1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Falsch aufgewacht?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hypnosekroete, 8. August 2005.

  1. Hypnosekroete

    Hypnosekroete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hi, ich hatte vor ein paar Tagen einen "Alptraum" und habe einem Freund davon erzählt, da ich schon öfter fast völlig identische Träume der selben Art hatte. Am nächsten Tag hat er mir dann gesagt er glaube dass ich falsch aufgewacht sei, was mich jetzte, da ich wieder so einen "Traum" hatte, auch erst, per Google, zu diesem Forum geführt hat.
    Jetzte aber erstmal zum Traum:
    Ich bin in fast allen dieser Träumen (die ich früher häufiger als heute hatte) Zuhause (Ich 20, Schüler), es ist dunkel und ich kann zusätzlich meine Augen nur halb öffnen, so dass ich eine extrem schlechte Warnehmung meiner Umgebung habe, ich taste eigentlich mehr an den Wänden, als dass ich etwas sehe. Dieser Zustand macht mir große Angst, fast panik, also versuche ich das Licht anzuschalten, was aber nicht geht, also gehe ich weiter durchs Haus und versuche andere Lichter anzuschalten, doch auch dies gelingt mir nicht, da jedoch Lichtquellen wie Wecker oder z.B das Modem am PC zu erkennen sind, kann es kein Stromausfall sein..nach einer Weile wird mir klar, dass das alles ein Traum sein muss, ich bin völlig wach aber in meinem Körper gefangen, alles um mich ist absolut schwarz, ich weiß aber dass ich in meinem Körper bin und dass es mir einfach nicht gelingt die Augen zu öffnen und aufzuwachen, manchmal (z.b das vorletztemal) kann ich mich dann von aussen warnehmen, ich selber bin zwar immernoch gefühlsmäßig in meinem Körper, sehe diesen aber von aussen und versuche z.b meinen Arm dazu zu veranlassen, sich zu bewegen, um endlich aufzuwachen. Nach einer Zeit, kann ich dann aufwachen und alles ist vorbei.

    So, würde gern hören was ihr dazu zusagen habt, über die Häufigkeit kann ich nicht wirklich etwas sagen, ich hatte eine ganze Weile keine solche Träume mehr, bis es jetzte eben vor ein paar Tagen wieder angefangen hat und ich heute den zweiten dieser Träume hatte.

    mfg die Hypnosekroete
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hi Hypnosekroete

    Ich bin mir zimlich sicher das du Astralreisen machst. Dabei wandert dein Geist herum, wärend dein Körper noch schläft. Auf der Astralebene kannst du Geister, Engel und sogar noch andere Wesen treffen. Und du kannst auch fliegen wohin du willst.

    Du hast das ganze ja auch ins Astralreisen Forum geschrieben. Und jetzt wurdest du zu den Träumen verschoben. Aber hier gehörst du nicht hin!!!!!



    Lieben Gruß
    Venus :)
     
  3. Hypnosekroete

    Hypnosekroete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hi, danke schonmal für die Antwort, werde mich erstmal näher mit dem ganzen beschäftigen. :danke:
     
  4. hosomono

    hosomono Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    132
    Ort:
    düsseldorf
    haha durch deine frage wurde auch meine beantwortet bei mir ist das auch vor ein paar tagen passiert ich bin aufgestanden alles war dunkel und bin durchs haus geeirrt und hatte furchtbar angst weil ich das licht nicht anschalten konnte alles war identisch dann dachte ich auch das muss ein traum sein und bin aufgewacht aber bei mir hat das so angefangen das ich die ganze zeit schon versuchte aufzustehen und dann eben nur glaubte augestanden zusein das passiert mir sehr oft als ich klein war fast jeden tag nur bei mir wiederholt sich das oft dann stehe ich immer wieder auf und jedesmal merke ich das ich immernoch nicht richtig aufgestanden bin. naja ist wohl astralreisen
    liebe grüsse hosomono
     
  5. Victoria

    Victoria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    14
    Warum sollte das gleich eine Astralreise sein? Kann doch auch ein Traum sein.. ich kenn das auch, dass ich denke, aufgewacht zu sein, aber es fühlt sich noch ein bisschen anders an und ich merke es daran, dass das Licht nicht angeht, obwohl ich auf den Lichtschalter drücke und dann steh ich im Dunkeln, kann mich nur schwer bewegen und schiebe Panik, weil ich tierische Angst hab, dass im Dunkeln irgendwas ist aus einem Horrorfilm oder so.

    Das Dumme an der Sache ist halt, dass ich, sobald das Licht nicht angeht, weiss, dass ich träume, es sich aber verdammt real anfühlt und im Traum kann alles passieren - es kann also auch auf einmal Samara neben einem stehen oder Jack the Ripper *g* Alles, wovor man Angst hat, kann passieren..

    Das Ganze kann sich mehrmals wiederholen, heisst, ich kann etwa 5-6mal falsch aufwachen und wenn ich es irgendwann schaffe, richtig aufzuwachen, muss ich mich sofort bewegen, was unwahrscheinlich schwer fällt, weil ich noch halb schlafe, sonst geht alles wieder von vorne los...

    Nun ja. Trotzdem muss das noch lange keine Astralreise sein. Man kann auch träumen, seinen Körper zu sehen...

    Früher hab ich übrigenz manchmal wirklich aus dem Dunkeln unheimliche Geräusche gehört oder Bewegungen gesehen - das spricht auch dafür, dass sowas nur ein Traum ist.
     
  6. hosomono

    hosomono Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    132
    Ort:
    düsseldorf
    Werbung:
    du hast recht das ist falches aufwachen habe mich auch schlau gemacht.kann man sich eigentlich auf der astral ebene treffen ich meine wenn man es schafft bewusst aus dem körper zu kommen zur gleichen zeit mit jemandem den man kennt
    liebe grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen