1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familienaufstellung auch bei mir??!!

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von earthwoman, 24. Februar 2005.

  1. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    Werbung:
    hmm....
    Jetzt weiß ich gar nicht wie ich anfangen soll....
    also...ich muß erstmal ausholen....*smile*

    nachdem ich hier die ganzen beiträge gelesen habe, frage ich mich ernsthaft, ob mir so eine familienaufstellung auch helfen würde.
    dazu müßte ich euch aber mal einen kleinen teil aus meinem leben erzählen.

    zum anfang, war ich überhaupt nicht erwünscht...war also ein unfall...so wie mir meine mutter das erzählte.
    mein papa hat mich die ersten monate gar nicht in den arm genommen :angry2: , da ich ja "nur" ein mädchen war.

    aufgewachsen mit schläge, unterdrückung sexuellen mißbrauch, vergewaltigung durch eigenen papa (und noch anderen männern).

    Jetzt weiß ich, dass meine mutter hätte mich davor schützen können, indem sie sich von ihm getrennt hätte. FEHLANZEIGE!

    ich war nun doch "schon" 15. jahre alt, als ich zu meiner mutter sagte: ER oder ICH. Sie entschied sich doch nun endlich nach 15 Jahren für mich. Wir zogen aus!

    Da mein papa ein lebenlang schwerer alkoholiker war, verlohr er erst seinen führerschein, dann seine arbeit und zuletzt seine wohnung. also obdachloser.

    jedesmal wenn ich ihn sah, gab ich ihm die nummer, falls etwas sein sollte, dass er sich bei mir melden soll. der anruf kam.

    krebs.

    ich holte ihn von der straße und pflegte ihn 5 monate lang..jeden tag, stunde für stunde, bis er an meinem sohn seinem 2. geburtstag starb.

    daraufhin ist meine ehe gescheitert (die ich beendet habe, bin fremdgegangen ;-((. )

    darauf folgte ein halbjährlicher krankenhausaufenthalt in der offenen tagesklinik (schwere depris, suizidgefährdet usw.)

    meine mutter habe ich nun "endlich" hinter mir gelassen und suche auch keinerlei kontakt mehr zu ihr! ( ihr enkelsohn wird nicht mal am geburtstag, zu weihnachten oder sonstigen gelegenheiten angerufen!)

    november 93 lernte ich einen mann kennen, ich zog 400 km weg. für ihn.
    ich dachte oder denke, dass ist der mann mit dem ich alt werde.

    nun fangen wieder die ganzen probleme an...WIEDER habe ich das gefühl, dass ich NIE mit einem mann alt werden kann.
    im moment ist mir jeder kontakt zu ihm *flüster* zuviel!
    ich fange WIEDER an zu zweifeln und meine es läge wieder an mir..

    mann, mann ist das ein durcheinander *sorry*
    aber es sprudelt einfach so raus......*smile*

    nun frage ich mich wirkich, ob mir so eine familienaufstellung helfen würde...
    und wenn ja...
    lebe jetzt in leverkusen...
    könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen und mir evtl. sagen, was ich tun soll oder wo ich mich hinwenden kann...

    so..nun ist einiges raus...was mir wichtig war....

    ich bedanke mich recht herzlich bei euch....und freue mich auf antworten

    :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:


    earth :schaf:
     
  2. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Liebe Earthwoman,
    erst mal "Hut ab" davor, wie Du Dein Schicksal meisterst.
    In einem ersten Impuls war ich versucht "Ja aber sicher!" zu rufen auf Deine Frage, ob Dir eine Aufstellung wohl helfen könnte.
    Jetzt möchte ich Dich ermutigen, erst mal selbst genau hin zu spüren. Egal was wir Dir raten, ganz gleich, wieviele Empfehlungen Du bekommst - die Folgen trägst ganz allein Du. Niemand kann Dir das abnehmen.
    Generell gilt wohl: wenn es dran ist, wenn Du Dich auf Dich selbt einlassen kannst, kann eine Aufstellung wunderbare Veränderungen einleiten. Dann kann sogar ein suboptimaler Aufsteller seine Sternstunde genau in dem Moment haben, in dem er Deine Aufstellung leitet.
    Ich bin sicher, Deine unglaubliche Überlebensfähigkeit wird Dich stets gut leiten. Was Dich bis hierher gebracht hat, ist auch weiter für Dich da.
    Mit dem Stichwort "Familienaufstellung" und Deiner Stadt googeln oder die IAG-Liste zu Rate ziehen, Dich von Deinem Bauch leiten lassen, erst mal telefonieren, .... hauptsache, Du bist in Bewegung. Dann bist Du auch geführt.
    Alles Liebe,
    Melodie
     
  3. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    erstmal vielen dank für die erste antwort..melodie
    kannst du mir vielleicht eine seite schreiben, wohin ich mich
    da wenden muß.

    :kiss3: erstmal für dich
    bis dann
    earth
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    melodie hat eh schon fast alles gesagt - vielleicht nur noch der hinweis, dass es bei der aufstellerei im gegensatz zu fast allen anderen therapien möglich und willkommen ist, sich das vorher einfach anzuschauen, auch mehrmals und bei verschiedenen aufsteller/innen, und auf diese weise eine sehr viel tiefere erfahrung über die methode zu machen als es jedes herumlesen vermitteln könnte. und es unterstützt das "nehmen" der eigenen aufstellung, wenn du auf diese weise vertrauen aufbaust.

    alles liebe,
    jake
     
  5. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    mhmmm... Danke für Bussí :kiss4:
    Schau, auf die Schnelle hab ich diese beiden Links gefunden.


    Aufstellerliste der IAG

    Verzeichnis Seminaranbieter
     
  6. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    Werbung:
    wie läuft so eine aufstellung ab?
    habe zum ersten mal hier in diesem forum über eine aufstellung gelesen.

    ich habe es soweit in meinem leben geschafft....ein kleines stehaufmännchen sozusagen...
    aber irgendwie fehlt mir noch was......irgendwas passt da noch nicht so wirklich

    earth
     
  7. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    Werbung:
    huuuuuuuuuuuuuuuuuuiii...

    sind ja viele in köln..
    vielen lieben danke melodie
    :banane:
    earth
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen