft der Text auf dich zu?

  1. ja, zum Großteil

    69,2%
  2. mehr oder weniger

    23,1%
  3. nein, ganz und gar nicht

    7,7%
  1. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte mich mal wieder melden :daisy: ...
    In der letzten Zeit beschäftige ich mich ein wenig mehr mit Farben und deren Bedeutungen. Ich habe dabei auch zwei interessante Bücher entdeckt. In einem davon stand so einiges über Persönlichkeitsprofile der durch eine bestimmte Farbe (zu erfahren welche erfolgt auf Grund der Quersumme des Geburtsdatum) bedingten Menschen. Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass ich in solchen Sachen sehr skeptisch bin und mich äußerst ungerne in irgendeine Schublade stecken lasse, aber es hat mich beeindruckt, was ich da las.

    Kurz gesagt steht jeder von uns unter Einfluss eines Farbenergieanteils und es gibt 9 davon: 1-rot, 2-orange, 3-gelb, 4-grün, 5-blau, 6-indigo, 7-violett, 8-silber, 9-gold.
    Auch jeder Buchstabe hat seine eigene Farbenergetische Schwingung. Dies erklärt auch, weshalb wir Kose- oder Kurznamen nur von bestimmten Menschen vertragen. Das selbe gilt natürlich auch für die Nachnamen, die wir im Laufe des Lebens annehmen, denn sie haben auch bestimmte Farbschwingungen in sich und somit auch vermitteln sie verschiedene Eigenschaften.

    Die meisten sog. Persönlichkeitsanalysen sind ziemlich allgemein, oberflächlich und einfach nicht zutreffend aber in diesem Fall war ich wirklich überrascht. Keine Ahnung, vielleicht deswegen weil ich keine Erwartungen gestellt habe... Na jedenfalls, hats genau die Nadel auf den Kopf getroffen.



    Das steht für den indigobetonten Mensch (Quersumme des Geburtsdatum ergibt 6):

    Indigobetonte Menschen sind äußerst pflicht- und verantwortungsbewußt, mit sich selbst sehr streng und ausgestattet mit bemerkenswertem Durchhaltevermögen. Vielfach haben diese Menschen ein eher schwieriges Leben und müssen recht lange auf den Lohn ihres korrekten Verhaltens warten. Es sind angepasste, ernste, einfühlsame Menschen, fürsorglich, verlässlich und treu. Sie halten ihre Versprechen, sind außergewöhnlich loyal, selbst nach tiefer Enttäuschung sind sie immer noch zur Vergebung bereit. Gemeinschafts- und Traditionsgefühl sind ihnen ebenso wichtig wie ihr Zuhause.

    Oftmals leben diese Menschen, bedingt durch äußere Umstände, alleine, obwohl sie ihrer ausgeprägten Einsamkeitsgefühle wegen sehr stark auf einen Partner angewiesen wären. Begegnen sie dem richtigen Menschen, ist es, als würden sie plötzlich zum wahren Leben erwachen. Es ist erstaunlich: Soviel Sicherheit diese Menschen ihrer Umgebung schon allein durch ihre Anwesenheit vermitteln, so schwer sind sie selbst andererseits vielfach mit tiefen Ängsten und Unsicherheiten belastet.

    Es sind die Urängste der indigobetonten Menschen, die sie an sich selbst und der Mitwelt zweifeln lassen. Vielfach sind es Menschen, die in ihrer Kindheit "unberechenbaren" oder extrem launischen Eltern ausgesetzt waren, so dass sie nie einschätzen konnten, was sie im nächsten Moment erwartete. Sie verlernten bereits als Kind, sich selbst und ihren starken Gefühlen und Impulsen zu vertrauen. Dieses tiefe Mißtrauen wird häufig durch extreme Aktivitäten und Engagement für andere Menschen kompensiert.

    Dabei ist festzuhalten, dass indigobetonten Menschen von Natur aus ein außergewöhnliches Vorahnungsvermögen eigen ist. Intuition als unmittelbare ganzheitliche Wahrnehmung gehört zu ihren Talenten, zu ihrem Wesen. Vielfach fehlt ihnen aber das ausreichende Selbstvertrauen, um diesem Gespür, diesem gesunden Ahnen, vollkommen zu vertrauen. Unverarbeitete Erfahrungen verunsichern und betonen die Kopflastigkeit dieser Menschen zusätzlich. Das Loslassen der tausend Gedanken, Gefühle und Ängste fällt noch schwerer.

    Es gehört zur Hauptaufgabe der Sechser, ihre Gabe des Erkennens, der inneren Schau, des Spürens, Heilens und Helfens anzunehmen, diesen Fähigkeiten vertrauen zu lernen. Die Wahrheitssuche, der tiefe Zusammenhang hinter den äußeren Erscheinungsformen des Lebens muss erkannt und gelebt werden. Ansonsten verfallen Indigobetonte in den negativen Aspekt dieser starken Farb-Energie. Das heißt, sie werden extrem abgesonderte und schwermütige Einzelgänger, wenig kooperativ, pedantisch, überperfektionistisch, besserwissend, intellektuell überheblich bis neurotisch und verlieren die Gabe der ganzheitlichen Führung sowie eine Mensch und Welt umfassende Sichtweise.

    Zur weiteren Lebensaufgabe der indigobetonten Menschen gehört die Aneignung eines frei fließenden Orange-Energieanteils. Über Orange erfahren sie innere Befreiung, Lebenslust, Lebensfreude, ihr "inneres Kind" und Kontaktstärke.

    Auf befreiter Ebene finden wir unter den indigobetonten Menschen hervorragende Lehrer, durch das gelebte Beispiel ganzheitlicher Führung lehrend, verständnisvolle Sozialarbeiter, verantwortungsvolle, korrekte, pünktliche Bürofachkräfte, Kunstschaffende und in Berufen Tätige, die durch Spüren, Helfen und Heilen viel zum Wohl der Gemeinschaft beitragen.

    Auf körperlicher Ebene zeigt sich ein Mißverhältnis zur Indigo-Energie in Form von Störungen im Bereich von Augen, Nase, Ohren, Nebenhöhlen, des Gesichts, des Kleinhirns, des Zentralnervensystems und der Hypophyse. Die Hypophyse ist der sog. Dirigent aller Drüsen, besonders aller Hormondrüsen.

    (Annemarie Strebel - "Farben Kinder des Lichts")


    Es wäre schön von anderen "Sechsern", die Meinung zu dem Text zu hören.

    Alles Liebe
    Selaya:rolleyes:
     
    KaraTimere gefällt das.
  2. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Guten Morgen Selaya!

    Wie ich gerade bemerke, gehöre ich nach dieser Farb-Palette zu der Farbe 8-Silber. Leider stellst du nur die 6-indigo vor. Und was ist mit uns Restlichen?
    Sollen wir beim Zuschauen glücklich werden? :daisy:
     
  3. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    *lol* :) ,

    ich habe befürchtet, dass es kommt...:rolleyes:
    das sind leider jeweils 2 Seiten (manchmal mehr) pro Farbe...
    aber ich werde schauen was ich machen kann.

    alles liebe
    Selaya
     
  4. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    :danke: :kiss3:
     
  5. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Zunächst ein mal noch ein paar Tipps um den eventuellen Missverständnissen aus dem Weg zu gehen:

    Beispiel zum Bilden der Quersumme: 10.12.1969

    Ich rechne 1+0+1+2+1+9+6+9=29, weiter, 2+9=11, weiter um ein einstelliges Ergebnis zu erhalten: 1+1=2. Ich erhalte die Quersumme 2 und sie steht für Orange.

    Dieser Mensch hat nun als Lebensaufgabe die Pflicht, alle Attribute der Farbe Orange zu leben beziehungsweise in freien Fluß zu bringen. Des weiteren kann man feststellen, welche Farbenergien ebenfalls vorhanden sind: zwei mal die 1, die 2, noch mals die 1, die 9, die 6 und noch mal die 9. Wobei der 1+9 weniger Beachtung zu schenken ist, da der Jahrhundertauftrag ein Kollektivauftrag aller Menschen zusammen ist.

    Alle Zahlen beziehungsweise Farbenergien, die vorhanden sind, zwei mal rot (1), ein mal orange (2), sowie indigo (6) und gold (9) entsprechen zusätzlichen Talenten und Neigungen und sollten im Verlaufe des Lebens ebenso zum Tragen kommen. Man sieht, dass Zahlen 3 (gelb), 4 (grün), 5 (blau), 7 (violett) und 8 (silber) fehlen. Die Eigenschaften dieser Farbenergien sollten bestenfalls im Verlaufe des Lebens erarbeitet, angeeignet werden.

    alles liebe
    Selaya
     
  6. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Werbung:
    Sehr interessant, Selaya :daisy: !

    Ich kannte bisher die Version:

    1. Geburtstag = 1. Phase des Lebens (Kindheit/Jugend)
    2. Geburtsmonat = 2. Phase des Lebens (Erwachsenenalter)
    3. Geburtsjahr = 3. Phase des Lebens (Alter/Tod)

    Bei mir wären das z.B.

    1. 5-blau
    2. 7-violett
    3. 5-blau
    --------------
    = 17 => 1 + 7 = 8

    Aber was fange ich mit den einzelnen Farben an :rolleyes: ?
    Was sollen sie ausdrücken?

    Ich könnte dir die kabbalistische Bedeutung der Zahlen nennen...vielleicht können wir ja mal vergleichen, ob sie sich gegenseitig ergänzen, gell? :daisy:
     
    Chanel_5 gefällt das.
  7. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Der Mensch im Silberstrahl ( die Quersumme des Geburtsdatums ergibt die Zahl 8)

    Silber ist nicht im Regenbogen erhalten. Um die Lebensaufgabe dieser menschen erkennen zu können, gilt es einerseits, allen im geburtsdatum vorkommenden Zahlen besondere Bedeutung zukommen zu lassen: andererseits empfiehlt es sich, zur detaillierten Abklärung auch den Namen und Vornamen mit einzubeziehen.

    Auch müssen wir näher auf die Bedeutung der Zahl 8 eingehen. Die Zahl 8 besteht aus zwei Kreisen, wovon der eine Kreis über dem anderen Kreis steht. Die Symbolik des Kreises weist uns Menschen immer wieder auf die Unendlichkeit des Universums hin. Die beiden Kreise übereinander gestellt symbolisieren die ewig fließende Unendlichkeit der geistigen Gesetze und verweisen uns vor allem auf die Gültigkeit des Gesetzes "Wie oben so unten/ Wie innen so außen" - zwei Prinzipien, die fließend zusammenwirken wollen und müssen. das heißt, dass die Hauptaufgabe der silberbetonten Menschen darin besteht, alle Elemente, alle Eigenschaften in sich und um sich herum in ein Fließgleichgewicht zu bringen.

    Die Schwingung der Acht korrespondiert direkt mit Macht, Erfolg und Geld. Es kann nun aber sein, dass ein silberbetonter Mensch Mühe hat, seinen gesunden, angeborenen Machtanspruch zu zeigen, zu leben, dass er Geld als schmutzig betrachtet, der materiellen Welt entsagt hat und in ärmlichen Verhältnissen lebt, sich ausschliesslich seiner Gefühls- und Gedankenwelt widmet, die Macht der geistigen Gesetze in- und auswendig kennt, streng nach ihnen lebt und tägliche Meditation betreibt. Tief im Innersten spürt er dennoch, dass er irgendwann auch dem Energieaustausch des geldes und der Materie einen gesunden Stellenwert zuordnen muss (denn auch dies ist ein geistiges Gesetz).

    Silberbetonte Menschen haben zu ihren eigenen schwachen, verletzlichen und weichen Seiten meist wenig Zugang. Sensiblere Gefühle und Herz-Schwingungen können nur wenige von ihnen zulassen. Sie richten ihre gesamte Aufmerksamkeit nach außen, um Bedrohungen rechtzeitig abwehren zu können. Dabei nehmen Achter vor allem die Schwachstellen der Mitwelt wahr, denn sie folgen dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung". Sie sind von einem starken Denken in den Kategorien Freund/Feind und stark/schwach geprägt. Dem Freund, dem Schwachen, sind sie jederzeit zu helfen bereit, den Starken, den Feind, greifen sie an, bevor ihnen selbst Schaden zugefügt werden könnte. Solange sie die Aussenwelt im Griff haben, funktioniert diese Abwehr perfekt. Schwieriger wird es für sie, wenn sich ein schwacher, hilfsbedürftiger Mensch plötzlich zum starken, unabhängigen Menschen entwickelt. Der Achter fühlt sich dadurch bedroht, verliert die, für ihn so wichtige, Kontrolle. Situationen dieser Art verunsichern ihn außergewöhnlich. gleichwertigen Partnern begegnet er eher kämpferisch. Silberbetonte Menschen machen sich selbst groß und stark, um Macht und Kontrolle auszuüben und zu behalten. Achter stecken ihren Raum, ihr Revier mit sehr klaren Grenzen ab. Sie selbst dringen oft, ohne es selbst zu bemerken und fern jeder Bösartigkeit, ins Territorium ihrer Mitmenschen ein. Sie haben Mühe, Gefühle und Grenzen anderer wahrzunehmen, sich in sie einzufühlen.

    Ein unverarbeitetes Muster aus der Kindheit versteckt sich dahinter. Es sind vielfach Erwachsene, die ihres Kindseins vorzeitig beraubt wurden. Statt weiterhin verletzt und manipuliert zu werden, lernten diese Menschen sehr früh, Macht auszuüben und die Umwelt zu kontrollieren. Der Urschmerz liegt in der Erfahrung, das Schwachsein, Kleinsein oder Kindsein untrennbar mit harter, ungerechter Behandlung verknüpft ist. Durch die ständige Starksein-Wollen beziehungsweise -Müssen möchten diese Menschen mit aller Kraft vermeiden, dass sich diser frühe Schmerz wiederholt. Durch Bewußtwerdung dieses Musters sollten sie ihrer tiefen Sehnsucht nachgeben und diesem kleinen, zarten, verletzlichen Kind in sich Raum zugestehen, damit Heilung stattfinden kann. Daraus erwächst der befreite Umgang mit natürlichem Machtanspruch, und alles kommt ins Fliessen, gemäß der Zahl 8.

    Frei fliessendes Silber zeigt Brüderlichkeit, Freude, Hoffnung, Frieden, Erfüllung, Liebe und materielle Fülle auf der Reise durch unser physisches Dasein.

    (Annemarie Strebel - Farben Kinder des Lichts)
     
  8. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Danke für deine Mühe, Selaya :kiss3: *blümchenreicht* :blume:

    Ja, einiges davon stimmt, daher habe ich in der Statistik (zwar für die Zahl 6, aber da ging es es auch nur um die interpretierte Zahl, gell?) entsprechend angekreuzt.

    Möchtest du die kabbalistische Bedeutung der Zahlen hier im Thread zum Vergleich, Selaya?
     
  9. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    böde böde :kiss3:

    dann hat sich die mühe ja gelohnt *ggg*
    ich vermute dass die nächsten beschreibungen auch mal folgen werden, sobald nachfragen da sind... momentan tun mir die hände ziemlich weh und brauche nen staaaarken kaffee.
    die statistik gilt ab jetzt auch für die Achter -ggg

    Alles Liebe
    selaya
     
  10. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    aber sicher, ist ganz bestimmt interessant.

    alles liebe
    selaya
     

Diese Seite empfehlen