1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Facebook geht gegen Hass-Postings vor

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 18. Januar 2016.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Laut Spiegel hat sich das soziale Netzwerk Facebook dazu entschlossen, in Deutschland strengere Kontrollen über Beiträge einzuführen, die zu fremdenfeindlicher Gewalt aufrufen. Im Ernstfall wird Facebook solche Posts zukünftig löschen. Grund für diese Maßnahmen sei die starke Kritik, welche der Konzern wegen seiner Billigung von kontroversen Meinungen auf Facebook hinnehmen musste. Deutschland-Sprecherin Tina Kulow verkündete, dass deutlich mehr kontroverse Inhalte auf Facebook in Deutschland gesperrt werden würden. „Die Toleranz gegenüber leichtfertig dahingeschriebenen


    http://www.macwelt.de/news/Facebook-geht-gegen-Hass-Postings-vor-9853215.html
     
    Sabsy und LynnCarme gefällt das.
  2. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    In Deutschland? Dann ist der Fall klar: abgehackte Köpfe bleiben, AfD-Wahlwerbung verschwindet. Und wenn jemand für ein Regierungsmitglied einen Galgen reserviert, sollte er besser Attac-Mitglied sein.
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Habe nichts dagegen wenn krasse Hasspostings gelöscht werden, aber das Problem ist bei so etwas immer, dass Zensur schrittweise eingeführt und dann sehr leicht ausgebaut werden kann. In diesem Fall ist es übrigens nicht Facebook das zensieren wird sondern eine Firma namens Arvato. Und Arvato gehört Bertelsmann und damit der Bertelsmann-Stiftung:

    Die Bertelsmann Stiftung ist eine wirtschaftsliberale[2] deutsche Denkfabrik. Nach ihrem Stifter Reinhard Mohn soll die Stiftung „Reformprozesse“ und „Prinzipien unternehmerischen Handelns“ fördern.[3][4]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bertelsmann_Stiftung


    Die mischen sich überall sehr gerne ein. Insofern sehe ich sowas absolut nicht positiv.
     
    Anevay, JCSGIL, Luckysun und 3 anderen gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    danke für die Info.
    Bertelsmann - da muß ich ja direkt lachen. :schnl:
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Nur in Deutschland? Ich bin seit einem Jahr nicht mehr bei fb und immer wieder froh darüber.
     
    JCSGIL gefällt das.
  6. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.561
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Das kommt wohl auch nicht von Facebook, sondern es ist wohl eher so, dass unsere Regierung da kräftig Druck machte... finde das aber grad leider nicht wieder...
    ...ob da wohl auch die ganzen Haß- und Hetzpostings von den arabischen u.a. Bürgern, die gegen Deutsche und die westliche Welt hetzen, gelöscht werden? Ich fürchte nein.
     
    Anevay gefällt das.
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    es kann net sein - sie macht weiter.
    egal welcher thread .... sie hört nicht auf.
    DAS nenn ICH hetze.
     
    Palo gefällt das.
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    natürlich auch politischer druck, mutti hatte doch mit zuckerberg gesprochen

    das Bertelsmann praktisch ne truppe stellt, okay kann man drüber streiten, aber es bleibt richtig dass endlich was getan wird
     
    Sabsy und LynnCarme gefällt das.
  9. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.322
    Ort:
    deutschsprachig
    Es wäre schon gut, wenn extreme Inhalte aus den Netzwerken gelöscht werden. Derzeit ist Facebook da wirklich noch zu tolerant, auch bei eindeutig rufschädigenden Beiträgen.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:

    Wenn man sich einmal an sein Hamsterrad gekettet hat....


    Sage
     
    Palo, Fiona, ralrene und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen