1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Farben...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von monebloe, 4. Januar 2007.

  1. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Habe mir grade überleg: Es besteht doch die Möglichkeit dass jeder Farben (blau, grün, rot...) anders sieht aber wir blau, grün usw. dazu sagen, weil wir es so von unseren Eltern gelernt haben!

    Daher wäre es doch theoretisch möglich wenn z. B. ich mit den Augen eines andren sehen könnte der Himmel rosa wär...

    Was meint ihr dazu?
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    könnte aber auch sein, dass die ganze welt schwarz - weiß ist. man sagt ja von ganz bestimmten tieren, dass sie angeblich nur schwarz weiß sehen.
     
  3. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo!

    Genau das hab ich mir auch schon mal überlegt. Wir sehen die Farben und sagen rot, blau, grün, gelb usw. dazu. Aber weil wir es so gelernt haben. Wenn wir beigebracht bekommen hätten der Himmel wäre rot, die Bäume blau usw. dann würden wir es auch so sehen. Oder sehe ich das jetzt falsch? Aber so stelle ich mir das vor.

    Liebe Grüße

    Babsi
    :zauberer1
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    obwohl das ja nicht nur mit den farben so ist, denn warum heisst ein tisch, tisch und nicht banane, warum heisst licht, licht und nicht schneemann.
    irgendjemand hat eben mal gesagt das rot rot ist und grün grün und wir alle haben es so übernommen und bekommen es auch so gelehrt.
    wobei ich mir denke, ist das so wichtig, ich meine mir ist das egal ob der himmel blau, rot oder grün ist, er ist einfach schön anzusehen, wie auch der rest der natur und auch wir menschen und all die anderen dinge.
    wir können doch froh sein, dass wir überhaupt sehen. ich arbeite in einem büro, wo nebenbei eine institution ist, die menschen die bald erblinden lernen, mit der neuen situation umzugehen, eben weil sie bald nicht mehr sehen, also freuen wir uns an den wunderbaren farben, egal wie auch immer sie heissen, oder wirklich aussehen, wir sollten einfach genießen was da ist und sollten nicht immer alles gleich analysieren, ist doch egal.
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich glaube dass jeder die Farben ein bißchen anders sieht.
    Also nicht rot als blau, und grün als gelb, sondern einfach nur ein bißchen heller, dünkler, satter oder schwächer usw....


    Ich hab bei mir bemerkt, dass ich mit dem einen Auge die Farben ein ganz klein wenig satter sehe als mit dem anderen, (trotz Kontaktlinsen *gg*) fällt so gar nicht auf, nur wenn ich genau schau....
    Vielleicht ist das auch nur so, weil meine Kurzsichtigkeit zwischen beiden Augen ziemlich variiert, und so auch die Farben beim einen Auge nicht so rüberkommen? Keine Ahnung....
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    diese frage habe ich mir schon desöfteren gestellt.
    ich erinnere mich sogar daran, dass wir als kinder darüber sprachen.
    eine wirkliche antwort kann ich nicht abgeben, ich denke dazu wird niemand fähig sein. leider.
    fakt ist jedoch, dass nicht jeder die farbe identisch wahrnimmt.
    das verhält sich ähnlich wie mit der realität.
    für den einen ist es so.
    für den anderen so.
    was ist richtig?
    was ist falsch?
    es ist im grunde ein und dasselbe und dennoch ist es dies nicht.

    bei den farben fängt es ja schon an, wenn man beispielsweise einen dunkelblauen pulli trägt.
    der eine bezeichnet diesen als schwarz.
    der andere als dunkelblau.
    hat zum einen mit der zuordnung der begriffe zutun, vielmehr allerdings mit der eigenen wahrnehmung.

    wenn zwei menschen in der wüste stehen und die aufhegende sonne betrachten
    so werden ihre augen beide dasselbe sehen
    doch jeder für sich, wird es anders aufnehmen, verarbeiten, abspeichern, wahrnehmen.

    eine antwort lässt sich mE nicht finden :(

    liebe grüße
    hamied :)
     
  7. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    So kann man es auch sehen... aber ich finde sogar für einem selbst verändern sich die Farben je nach Stimmung!

    Bin richtig froh, dass ich mir nicht allein solche Fragen stelle... klar! Feststellen kann mans nicht und überprüfen auch nicht, ob unsere Theorien stimmen... ...aber alleine, dass die Möglichkeit besteht dass es so ist ist faszinierend!!!

    Vielen Dank AN EUCH ALLE für die vielen Antworten!!!

    Liebe Grüße
    monebloe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen