1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familienaufstellung, brauche Aufklärung

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Fee, 2. Juni 2004.

  1. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Meine lieben alle,

    ich bin schon lange mal stillschweigend, mal "sich meldend" hier am Forum beteiligt und staune doch immer wieder, wie "unwissend" ich doch zu sein scheine. Ihr seid mir in so vielen esoterischen Dingen voraus, naja, ich fange ja auch erst an, zu begreifen.....

    Ich lese so oft: "Lass doch mal eine Familienaufstellung" machen!
    Was ist das "Familienaufstellung" und wie geht das von Statten?????

    Kann mich jemand darüber aufklären???

    Ich z. B. habe keine normale Mutter-Tochter-Bindung und fast hätte ich dies an meine Tochter weitergegeben, wenn etwas in mir nicht immer wieder sagen tut: "willst Du so zu Deiner Tochter sein, wie Deine Mutter zu Dir war???" und ich antworte: "nein, ich suche nach einem anderen Weg..." und gebe mir Mühe, eine bessere Mutter zu sein, als meine eigene es zu mir war.

    Vielen Dank für Eure guten Tipps...

    Eure Maike
     
  2. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Liebe Maike,

    hier im Familinstellen-Teil ist schon viel über Familienaufstellungen geschrieben worden. Hier einige nützliche Links:

    Homepage von Bert Hellinger und der IAG (Internationale Arbeitsgemeinschaft Familienstellen nach Bert Hellinger). Hellinger aht die systemisch-phänomenologischen Aufstellujngen begründet und "Familienstellen und die Bewegungen der Seele und des Geistes" (wie ich es auch meist praktiziere) in dieser Form "gefunden".

    Homepage von Bertold Ulsamer

    Ein interessantes Gespräch mit Bert Hellinger zu seiner Philosophie

    Die Homepage von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, welche noch andere, als die familienaufstellungen entwickelt haben. Mehr so aus der konstruktivistischen und intellektuellen Ecke.

    Auch bei mir zu Haus kannst du etwas finden oder bei Jake hier aus dem Forum. Den kann ich dir aus dem, was er hier schon nso geschrieben hat durchaus empfehlen. Sonst kenne ich seine Arbeit aber leider noch nicht.

    Ein sehr gutes (Taschen-) Buch zm Einsteigen ist: "Ohne Wurzeln keine Flügel" von Bertold Ulsamer. Ich finde es besser als das Buch von Thomas Schäfer: "Was die Seele krank macht und was sie heilt", weil Ulsamer VON seiner Arbeit als Aufsteller schreibt und Schäfer in meinen Augen mehr den "Musterschüler" Bert Hellingers gibt. Aber das mögen ja auch Menschen. Ich empfehle da lieber Hellinger selbst.

    Liebe Grüße
    Christoph
     
  3. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Liebe Maike,

    vorab noch zur Erklärung etwas von meiner Homepage (Bitte an alle, das Urheberrecht zu achten!)

    Liebe Grüße
    Christoph
     
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Lieber Christoph,

    hiermit mein Dank für Deine umfangreichen Darbietungen in Bezug auf die Familienaufstellung. Ich werde nun etwas Zeit brauchen, um mich damit näher zu befassen, darum kann ich hier nicht gleich weiter darauf eingehen. Ich finde es wirklich prima, dass es Euch gibt, alle, die hier ihr Interesse zeigen und unermüdsam ihre Erfahrungen mitteilen an uns, die noch nicht so wissend sind, wie die, die uns schon ein Stück voraus sind :confused4

    Aber wir alle lernen voneinander, auf diese oder diese Weise.

    Ich werde dann auch Deine Homepage ansehen, wie ich auch die von Seelenflügel beschaut habe, und von dessen Anschauungen ich sehr angetan bin! Alles braucht also seine Zeit, ich halte nichts von durchblättern und das wars.

    Also, lieber Christoph, Du wirst von mir hören. Nochmals danke!!!

    Es grüsst Dich lieb, Maike :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen