1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fallen beim Einschlafen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von hasch, 29. Juni 2005.

  1. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Hallo Community,
    ich weiß nicht, ob dieses Unterforum für meine Frage richtig ist.
    Ich habe manchmal beim Einschlafen das Gefühl, dass ich falle und versuche mich dann mit meinen Händen in Wirklichkeit auf dem Bett noch abzufangen, obwohl ich ja nicht reel falle. Was ist das, wieso fühle ich das manchmal?
     
  2. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Man nennt den Schlaf auch kleiner Tod und wenn Du anfängst Dich zu entspannen, dann wehrt sich häufig das Unbewusste, wenn Du dann loslässt (kurz vor dem Schlaf) kann so ein Gefühl von fallen auftauchen. Vertraue und freu Dich auf den Schlaf.
    LG
    Elke
     
  3. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Vielen dank, auf was soll ich vertrauen? Wieso tritt dies nur manchmal auf? Ist es normal, dass ich dann wieder voll wach bin?
     
  4. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Beobachte, wenn Du Lust hast, an welchen Tagen das passiert, ob Du vielleicht einen stressigen Tag hattest und schwer davon loskommst. Meiner Beobachtung nach passiert das nicht wenn man schon eine Weile vor sich hin geduselt hat, also Zeit zum Abschalten hatte, vorher.
    Alles Liebe
    Elke
     
  5. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    OK, danke. D.h. wenn ich mir Zeit nehme zum Abschalten, dann dürfte das nicht passieren, weil es ist sehr unangenehm, vorallem bin ich plötzlich wach und haue fast aufs bett, um nicht zu fallen und dann bin ich doch in meinem Zimmer, irgendwie immer wieder beängstigend.
     
  6. Knoepfchen

    Knoepfchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nähe stuttgart
    Werbung:
    hallo hasch,

    mir passiert das auch manchmal... die erklärungen, die du bekommen hast treffen zu... auch von mir sei gesagt:

    vertraue und hab keine angst - freue dich auf den schlaf !!!

    ich hab immer ein dröhnen im kopf bevor ich einschlafe - selten dass es wegbleibt... es ist immer das gleiche .... ich versuche einzuschlafen und wenn ich losgelassen habe - kommt dieses dröhnen - es wird stärke und wird dann aber gleich wieder schwächer.... dann weiß ich immer jetzt schlaf ich gleich binnen sekunden ein .....

    liebe grüße
    knoepfchen
     
  7. Gathering

    Gathering Guest

    Hallo,

    es handelt sich dabei evtl. auch um sog. Einschlafzuckungen

    Die meisten kennen das plötzliche und blitzschnelle Zusammenzucken des ganzen Körpers kurz vor dem Einschlafen. Es gibt verschiedene Formen von Einschlafzuckungen, die harmlos sind, von den Betroffenen aber häufig schreckhaft erlebt werden. "Visuelle" Einschlafzuckungen werden z. B. von grellen Lichtblitzen oder beginnenden Traumbildern in Kombination von Fallgefühlen begleitet, während bei "auditiven" Einschlafzuckungen Geräusche wahrgenommen werden. Solche plötzlichen, kurzen Kontraktionen/Entladungen großer Muskelgruppen treten gelegentlich bei der Mehrzahl (60-70%) aller Menschen auf und sind harmlos. Als Parasomnie im Sinne einer Krankheit spricht man erst dann, wenn die Zuckungen so häufig und schwer sind, dass sie zu Einschlafbeschwerden führen.

    Wenn der Partner mal nebendran Blaue Flecke davonträgt und reflexartig zurückschlägt - wirds dann langsam ernst :)

    LG
    Dio
     
  8. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    fallen tut man gerne mal, wenn man das Gefühl hat, keinen Boden unter den Füßen zu haben. Sich also nicht darauf verlassen zu können, dass alles schon gut wird - und gut ist, so wie es ist. Dass man immer irgendwie weiter kommt und Hilfe in dem Moment bekommt, wenn man sie wirklich braucht. Und am wenigsten erwartet. Diese Sorte von Vertrauen, Urvertrauen ist gemeint. Stress also, das Gefühl, allem hinterherzulaufen, ncihts halten zu können, verursacht gerne dieses Fallen, beim Einschlafen oder auch im Traum.

    Versuch doch mal, das Fallen anzunehmen und dich nicht krampfhaft festzuhalten. Lass es mal zu, guck einfach mal, wie es sich anfühlt. Du wirst sehen, so schlimm ist es gar nicht. Und dann, irgendwann, merkst du, dass du gar nicht immer nach unten fallen musst, sondern dass du auch mal nach rechts oder links gleiten kannst. Irgendwann kannst du vielleicht einfach deine Flügel öffnen und schweben. Und schließlich richtig fliegen, die Richtung bestimmst dann du selber. Und du wirst sehen: Du fällst nicht, in Wirklchkeit bist du nur frei!

    Liebe Grüße und guten Flug!
    Raeubertochter
     
  9. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Die Welt verschwindet
    das "ich" wehrt sich
    normalerweise nicht
    weil es glaubt
    die Eltern passen auf
     
  10. friedl

    friedl Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    österr
    Werbung:
    Hallo..

    ich kann nur sagen, ich falle auch kurz vor dem einschlafen. bei mir scheint es eine treppe zu sein, auf der ich stolpere und drohe runterzufallen.

    allerdings stört es mich nicht besonders, denn ich werd zwar wieder munter dadurch, bin aber gleich wieder weg...

    wünsche trotzdem einen guten schlaf und allzeit süße träume

    f.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen