1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Farbgestaltung / meine neue Wohnung

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sonja81, 24. April 2005.

  1. Sonja81

    Sonja81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich weiß, hier ist schon viel zu Farben und einiges knwo how zum Thema Einrichten geschrieben worden und ich habe vieles bereits gründlich durchgelesen. Da aber jeder eben ein Individuum ist, nehme ich mri die Dreistigkeit heraus und stelle evtl Fragen doppelt.
    Ich bitte um Euer Verständnis und würde mich riesig über Antworten freuen!
    Also, es ist so, ich (weiblich, Jahrgang 81Gua Zahl 8/ West Gruppe:++++Südwesten,+++Nordwesten,++Westen, +Nordosten / - Süden, --Norden, ---Osten, ----Südosten) / Tiagramm Ken / Element Erde)
    ziehe Anfang Mai in eine 52qm große zwei Zimmer Wohnung um. Meine erste eigene Wohnung übrigens, im Moment wohne ich mit meinem Ex zusammen...
    Leider kenne ich die genauen Himmelsrichtungen, also was wo liegt nicht und sie stehen leider auch nicht im Grundriss...

    A propos Grundriss...
    Ich habe dirket mal, um mir das ewige erklären zu sparen, einen kleinen Grundriss samt Einrichtung erstellt! (Habe übrigens einen Ölofen, wie ist diese Tatsache zu bewerten?)

    MEIN GRUNDRISS

    Gerade beim Schlafzimmer habe ich mir einen abgebrochen um ein halbwegs vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Da es multifunktional ein muss, sprich der Schreibtisch mit Computer muss dort mit hinein ( habe mir extra wegen der Strahlung einen Flachbildschirm gekauft...), möchte ich trotzdem nicht, dass der Computer die Blicke auf sich zieht, wenn man ins Zimmer hineingeht.
    das Bett endet mit der Kopfseite an eine Wand, ist etwas vom Fenster abgerückt und nicht mit dem Kopfende gegenüber der Tür gelegen.
    Als Wandfarbe habe ich mir ein ganz helles blau ausgesucht, denn ich habe von meiner früheren Lieblingswandfrabe (apricot) gestrichen die Nase voll!
    Ich möchte eine Art Ruhepool haben. Um das Bett noch ein bißchen vom Fenster "abzuschirmen" habe ich mir dicke, undurchsichtige weiße Baumwollvorhänge ausgesucht, welche aber an den Innenseiten einen Voile in einem durchsichtigen hellblau hat. Rollos sind weiß und auch aus Stoff.
    Das Laminat wird weiß mit Holzmaserung.
    Der Schreibtisch ist aus mattem Glas mit silbernen Metallfüßen.
    Pflanzen werde ich nur kleine auf die Fensterbank stellen. Soweit ok? :rolleyes:
    Eine etwas speziellere Frage ist diese: ich möchte mir über das Kopfende des Bettes dieses Bild hier (ziemlich groß) hängen:

    Die Geburt der Venus (eines meiner Lieblingsbilder)

    Es zeigt Wasser und das gehört nicht ins Schlafzimmer. Ich schlafe aber im Moment auf einem Wasserbett (und das recht gut), ist es trotzdem ein Problem? Mein neues Bett ist kein Wasserbett sondern eine Gelschaummatratze, extra wegen feng Shui angeschafft statt Wasserbett... Bett ist aus Holz.
    Hört sich evtl ein bißchen blöde an nach dem Bild zu fragen, wäre mir aber wichtig. Das Schlafzimmer ist für mich gefühlstechnisch gesehen eh das wichtigste Zimmer...

    Ist das Wohnzimmer halbwegs Feng Shui kompatibel?
    Ich werde es in einem ganz hellem beige Ton streichen.
    Der Flur wird hellgelb.
    Bad lasse ich glaube ich weiß, setze durch orange-gelbe Matten Akzente.

    So, aber was ist mit der Küche?
    Wie ihr seht, ich habe den Herd neben der Spüle und an einer eher ungünstigen Postition, was aber auf Grund der Anschlüsse definitiv nicht anders machbar ist. Gibt es Möglichkeiten die Situation etwas zu entspannen?
    Ich habe gelesen, wenn man übergewichtig ist soll man die Küche nicht orange streichen, ich hatte ein helles Gelb im Kopf, ist das auch appetitanregend? *g*Möchte eine Farbe die Harmonie und Ruhe ausstrahlt, aber nicht zum Fressen animiert!!!
    Rot scheidet aus, das macht mich aggressiv.
    Mein Sofa ist rotbraunorange und das deckt meinen Bedarf an dieser Farbe wirklich völlig.
    Hellgrün macht mir die Sache zu klinisch, also was tun? :(
    (Küchenfronten sind reinweiß, passt also alles zu)

    Gibt es spezielle Farben die zu meinem Typ (Gua 8) passen? Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir da ein kleinw neig Licht ins dunkel bringen könnt! :dontknow:

    Ich danke danke danke Euch im Vorraus und hoffe es finden sich Menschen, die mir weiterhelfen können! :danke: :winken1:


    Liebe Grüße


    Sonja :schaf:
     
  2. CHI Feng SHUI

    CHI Feng SHUI Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    ....all Deine Fragen zu beantworten entspricht einer Feng Shui Beratung....und so etwas sollte eigentlich nur vor Ort :escape:durchgeführt werden...

    lg
    Andreas
     
  3. Sonja81

    Sonja81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    12
    Das ist ne geile Antwort dafür dass ich mri soviel Mühe gegeben habe... :-(
    Welche Farbe für die Küche?
    Das ist mein Hauptproblem.
    Und Bild überm Bett ja oder nein.
    Und Möbelstellung Schlafzimmer so ok?
    Das sind doch meine drei Hauptanliegen...
     
  4. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Hallo Sonja,

    vorab einmal folgendes, ohne einer genauen Ausrichtung sowie Errichtungsjahr und noch andere wichtige Daten kann Seriöserweise keine genaue Auskunft bezüglich farblicher Gestaltung gesagt werden.
    Die Kua Zahl hat auch wenig mit der farblichen Gestaltung der Räume zu tun, für diese benötigst du eine Analyse über die flying stars - nur über diese ist es möglich das Potenzial der Räume herauszufinden und dadurch eine genaue Gestaltung bekannt zugeben.

    Das ist natürlich nicht die Antwort welche du dir erhofft hast!

    Ich kann dir jedoch vorab einige Grundsätze sagen welche du beachten solltest.

    Schlafzimmer:

    Das Schlafzimmer sollte nicht als Arbeitszimmer verwendet werden, ich würde dir Raten keinen PC dort reinzustellen. Das Schlafzimmer sollte immer sauber u. aufgeräumt sein.
    Die Situierung des Bettes ist soweit OK - ob es jedoch eine positive Schlafrichtung für dich ist kann mit den bekannten Daten nicht gesagt werden.
    Warum soll kein Wasser im Schlafzimmer sein ??? es kommt darauf an was und wie etwas dargestellt ist - und was du benötigst.
    Das Bild selbst ist Geschmacksache, wenn du ein positives Gefühl dafür hast warum nicht - ich persönlich würde für mich eher nein sagen, da es für mich zu kühl wirkt - aber wie gesagt wenn du ein positive Empfindung dafür hast und es richtig platzieren kannst warum nicht. Es kann jedoch sein das du etwas unruhig dabei schläfst, bzw. dein Partner es ebenfalls eher kühl empfindet..
    Das du nun kein Wasserbett verwendest ist als positiv zu bewerten.

    Wohnzimmer:
    Wohnzimmer kann man Feng Shui mäßig einrichten - jedoch anders aufstellen als wie derzeit im Grundriss erkennbar.

    Küche:
    Das der Herd neben der Spüle liegt, ist zwar nicht förderliche aber ich gehe davon aus das du die Küche nicht komplett umbauen möchtest.


    Welche Farbe du wo und wie verwendest, kann ohne einer genauen Analyse Seriöserweise nicht gesagt werden, genauso wo was am besten platziert sein soll.
    Für die farbliche Gestaltung gehe einfach nach deinem persönlichen Gefühl wenn du in den einzelnen Räumen bist, so kann man zumindest grobe fehler vermeiden.

    Hoffe es hat dir etwas geholfen

    Freundliche Grüße
    Roman
     
  5. Sonja81

    Sonja81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo, lieber Roman!


    Vielen Dank für die Antwort!!!
    Was sind denn flying stars? Habe mich gestern mit dem drei Türen Bagua beschäftigt und nach einer Srunde Einarbeitung habe ich die grobe Struktur endlich kapiert...^^
    Was das Schlafzimmer angeht, ich will es gern kühl darin haben, denn ich habe das gefühl dass ich genau diese Atmosphäre brauche um ruhig zu schlafen und zu arbeiten. Ich habe es im Moemnt heimelig gemütlich erdig eingerichtet mit viel Holz, genau das möchte ich nicht mehr.
    Jedenfalls nicht mehr im Schlafzimmer.
    Werde vielmehr , so hab ich es mir überlegt, einige schöen Lampen, zum Beispiel eine rötliche Lavalampe in mein Zimmer stellen, denn wenn es dunkel wird entsteht so doch auch eine kuschelige Atmosphäre... :)

    Steht das Sofa nicht gut?
    Ich habe sont kaum ne Mäglichkeit es anders zu stellen, wegen der großen Fensterfront... :-(


    Liebe Grüße


    Sonja
     
  6. stilllerfreund

    stilllerfreund Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    auf den ersten blick, dacht ich auch an feng shui beratung. das ist einmal teuer und wenn es für dich stimmt, dafür geld auszugeben : tu es .

    wohnen heisst auch experimentieren. leben heisst sich bewegen. in bewegung bleiben.
    schwingungen in der wohnung ; werden mein ich unter anderem nicht nur von den gegenständen sondern zu einem sehr grossen teil von menschen erzeugt. rauchen in der wohnung ( igitt ). fleisch schmoren, dass es so richtig nach oel und pommes riecht: da kannst jegliche beratung... vergessen.

    die frage ist anders: wie kriegst du das in die wohnung rein, dass du dich drin wohlfühlst:
    bei mir ist es eben : kerzenlicht, harmonische schwingungen durch steine, durch pflanzen, die strahlen enorm aus. streiten in meiner wohnung ist "fast" nicht mehr möglich.
    und stört was die harmonie, dann merk es und stell um oder weg damit.
    das war meine vorstellung. von meiner idee einer wohnung. ( meine katzen )
     
  7. Sonja81

    Sonja81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo, stillerfreund!

    Klar, läge es im Rahmen des möglichen würde ich mri sofort einen feng shui berater/in ins haus holen. Doch als Studentin mit Mini Job ist mir das definitiv nicht möglich.
    Zumal der Umzug samt vielen neuen Einrichtungsgegenständen und das Renovieren mir sowie schon das Äußerste abverlangen ;-)
    Was hast Du für Steine in deiner Wohnung? Ich habe auf dem Wohnzimmertisch eine schöne glasschale mit "handschmeichlern" in rot braun tönen, gefällt mir gut. Pflanzen liebe ich auch, Katzen habe ich auch zwei ...*g*
    Meine Babies... ;) Und ihnen und mir solls gut gehen und darum grübel und grübel ich wie ich es denn nun am schönsten und sinnvollsten haben könnte :daisy:
     
  8. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Hallo Sonja,

    mit Hilfe der flying stars kann man das Grundpotenzial der Räume in Bezug auf die Zeitliche Veränderung genau Analysieren. Es ist diese Energie mit welcher die Personen in Resonanz gehen - vielleicht ist dir schon aufgefallen das es z.B. Wohnungen Häuser Geschäfte Büros usw. gibt, wo Personen immer wieder ausziehen od. krank werden oder schulisch/beruflich erfolgreich sind oder Personen sagen wir mal so - sehr viel glück haben usw. Nur mit Hilfe der Flying Stars kann man dies herausfinden und stärken bzw. schwächen, sowie bestimmen welche Räumlichkeiten/Bereiche wie am besten genutzt werden sollten.
    Das drei Türen Bagua ist bereits sehr vereinfacht und hat mit dem authentischen Feng Shui nur sehr wenig zu tun - es wirkt nicht so wie Feng Shui sein sollte bzw. wie man es erwartet - man kann dadurch sehr viel falsch machen und man fühlt sich nacher vielleicht gar nicht wohl. Die Bereiche wie z.b. Partnerschaftsecke usw. kann man nicht so anwenden wie im drei Türen Bagua vorgegeben ist.

    Wenn das Sofa genau so steht wie im Plan ersichtlich - muss ich sagen nein es steht nicht günstig. Jedoch ohne das man die genaue Situation vor Ort kennt, ist es schwer.
    Derzeit steht es so das du beim betreten des Raumes direkt am Sofa anstehst [man fühlt sich unruhig man kann sich nicht richtig entspannen ist angespannt usw.] - das ist eher nicht so toll. Vielleicht kannst du es so stellen das es nicht direkt im Eingangsbereich steht - als Rückendeckung kann man z.B. Pflanzen nehmen.

    Nehme an das du 1981 geboren wurdest und nicht im Monat Jänner Februar - danach wärst du KUA 5 - gestärkt würdest du durch Feuer - eine rote Lavalampe wäre deshalb aus den bekannten Daten für dich positiv.

    Freundliche Grüße
    Roman
     
  9. Sonja81

    Sonja81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    12

    Hi Roman!


    Danke für die Informationen!
    Kua5? Hm... Ich habe gelesen, dass wenn man Kua 5 ist, es bei Frauen zu einem Kua 8 wird, also Ken element Erde...
    Bin jetzt verwirrt...
    Mit dem Umstellen des Sofas grüble ich gerade...Die Räume sind ja recht klein und viele Fenster bzw Türen und da ist es ein wneig kompliziert alles umzustellen...
    Laut dem 3 Türen Bagua steht mein Kopfende Richtung Südosten was mit Kua 8 die mieseste Richtung wäre aber die beste was die Raumaufteilung und den Chi Fluß angeht... Und ja, das 3 Türen Bagua hat mich verwirrt und ich weiß jetzt gar nicht mehr was richtig und was falsch ist :(
    Aber ich hab einfach nicht die Kohle für ne Beratung...*schnief*
    Habe heute auch die Himmelsrictungen rausgefunden, also wie das Haus /Wohnung liegt. Es ist von 1964 und der Vormieter lebte 10 Jahre darin...
    Oben drüber in der Wohnung hat sich mal, das erzählte mri heute die Nachbarin, vor drei Jahren einer per Gas umgebracht...
    Aber mein Vormieter macht nen glücklichen Eindruck und zieht jetzt mit seiner Freiundin zusammen...

    LG


    Sonja
     
  10. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Sonja,

    das mit der KUA 5 und bei weiblich auf 8 stimmt.
    Du hast als Schutzstern die 5. Das heißt für dich z.B. das du auch noch dort schlafen kannst wo sich andere nicht wohlfühlen.
    Für die Schlafrichtung z.b. gibt es für jede Himmelsrichtung verschiedene Sektoren - und jeder Sektor ist dabei anders zu bewertet. Deshalb kann man nicht sagen der ganze Südostbereich ist schwächend oder förderlich, man muss sich die genaue Ausrichtung ansehen.

    Freundliche Grüße
    Roman
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen