1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Famielienstellen

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von denerol, 22. März 2016.

  1. denerol

    denerol Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    habe ein familienstellen machen lassen. es waren mein ex-mann und mein tödlich verunglückter Lebenspartner dabei. warum, frage ich mich, ist mein jetziger "leider jetzt expartner" nicht dabei? fragen über fragen.....
     
  2. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Wenn du ihn nicht hast aufstellen lassen, war er nicht dabei. Ist doch logisch.

    Oder es waren für ihn einfach zu viele Männer am Start ;) Sorry, verstehe deine Frage nicht wi
     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Und ich frage mich, warum du das nicht vor Ort gefragt hast?
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Wien
    Du hast diese Aufstellung gemacht. Es war deine Entscheidung, ob Du deinen "leider jetzt Expartner" dazu nehmen hast wollen oder nicht. Nachdem Du es nicht getan hast, hat er für diese Aufstellung anscheinend keine Rolle gespielt (dazu müsste man das Ziel deiner Aufstellung kennen).

    Wenn dein Ex-Mann und dein verunglückter Lebenspartner dabei waren, dann deutet es darauf hin, dass bei diesen Menschen noch Energien von dir gebunden sind.

    Ganz typisch kann sich dieser Fall ergeben, wenn Du noch in den beiden ersten Beziehungen in irgendeiner Form festhängst, und daher die Themen aus deiner letzten Beziehung noch gar nicht zur Lösung anstehen. Du bekommst immer das an Themen, was bei dir entweder zur Lösung ansteht oder dich auf den Lösungsweg bringt, je nachdem wozu Du selber bereit bis und auch genügend Ressourcen zur Lösung hast.
     
    denerol und flimm gefällt das.
  5. denerol

    denerol Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    hab dann noch mal nachgefragt.... ist so das ich noch zu viel Energie in der vorherigen (verunglückter partner) hatte und mein Exmann hat sich noch an mich gebunden.
    habe eher gedacht das ich mit der jetzigen Trennung nicht fertig werde, muss nun das aufarbeiten und irgendwie vorwärz gehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2016
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, musst Du aufarbeiten. In alten Beziehungen gebunden zu sein verhindert, dass man sich auf eine neue Beziehung vollständig einlassen kann. Ein bisschen eine Besserung kann einmal das Trennen der Beziehungsbänder durch einen guten Energetiker sein (bzw. durch dich unter entsprechender Anleitung). Die Themen die dich mit den beiden Menschen sowie mit dem Thema Verlust verbinden, könntest Du kinesiologisch bearbeiten. Da wird sich sicher jemand in deiner Gegend finden.
     

Diese Seite empfehlen