1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fallenlassen ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maraiah, 15. September 2005.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    kennt ihr das ?

    kann man sich überhaupt fallenlassen, wenn man sich vorher dreimal mit seilen gesichert hat und noch 4 doppelte böden vorbereitet ?

    ist das dann noch fallenlassen ?


    ja, ist denn sowas legitim ??? :D



    ... und ist schon mal jemand von euch aufgeschlagen ? was passiert, wenn man fällt ohne aufgefangen zu werden ?
     
  2. Himephelien

    Himephelien Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Planet Erde


    Du erfährst deine Stärke.........!!



    L.G. Himephelien
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi mara in ganz vielen Psychogruppen gehört das zur Standardübung - ich lasse mich nach hinten fallen und hinter mir stehen Menschen die mich auffangen - sehr schwere Übung. Es hat mit Vertrauen zu tun.

    Liebe Grüße Inti
     
  4. *Sunny*

    *Sunny* Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    im schönen Bayern
    Ich kenne nicht den Grund
    will ihn auch nicht suchen
    ich weiß nur, daß es gut war
    wie wir uns verhielten.
    Es macht kaum Sinn
    sich gegen einen Sog zu wehren
    der nichts als die von uns
    ersehnte Tiefe bringt.
    Ist denn der Grund
    auf den wir kommen
    wenn wir uns fallen lassen
    nicht Grund genug
    uns fallen zu lassen?


    (Jörn Pfennig)
     
  5. Haris

    Haris Guest

    [/I] hm, fallenlassen kenne ich als aufgeben,wenn es kein vor und kein zurück mehr gibt. Erst ist es abstürzen und wenn ich mich im Sturz entspannen kann wird es zu fallenlassen. Vielleicht so

    ja, ist denn sowas legitim ??? :D

    Du meinst, ob man das darf oder nicht darf? Hm, hat man die Wahl?



    ... und ist schon mal jemand von euch aufgeschlagen ?

    Ja, ständig, jetzt grad z.B. schlage ich wieder auf, weil ich ein schlechtes Gewissen habe hier zu schreiben, statt meiner Arbeit nachzugehen.... :)

    was passiert, wenn man fällt ohne aufgefangen zu werden ?[/QUOTE]


    Dann würde man ins Bodenlose fallen, dort wo alles frei ist. Aber wir sichern uns ja dauernd von neuem ab, so daß es jedes Mal von Neuem Überwindung kostet von der Sicherung loszulassen. Das ist das eigentlich anstrengende, die Absicherung erst aufzubauen, dann immer von neuem feststellen, daß sie nicht wirklich hält, fallen, greifen nach neuer Absicherung und so fort. Ein Teufelskreis.

    Herzliche Grüsse,

    Haris
     
  6. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:

    ... wie das ???
     
  7. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    dann bist du der meinung, es ist legitim, sich vorher abzusichern, bevor man sich fallenläßt. man sorgt also sozusagen dafür, dass man auch ganz sicher aufgefangen wird ... ?
     
  8. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge


    ich weiß es nicht, sag du es mir ...
     
  9. Himephelien

    Himephelien Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Planet Erde


    Du stehst wieder auf.........!!


    L.G. Himephelien
     
  10. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:

    vielleicht ? ich weiß es nicht.

    ich meinte das "absichern" nach allen seiten ... macht fallenlassen noch sinn, wenn man sich zb. sinnbildlich vorher mit einem seil gesichert und noch für einen doppelten boden gesorgt hat.



    *lol*

    eben. also meinst du, es bringt nicht wirklich was, wenn wir uns nicht frei fallenlassen können ? risiko eingehen eben uU nicht aufgefangen zu werden ?
    dann müssen wir es also so lange tun, bis wir uns ohne sicherheiten fallenlassen können ?

    bringt denn dann das auffangen überhaupt irgendwas ?
     

Diese Seite empfehlen