1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Falsches Erwachen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von HeiligerGeist, 5. Mai 2011.

  1. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Werbung:
    Ich wurde in meinem Traum luzide und meinte zu erwachen. Anscheinend erwachte ich nicht wirklich, sondern im Traum und verlor somit leider wieder mein Bewusstsein.

    Wie vorbeugen?
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    indem du dir im Traum sagst, ich erwache!!! ???

    :)
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe HeiligeGeist,

    mit solchen Träumen ist die klare Botschaft verbunden, daß Du symbolisch aus einem Lebenstraum erwachen sollst. Du bist also im Augenblick auf der Suche nach Deiner eigenen Realität.

    Merlin
     
  4. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Ich meinte wie ich das falsche Erwachen vorbeuge. Ich möchte meinen luziden Traum ja nicht verlieren.
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Festhalten führt automatisch dazu zu verlieren.
     
  6. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Werbung:
    Stimmt, aus dieser Sicht habe ich es noch nie betrachtet.
     
  7. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Also muss ich versuchen locker zu bleiben um es nicht zu verlieren?
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe HeiligerGeist,

    was Du geträumt hast, hat nichts mit den Klarträumen zu tun. Diese spielen sich auf einer höheren Ebene ab, die dem Bewußtsein noch etwas näher steht. Du sagst ja selbst, daß Du Dich nur an die Sequenz um das scheinbare Aufwachen erinnern kannst.

    Das kann sich also nur auf einer Frequenz am Rande des Tiefschlafes abgespielt haben. Der Tiefschlaf findet im Delta-Zustand bei einer Gehirnfrequenz von 1-4 Hz statt, dem sich dann der Theta-Zustand anschließt (4-7 Hz), mit dem auch das Tor zum Bewußtsein durchschritten wird. Ein luzider Traum muß also bei 6-7 Hz liegen, während sich Dein Traum in der Nähe des Tiefschlafes bei 4 Hz befunden haben dürfte.

    Das Festhalten an ein Traumbild und das Heranführen an das Bewußtsein ist schon der richtige Weg zum luziden Träumen, nur ist das aus einer Traumphase heraus sehr schwierig. Einfacher ist der Einstieg über das Einschlafen oder gleich über Visualisierungen in der Meditation. Der Vorteil bei einer Visualisierung ist, daß sie vom Bewußtsein her erreicht wird, sich die entsprechende Bewußtseinsebene leichter halten läßt und nicht das Problem der Müdigkeit im Wege steht.

    Merlin
     
  9. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Alle meine luziden Träume entstanden bei mir aus einem schon vorhandenen unbewussten Traum. Vom Einschlafen direkt ins luzide Träumen zu gelangen, finde ich viel schwerer.
     
  10. Silion

    Silion Guest

    Werbung:
    Ich glaube wer das beherrscht verliert das auch nicht.
    Ich habe seit Kindheitstagen luizide Träume, das Erwachsen werden hat meine Fantasie verringert deshalb ist sind meine luizide Träume nicht mehr ganz so stark.
    Andere Kinder hatten das nie und werden das auch im Erwachsenen altern nicht können.
    Aber ich beherrsch sie immer noch, nicht mehr ganz so intensiv und natürlich auch nicht jede Nacht.
    Aber wenn ich mir das wieder ins Bewusstsein hole dann funktionierts auch wieder besser.

    Wenn du einen luiziden Traum hattest und dann in diesem Traum aufwachst und bemerkst das du immer noch träumst, was ist das dann?
    An dieser Stelle könntest du wieder einsteigen!

    Im Traum aufzuwachen bedeutet am Ende nur du hast die Bewusstseinsebene gewechselt.

    Ich berichte nur von meinen eigenen Erlebnissen also nagelt mich nicht drauf fest ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen