1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familienaufstellung

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von sonny, 17. Oktober 2004.

  1. sonny

    sonny Guest

    Werbung:
    Hallo, Ihr Lieben,

    habe wieder einmal eine Frage.
    Eine Freundin von mit die in einer Ehe ist, aber zugleich auch einen anderen Mann liebt, war bei einer Dame die Familienaufstellungen durchführt.
    Es waren nur meine Freundin und sie anwesend.
    Sie fragte sie zuerst um was es ging und dann stellte sie Sesseln auf, für sich selbst, für den Ehemann für den Freund und für die Zukunft quasi.
    Die Dame die das durchführte schlüpfte nachdem sie sich mit dem höheren Selbst von jedem verbunden hatte in die Rolle des jeweiligen. - natürlich war alles was sie sagte nachvollziehbar, der Ehemann der annimmt und spürt, dass was anders geworden ist in der Ehe, aber sehr demutsvoll ist (er war sicher einmal ein sehr weißer Mann in den früheren Leben und der Freund der eine Mutter hatte die alles Glück nur in ihm sah, hat jetzt Angst vor zuviel Nähe und wie sich meine Freundin selbst fühlte usw. - hat ja alles gestimmt, aber kann man das nicht mit ein bisschen Psychologie einfach nachvollziehen? oder ist da wirklich das höhere Selbst beteiligt. Sorry, aber manchmal habe ich nach wie vor das Bedenken wir verrennen uns alle in der Esoterik.
    Sie sagte meiner Freundin dann auch, es spüren alle, auch die nicht anwesenden. Meine Freundin fragte dann ihren Mann, Du wie hast du dich heute am Abend eigentlich gefühlt? Er- ziemlich erschöpft beruflich war es extrem stressig, also nichts dürfte da punkto Schwingung hinübergekommen sein. Meine Freundin fühlte sich zwar unmittelbar nach der Familienaufstellung etwas erleichtert und auch müde von den vielen Eindrücken, aber nach über einer Woche ist sie schon wieder dort wo sie war - nicht in ihrer Mitte.
    Was haltet ihr davon???
    Alles Liebe
    sonny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen