1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fälschungen unterm Weihnachtsbaum

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von proyect_outzone, 27. November 2008.

  1. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    alle Jahre wieder gibts großen Anlass zur Freude.

    Auch ich freu mich auf die neuen Steine, die man alljährlich auf den Weihnachtsmarkt bekommen kann. Zwar meist nicht ganz billig aber oft von guter Qualität und mit vielen Neuhheiten.

    Damit der Kauf nicht in die Hose geht nenn ich mal hier die neuesten Fälschungstrends:

    -MalachitAzurit (Fleckenförmige Stücke werden neuerdings "gebacken")
    -Mondstein (Neu als eine Art Girasol (künstlich) und "klassisch" als blau schimmernder weißerlabradorit (Wesentlich weniger wert!))
    -Rauchquarz (ein dauerbrenner,.. nach wie vor gibts zahlreiche bestrahlte Stücke, insbesondere aus Arkansas. Echter Rauchquarz ist meist nicht schwarz)
    -Kunzit und Hiddenit (Hier blutet man richtig (Oft TEUER!),... viele Stücke sind bestrahlt!)
    -Larimar (Ein teures Vergnügen,,.. neuerdings auch gefärbt und ganz gefälscht zu bekommen,... zu erkennen an ungewöhnlichen Farbtönen)
    -Lopezit, Kupfersulfat, Alaun (Ein absoluter und schon aussterbender Klassiker diese bunten Kristallstüfchen in knallig rot, blau und weiß... die blauen oft mit helleren krüstchen ("Gammel")...künstlich und GIFTIG, daher erwähn ich sie nochmal)
    -Buntkupfer (Den gibts immer,... gelber Kupferkies in Persil gekocht wird schön bunt)
    -Blaue, pinke und grüne Achate gibts nicht in der Natur!!!!
    -Meteoriten sind KEINE Spielzeuge,... sie neigen zum Rosten,... insbesondere die "Campos" (aus Argentinien bzw. Südamerika) sind rostanfällig aber auch Steinmeteoriten rosten gern mal zu unschönen rauhen braun.....und das in wenigen monaten! Hier zahlt man doch gern den oft hohen Preis :wut1:!
    -Sugilith (Gefärbter Jaspis wird auch gern so genannt,... zu erkennen am fleckigen Muster)
    -Zinkit ...(gibts zwar auch in echt, aber sicher nciht auf den Weihnachtsmarkt sondern nur beim Mineralienhändler...zinkit ist nicht stalaktitenförmig!)
    -Türkis (Gibts ab und an mal in echt....ab und an!)
    -Blattgold (Wenn das Blattgold in schnaps schwimmen würde, währe der alkohol mehr wert,.... blattgold ist extrem fein und somit keine "Geldanlage")
    -Chrysokoll (Es gibt doch tatsächlich immer noch Leute, die Glauben, das Chrsokoll haltbar ist..... wer so einen über Jahre hat wird schnell merken, dass manche sachen von ganz allein in stückchen zerfallen :D....selbiges gilt für malachit, wenn zu viel chrysokoll dran ist)
    -Opal und Feueropal (Verkauft sich meist nicht, wird aber doch ab und an sehr überteuert angeboten,..... zerfällt auch nach einigen Jahren und ist dann nix wert)
    -Kristallstufen und Kristalle (Sind nur dann was wert, wenn nicht alle Spitzen abgebrochen und die kanten zerkratzt sind...geht damit vorsichtig um, wenn ihr sie euch anschaut!)
    -Großtiere in klaren Bernstein,... (Die Tiere sind echt, der Bernstein nicht :wut1:...die armen Tiere starben vor kurzen für diese mistdinger :wut1:)
    -Zitrin (Bildet Kristalle, die an Bergkristall erinnern und NICHT an amethyst (Solche sind gebrannter billigamethyst))
    Und noch ein paar mehr...

    Also immer schön aufgepasst beim Weihnachtskauf. Wenn ihr dieses Jahr die Fälschungen liegenlasst und nächstes Jahr auch, dann liegen vielleicht im Jahr darauf schöne echte Sachen an deren Stelle.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Vorausgesetzt man hat das nötige Kleingeld. :rolleyes:
     
  3. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    man kann auch für 3 oder 4 Euro noch schöne Sachen bekommen. Ich hab heut zum Beispiel ne sehr gute kleine Epidot-Stufe und nen kleinen Cerussit zusammen für 4 bekommen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen