1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familie wurde brutal umgebracht

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Missi3112, 15. Juni 2007.

  1. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:
    Ich träumte heute Nacht das ich einen Anruf bekommen habe, ich ging ran es war die Polizei, sie sagte mir ich möchte bitte zu einer Stelle hinkommen, ich glaube es was Dänemark, meine Schwester und Ihr Mann mit den beiden Kindern, hatten den Wohnwagen meiner Eltern, meine Eltern waren auch mit, sie standen aber nicht im Vordergrund sondern eher hinten, man fragte mich ob ich die Leiche kenne, es fehlte Ihr ein Finger, man zeigte mir dieses Finger, komischerweise hatte der Wohnwagen eine Badewanne, der Polizist sagte zu mir, sie müßen nun sehr stark sein, er zog die Plastikplane zurück, ich sah meine kleine Nichte mit durchschnittener Kehle, ihr fehlte auch der kleine Finger, ich stand im Blut, schaute mich um und sah meine Schwester , sie war wie ein Geist, sie saß am Tisch und schaute mich einfach nur an. Ich weiß nicht was sie mir zeigen wollte, ich weiß das meine andere Nichte auch Tod war sowie mein Schwager und meine Schwester, doch die sah ich nicht, nur der Polizist sagte, es sind alle Tod alle haben eine durchtrennte Kehle ( was ich beim besten Willen nicht verstehe ) ich ging aus dem Wohnwagen raus, ich sah meine Eltern doch sie sprachen nicht mit mir ( wir sind seid einem Jahr zerstritten ) ich habe meiner Schwester versprochen den Mörder zu finden, der ihnen dieses antat, ich fing an zu suchen, überall nach jedem Hinweis, ich habe später die Bank im Wohnwagen hochgeklappt, da lag das Geldbörsl meiner Schwester i schaute rein, es waren 500 € drinnen als ein Schein, ich zog Ihn ein Stück raus, ich drehte mich zum anderen Fenster und da war wieder meine Schwester, sie drehte sich um, schaute mich und zwinkerte mir zu, ( auch mit Ihr habe ich seit 1 Jahr keinen Kontakt mehr, obwohl ich meine Nichten sehr Liebe und auch meine Schwester habe es ihr nur nie gesagt ) ich legte das Börsel zurück, ging wieder aus dem Wohnwagen und sah wieder meine Eltern, am Campingtisch sitzen, sie schauten mich aber wieder kein Wort. Hm........ und dann ging mein Wecker, ich wachte mit Tränen in den Augen auf, vielleicht hat ja jemand eine Antwort.

    Liebe Grüße Missi
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen missi,

    du hast geschrieben, dass du mit deiner familie schon seit einem jahr keinen kontakt hast und das ist auch der hinweis in deinem traum.

    dieser zustand in deiner familie tötet eure liebe zueinander, die uns heilig ist, die gefühle, das aufwärtsstreben. es ist ein gewaltsamer abschluß eines lebensabschnitts oder anzeichen für eine schwierige lage, in die wir, unsere familienmitglieder oder unsere freunde hineinschlittern können.

    der finger ist ein hinweis auf unserer tastsinn. bei der lösung dieser schwierigkeit ist viel fingerspitzengefühl erforderlich.

    ihr seid da irgendwie unbedacht hineingeschlittert - ihr habt alle daneben gegriffen.

    vielleicht hilft dir das weiter?
     
  3. malumna

    malumna Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo Missi,

    auch ich bin, wie Engelchen, der Meinung, daß Dir dieser Traum die Wirkung Eures Familienstreits zeigt.

    Für Dich sind diese Familienmitglieder ja "gestorben", die Kommunikation ist abgebrochen; mit durchtrennter Kehle kann man nicht sprechen.

    Polizisten haben im Alltagsleben für Ordnung und Recht zu sorgen.

    Die kleinen Finger sind abgeschnitten: Sie können Dir nicht einmal mehr den kleinen Finger reichen, damit Du die ganze Hand nehmen kannst. (Du kennst doch diese Redensart "wenn man Dir den kleinen Finger gibt, willst Du gleich die ganze Hand".)

    Die 500 €: Im Tarot und in der Numerologie hat "Das Rad des Schicksals" den Zahlenwert 500.

    Die Aussöhnungsbemühungen sollten also von Deiner Seite aus kommen, Du solltest die Dinge ordnen, denn sie können Dir weder den kleinen Finger reichen noch sprechen. (Doch wie Engelchen schon sagte: Mit Fingerspitzengefühl)
    Das Rad des Schicksals sagt aus, daß dieses Problem so lange immer wieder hochkommen wird, bis es gelöst ist.

    Ob und wie weit meine Gedanken Deine Traumsymbolik richtig interpretieren, mußt Du selbst entscheiden.

    Auf alle Fälle wünsche ich Dir gutes Gelingen bei der Problemlösung.

    LG malumna
     
  4. malumna

    malumna Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    56
    Missi, noch ein Gedanke:

    Mir scheint, daß Deine Schwester die erste Kontaktperson sein sollte und daß Sie auch gewillt ist, den Kontakt wieder zuzulassen, denn
    - sie war diejenige, die im Traum auf Dich reagierte und sie saß schon (gesprächsbereit?) am Tisch
    - es war ihre Geldbörse
    - sie zwinkerte Dir sogar zu

    LG malumna
     
  5. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    huhu malumna,

    nein ich glaube nicht, ich habe meine familie in deutschland gelassen, ich haben mit allen ärger, naja ich nicht aber sie mit mir,weil ich einfach gegangen bin, ich hatte auch nie wieder so einen traum, aber ganzzzzzzzzzzz lieben dank für deine deutung, du könntest doch vielleicht recht haben.

    lg missi
     
  6. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:
    Hi,

    nach langen hin und her, denke ich das die mir geschrieben Recht hatten, ich habe zwar immer noch keinen Kontakt, ich wills auch nicht. Aber im nachhinein,wenn ich das so lese, haut es wirklich hin,...

    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen