1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familienaufstellung kann sie mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von styrian spirit, 14. März 2007.

  1. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Hallo liebe User!
    Mir wurde schon von einigen Usern hier im Forum geraten, eine Familienaufstellung zu machen, damit meine Probleme gelöst werden könnten.
    Na ja kurz Zusammengefasst: Ich bin arbeitslos, muss deshalb noch daheim bei den Eltern wohnen, die Mutter behandelt mich nicht wie einen Erwachsenen und der Vater ist autoritär und gibt mir nur Befehle und ich führe sie aus ohne meine Meinung kundzutun, weil ich ja immerhin von ihm abhängig bin, da ich keine eigene Wohnung habe.
    Ja außerdem hasse ich mich und meinen Körper zutiefst, außerdem habe ich auch noch eine motorische Störung beim Schreiben (handschriftlich) bzw. auch bei feinmotorischen Dingen. Kellnern könnte ich nicht *gg*

    LG und Danke!

    Markus
     
  2. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Hallo Markus,

    Nur zur Sicherheit eine Klarstellung : die Aufstellung / der Aufsteller lösen Deine Probleme nicht. Du kannst allerdings eine Aufstellung dazu nützen, Deine Probleme zu lösen. (in etwa : Hilfe zur Selbsthilfe).

    LG, Reinhard
     
  3. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
    Hallo Markus,

    ich meine ich hätte hier mal dein Alter gelesen, über 20 J. ist das richtig?

    Und offensichtlich kannst du mit deinen Eltern nicht über deine Probleme sprechen.

    Du fühlst dich daheim auch nicht wohl, richtig?

    Wenn du dir vorstellst nicht bei deinen Eltern zu leben, wäre dass eine Verbesserung deiner Lebensumstände oder ein erneutes Problem?

    Du machst eine Therapie, werden deine Eltern da einbezogen, bzw. möchten sie es gerne?

    Meine Fragen sind sehr unesoterisch, aber vielleicht magst du sie ja beantworten.

    liebe Grüsse su
     
  4. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Danke Su!
    Ja beantworte dir gerne die Fragen!
    Ich rede über fast gar nix mit meinen Eltern mit meiner Mutter nicht tiefgründig und mit meinem Vater fast gar nix, denn so kann ich ihm nicht widersprechen.
    Nein sie sind nicht in meine Psychotherapie involviert, mein Vater weiß es gar nicht!
    Ja ich bin 28!
    Ja wenn ich nur eine eigene Whg und einen Job hätte, wäre ich ein viel glücklicherer und vorallem auch freierer Mensch wüsste gar nicht was ich mit meiner Freiheit anfangen sollte, würde das Leben einfach auskosten in vollen Zügen!

    Ja das war es eigentlich!

    LG Markus
     
  5. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
     
  6. Baer

    Baer Guest

    Werbung:
    Komisch das ich mich hier so oft wieder finde, aber ich habe schon eine ähnliche Situation hinter mir. Ich glaube ich bin wieder zurück zu meiner Familie gekommen um noch etwas zu lernen. Wieso hindert dich deine Familie daran zu leben? Ich habe damals auch eine Aufstellung gemacht, es ist auf jeden Fall ein Weg um die Dinge einmal aus einer anderen Sicht zu sehen. Wenn du dich allerdings damit gar nicht auskennst würde ich nicht gleicht aufstellen sondern erst einmal ein Buch lesen (sehr empfehlenswert: "Was die Seele heilt und was sie krank macht") oder mir das mal anschauen ohne selbst aufzustellen. Vielleicht musst du dir erst einmal darüber klar werden was du willst bevor es für dich weiter gehen kann.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles gute auf deinem Weg.

    Baer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen