1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

familenaufstellung und Krankheit- wer kann dazu was sagen/wer hat Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von asklepios, 7. August 2005.

  1. asklepios

    asklepios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich wollte mal fragen ob eine Familienaufstellung bei einer schweren chronischen krankheit einen positiven verlauf dieser beeinflussen kann, bzw diese heilen kann??

    meine Kinesiologin meinte es wäre gut für mich an einer Familenaufstellung teil zu nehmen, damit sich einige dinge aus vorheringen leben slösen können. Damit ich gerettet werden kann!

    Ist das realistisch???

    gruß

    asklepios
     
  2. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    Hallo Asklepios,

    du fragst:
    Das Familienstellen soll dich retten, dann wäre es so,dass das Familienstellen Tod und Leben in der Hand hätte, die Macht hätte, den Tod zu besiegen.
    Familienstellen hat diese Macht nicht. sie hat es nicht in Händen, sie hat keine Macht ber die Seele mit ihr nach gutdünken zu verfahren. Denn das wäre dem Größeren, der Seele, Gott, dem Leben habhaft werden, 'Gott spielen'.

    Manchmal ersehnt man das, wovor man sich fürchtet.

    So geht es nicht, es geht nur im Einklang der Seele, man muss schauen was noch möglich ist, was deine Seele beschlossen hat, wieviel und was nöch möglich ist.

    [QUOTEdamit sich einige dinge aus vorheringen leben slösen können. [/QUOTE]

    Das 'traditionelle' familienstellen nach Hellinger arbeitet nicht mit vorigen Leben, aber 'familienstellen nach Hellinger' ist auch kein geschützter Begriff.

    ich habe in Aufstellungen schon gesehen, dass bei ähnlichen Anliegen zwei Personen aufgestellt werden, die Person selbst und der Tod, und dann schaut man.
    In einer Aufstellung sank die Person dem Tod erlöst und glücklich in die Arme, der Tod hielt sie. Nach einer Zeit stellte sie fest, 'jetzt ist es gut', es ist zu früh, ich kehre ins Leben, ich habs noch was zu tun'. Und der Tod stand eigentlich für die früh verstorbene Mutter, nach der die aufstellende Frau eine große Sehnsucht hatte.
    Der Tod/die Mutter und sie waren sich einig. Später. Sie hat noch Zeit.

    In anderen Austellungen zeigte sich, wenn der Tod da ist, ist er gemäss (bezogen auf diese eine Aufstellung).

    In einer anderen Aufstellung sagte Bert Hellinger, der Tod ist nah. Und das war dann auch so, die Frau kam so in Einklang mit ihrem baldigen Tod.
    Denn was will man sonst sagen ?! Du wirst noch jahrelang leben, du hast noch gaaanz viel Zeit und schon 2 Monate später ist sie tod ? Anlügen, weil schonen ? Kommen die leute um angelogen zu werden ?
    Wenn man um die Wahrheit weiß, weiß was wirklich ist, kann man klarer handeln, weil man sich dem stellt was ist, dann hat man eine klare Position und steht auf festem Grund.

    Für weitere Fragen, intensiverer Natur, schreibst du vielleicht im Forum für Familienstellen, es ist in meiner Signatur verlinkt.

    Liebe Grüße Dagmar
     
  3. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    hallo

    ich denke dass familienaufstellungen sehr viel bewirken. ich war zwar erst bei einer dabei und da auch nur zuschauer, aber ich war gefühlsmässig total überwältigt und hab danach nur geweint. auf einmal war so viel im raum, dass ich nicht wusste wohin mit den ganzen gefühlen die andre leute eigentlich betrafen. und dadurch denk ich auch dass es einem sehr viel helfen kann. ich hab mir danach dann das buch von bert hellinger gekauft und muss sagen, dass es sehr interessant ist und ich sicher auch eine familienaufstellung für mich machen lassen werde wenn ich ein anliegen habe!

    greeez ;)
     
  4. Leprachan

    Leprachan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo asklepios,

    ich habe schon sehr oft an Familienaufstellungen teilgenommen und auch selber aufgestellt.
    Eine Krankheit kann oft von Vater oder Mutter übernommen worden sein oder durch andere Verstrickungen hergerufen worden sein. Wenn du eine Lösung durch eine Aufstellung finden kannst kann auch die Krankheit geheilt werden bzw. losgelassen werden.

    Doch eins möchte ich dir noch sagen, unterschätze Familienaufstellungen nicht und achte darauf bei wem du sie machst. Nicht jeder kann wirklich eine Aufstellung führen und leiten. Grade bei Hellinger wäre ich vorsichtig da es dort schon viele Vorfälle gab die nicht erfreulich waren.

    Ich wünsche dir viel Glück und gute Besserung.

    Leprachan
     
  5. Alexus

    Alexus Guest

    Retten? Nur Du kannst Dich retten.
    Eine Aufstellung kann Dir aber zeigen, worauf die Krankheit aufmerksam machen möchte. Dann kommst Du einen GROSSEN Schritt weiter.

    Alles Gute*
     
  6. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo

    ich wollte mal fragen ob eine Familienaufstellung bei einer schweren chronischen krankheit einen positiven verlauf dieser beeinflussen kann, bzw diese heilen kann??

    also heilen kannst nur du dich. die aufstellung kann dir nur einen bereich zeigen, wo du im moment deine energie hinrichten kannst.
    es gibt aber auch kinesiolgische richtungen die die systemische (familiensystemische arbeit) aufstellungsarbeit integriert haben. an sonsten gibt es da auch andere möglichkeiten mittels guter energiearbeit, huna etc die energetischen problemstellen in deinen vorleben zu bearbeiten.

    meine Kinesiologin meinte es wäre gut für mich an einer Familenaufstellung teil zu nehmen, damit sich einige dinge aus vorheringen leben slösen können. Damit ich gerettet werden kann!

    schau dir doch mal andere kinesiologische richtungen an die familienaufstellungen integriert haben.

    grüße clemens
     
  7. Alexus

    Alexus Guest


    Ja, Clemens, das stimmt, ich biete so etwas z.B. an:
    http://www.peggyhermann.de/re-balancing.html

    Die Vereinigung von Familienstellen und Kinesiologie führt zu einer sehr sanften, effektiven Arbeit, denn über den Muskeltest am Klienten testet man die Personen/ Dinge etc aus, die aufgestellt werden sollen.
    Am Schluss wird auch noch ausgetestet, ob der Klient noch eine kinesiologische Korrektur benötigt, denn Aufstellungen sind emotional oft sehr heftig.

    Viele Grüsse,
    Peggy
     
  8. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo peggy
    ich meine nicht nur die dinge austesten, die aufgestellt werden sollen, sondern meine auch das auflösen der aufstellung.
    hilfsmittel sind diesbezüglich unter anderem geneogramm /hellinges sätze etc.


    grüße clemens
     
  9. Alexus

    Alexus Guest

    Natürlich werden auch die Lösungssätze als die Richtigen per Muskeltest nachgefragt etc. Die kinesioologische Betreuung zieht sich die ganze Sitzung durch.

    Gruß, Peggy
     
  10. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Werbung:
    Hallo Sohn des Apoll,

    ich habe zwar einige Aufstellungen mit dem Thema Krankheiten erlebt, aber noch kein Feedback dazu ( liegen einige Wochen bis Monate zurück ).

    Hier aber ein Buchtip, der vielleicht weiterhilft. Ich fand es sehr interessantt :
    "Wenn der Körper Signale gibt" von Thomas Schäfer.

    LG
    Harry
     

Diese Seite empfehlen