1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familienaufstellung.

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Minele71, 29. Oktober 2011.

  1. Minele71

    Minele71 Guest

    Werbung:
    Hallo,:jump5:

    ich habe da eine Frage und zwar:

    wenn ich mir jetzt ein Buch darüber kaufe, kann ich da die Familienaufstellung selbst bei mir machen?

    so wie die Kartenlegen, kann ich das selber oder muss ich da zu jemanden hin??


    liebe grüße :kuesse::kuesse::kuesse:
     
  2. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    ...und wenn Du dir ein schlaues Büchlein über Osteopathie kaufst, kannst Du das dann auch gleich anwenden...:rolleyes: tsts

    Ein Buch zu lesen heisst noch lange nicht, die Materie, mit der man umgeht, auch zu beherrschen. Such dir eine/n Aufsteller/in in deiner Nähe und schau dir alles mal an. Und m. A. nach sollte jeder Aufsteller auch psychologische Vorbildung haben, da bei Aufstellungen Themen auftauchen können, die einer Aufarbeitung bedürfen.
     
  3. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Minele

    der Name Familienaufstellung sagt ja schon, dass eine Familie aufgestellt wird, d.h. es sind mehrere Personen.
    Was du machen kannst ist, dass du dir eine Person aussuchst. Du nimmst 2 Stühle, setzt dich auf den einen und die andere Person gedanklich auf den anderen Stuhl. Du stellst deine Frage, setzt dich auf den anderen Stuhl und wartest, was dann als Antwort kommt.

    Es soll klappen, ich hab das selber noch nicht ausprobiert. :D

    LG Floo
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Jo,

    man könnte es jeden Morgen in der Bahn spielen :ironie:
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    oh jehhh..möchte nicht wissen , wie dann die Bahn aussieht...wenn die Emotionen/ Aggressionen hochkochen :wut1::D:tomate::debatte:
     
  6. Minele71

    Minele71 Guest

    Werbung:
    ok hab verstanden also,

    ist nichts was man sich selber beibringen kann.

    aber das buch werde ich mir kaufen um mal genaueres nachzulessen.

    lieben dank:blume::blume::blume:
     
  7. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Vielleicht gibt es in deiner Nähe einen guten Buchladen. Da schau dir doch einfach mal die unterschiedliche Bücher an. Es gibt ja auch viele Autoren, die über dies Thema schreiben. z.B. Hellinger, Ulsammer, Schäfer, Franke, Ruppert, Franke-Gricksch.....
     
  8. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    z.B. Peter Orban "Kursbuch Aufstellungsarbeit"

    :)
     
  9. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Von familienaufstellungen sollte man sich fernhalten! Auf gar keinen Fall machen!
     
  10. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Werbung:
    Magst erklären, warum? Hört sich an, als hättest Du eine nicht so tolle Erfahrung gemacht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen