1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Farbenhoroskop?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ghost, 22. Mai 2015.

  1. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage:

    Man kann sich ja im Internet ein Farbenhoroskop erstellen lassen. Wie Aussagekräftig ist das?

    Danke für die Antwort (en) :)
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo ghost,

    in der Astrologie ordnet man den Tierkreiszeichen und den den jeweils zugeordneten Planeten unterschiedliche Farben zu.

    Widder-Mars: rot
    Krebs-Mond: weiß
    Löwe-Sonne: gold
    Waage-Venus: orange, regenbogenfarben
    Skorpion-Pluto: braun
    Schütze-Jupiter: blau
    Steinbock-Saturn: schwarz
    Wassermann-Uranus: himmelblau-violett
    Fische-Neptun: grün

    Wenn nun einer in gemalten Bildern rechts oben einen roten Gegenstand hineintut, dann hat er den Mars oder den Widder rechts oben im Horoskop.
    Je nachdem, welches Horoskop gerade zuständig ist, kann man durch Experimente herausfinden, ob das Geburtshoroskop, das Septar, das Solar oder das Tageshoroskop zuständig ist.
    Aus den mundan geltenden Horoskopen und Transiten kann man auch die Modefarben ablesen.

    Beste Grüße
    norbertsco
     
    Floo gefällt das.
  3. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Hallo norbertsco,

    Aber bei der Planetenbetonung ist doch zum Teil ein Wiederspruch mit Geburtshoroskop.
     
  4. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo ghost,

    was ist, wenn die Farben goldgelb (Sonne), rot (Mars) und schwarz (Saturn) im Widerstreit miteinander sind?
    Wollen diese Anlagen alle gleichzeitig auf das Bild?
    Vielleicht machen schwarz und rot einen Rückzieher und bleiben auf der Farbpalette und kommen nicht auf das Bild. Schwarz und rot lassen goldgelb den Vortritt.
    Vielleicht einigen die drei Farben sich ja auch und vereinbaren miteinander wer wo seinen eigenen Platz auf dem Bild bekommt.
    Wenn die drei Farben aber an der gleichen Stelle aufs Bild wollen, dann vermischen sie sich und der Farbton braun (Pluto) entsteht.

    Beste Grüße
    norbertsco
     
  5. ganzgleich

    ganzgleich Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    116
    Hallo Ghost,
    nachdem ich jetzt nicht genau weiß, welches Farbenhoroskop du genau meinst.. Einfach meinen reinen Selbsttest und Anwendererfahrung geteilt.
    Als interessierter Querfeldeinleie bin ich mittlerweile schon über ein, zwei farbliche Herangehensweise gestolpert..
    Und stellte für mich zumindest fest: ich steh' auf die kunterbunte Vielfalt... mit ganz viel Farbe und Schattierungen auch in der Astrologie :).

    Ungeachtet hiervon konnte ich bspw. dem Farbhoroskop von J. Schneider. (Probeversion bei astro.com) sehr viel abgewinnen, fühlte sich für mich stimmig an und bediente eine weitere Facette von ganzgleich :).

    Für mich war's also stimmig und bereichernd, ohne die genaue Herangehensweise von ihm als Nicht-Astrologe auf die Schnelle erfassen zu können.

    Das nur am Rande
    und strahlende Grüße
    vom ansonsten still mitlesendem
    ganzgleich
     
  6. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    Das ist eine Interessante These. Ich weiss bei meinem Horoskop das Saturn und Venus betont sind. Das kann man auch im Horoskop erkennen, aber Mars Uranus ist so wenig. Normalerweise müsste es etwas mehr sein. Deswegen habe ich diese Frage gestellt. o_O:)
     
  7. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Ja genau ich meinte astro.com. Ich sage ja nicht das es falsch ist. Ich fand es nur sehr speziell und ob man das mit der normalen Horoskopdeutung vergleichen kann.
     
  8. ganzgleich

    ganzgleich Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    116
    Hallo Ghost,
    letzteres habe ich auch nicht so verstanden. :)
    Speziell fand ich es auch.. :) aber auch für mich ziemlich stimmig.
    Insbesondere die Uranus und Chiron-Berücksichtigung fühlte sich für mich absolut stimmig an.

    LG
    ganzgleich
     
  9. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    ok
     

Diese Seite empfehlen