1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fahrstuhl???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Twilight_Zone, 20. März 2006.

  1. Twilight_Zone

    Twilight_Zone Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    Werbung:
    Guten Morgen EU:liebe1:CH allen!

    Heute nacht hatte ich wieder einen Traum, bei dem ich mich mit dem Verstehen schwer tue. Meine Eltern sind wieder involviert, wie in den meisten meiner Träume. Der Fahrstuhl verwirrt mich.

    Danke und liebe Grüße, Twilight_Zone

    Ich erinnere mich an Fahrstühle, in denen ich hinauf gefahren bin. Das eine Mal hatte ich es sehr eilig und mußte den Fahrstuhl unbedingt noch erreichen. Diesmal war es aber kein Fahrstuhl, wie man ihn kennt, sondern eher wie ein offener Autoanhänger. Der stand dort und ich mußte hinein hüpfen. In diesem Fahrstuhl war außer mir noch eine Menge Gemüse?! Dann sah ich, daß da ein Decken oben war und ich fragte mich, wie ich da durch kommen soll? Je höher wir fuhren, desto flacher machte ich mich und plötzlich bin ich einfach durch die Decke durch. Als wir ankamen flogen in hohem Bogen Tomaten und anderes Gemüse aus dem Fahrstuhl. Dann saß ich in einem Auto. Neben mir ein unbekannter Mann und hinten im Wagen meine Eltern. Wir fuhren eine Bergstrasse hinauf und meine Eltern waren nicht sicher, ob das der richtige Weg sei. Der Mann sagte aber, daß er wüßte, wo es lang geht!

    P. S. Was haltet ihr von den Deutungserklärungen auf www.deutung.com?
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Da ist mir als erstes "Paternoster" "junges Gemüse" und "Paradiesapfel" eingefallen. :party02:

    Mit dem Aufzug in ein neues Bewusstsein, was du von deinen Eltern gelernt hast, dient dir - aber du triffst jetzt deine eigenen Entscheidungen. Sehr gut!

    Wie gesagt: die Tomate als Symbol für Lebenskraft / Liebe - ist aber auch ein Nachtschattengewächs. Wie das zu deuten ist, findest du schon heraus. :liebe1:
     
  3. Twilight_Zone

    Twilight_Zone Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    Werbung:
    Ach, liebe Unterwegs, ich kann Dir nur immer wieder herzlich DANKEN für Deine Worte und Deine Hilfe!

    Über das Nachtschattengewächs werde ich nochmal nachdenken ;)

    :liebe1: :liebe1: :liebe1:

    Ich wünsche euch allen einen guten Wochenstart! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen