1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Extremes Kältegefühl im ganzen Körper

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Abendstern, 21. März 2005.

  1. Abendstern

    Abendstern Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    mir ist gestern was ziemlich seltsames passiert: Ich habe mir Reiki gegeben vor dem Schlafengehen (lag bereits im Bett). Meine Hände habe ich zuerst auf Herz- und Solarplexuschakra gelegt, woraufhin die Hand auf dem Herzchakra so extreme Hitze abgestrahlt hat, daß ich dachte, ich verbrenne innendrin (habe ich so noch nie erlebt). Ging dann aber mit der Zeit und ich habe dann einen Chakrenausgleich gemacht.
    Anschließend habe ich die Hände einfach auf meinen Bauch gelegt, wollte Reiki noch ein wenig fließen lassen, habe ein paar das CR benutzt und dann wurde mir ziemlich kalt. Zuerst so'n kalter Schauer über den Rücken, dann hatte ich Gänsehaut am ganzen Körper und so entsetzlich gefroren, daß ich irgendwann aufgehört habe, weil ich es als zu unangenehm empfand.

    Hat jemand sowas schon mal erlebt und weiß, woher das kommen kann?
    Außerdem habe ich heute Nacht total schlecht geschlafen, so gut wie gar nicht eigentlich, und war heute Morgen komplett naßgeschwitzt. Habe ich auch noch nie erlebt sowas. Kann das irgendwie damit zusammenhängen?

    Was meint Ihr denn dazu?
    Danke im Voraus für die Anworten.

    Liebe Grüße
    Abendstern
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Du bekommst hier sicherlich eine Rechtfertigung dafür,
    was du erlebt hast, dafür werden sich die Reikianer schon ins Zeug legen, damit sie es auch selbst glauben, also keine Bange.

    Und du wirst die Rechtfertigung glauben, auch wenn sie an den Haaren herbei gezogen ist aber das ist egal. Wenigstens die Wolke löst sich nicht auf.
     
  3. Enola

    Enola Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Graz
    Ich habe sowas bei meiner ersten Einweihung gehabt.
    Zwar war ich sehr ausgeglichen aber meine Hände waren eiskalt und
    ich war am nähsten morgen Nassgeschwitzt...komisch, würd
    mich auch interessieren wieso das ist/war... jedenfalls hab ichs auchmal
    gehabt ^^

    lg
    Enola
     
  4. Abendstern

    Abendstern Guest

    @Reinhold:

    Erstens glaube ich sicher nicht alles, was man mir an Erklärungen liefert und zweitens bilde ich mir meine Meinung schon noch selbst.
    Aber vielleicht hast ja Du eine plausible Erklärung für das, was mir widerfahren ist?

    Wie meinste das nun?

    @Enola:
    Danke für Deinen Beitrag

    Liebe Grüße vom
    Abendstern
     
  5. Elena1966

    Elena1966 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW
    Huhu,

    ich hab das bei meiner ersten Grad Einweihung während aller vier Einstimmungen so empfunden, mir war ARSCHKALT, ich hab nur gebibbert, aber was genau das war weiß ich nicht, bloss

    es hat mir nicht geschadet.

    LG
    Elena
     
  6. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Werbung:
    meine reiki-meisterin hat das so erklärt, dass hitze ein zeichen dafür ist, dass dort an der stelle viel reiki gebraucht wird.

    bei kälte (hatte ich nur am kronenchakra, eiskalt und es hat geschmerzt) wird noch mehr reiki dort gebraucht. man könnte es auch als "energetische wunde" bezeichnen.

    geht nach einigen behandlungen aber weg ;)

    alles gute!

    lg
    sirianer
     
  7. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Hi Abendstern,

    es gibt keine plausible Erklärung dafür. Du wirst immer nur das glauben, was du glauben willst.

    Lese dir doch die Erklärung von Sirianer durch, die wird die sicher reichen und es gibt dann keinen Grund mehr für dich, dahinter zuschauen.

    Wo Kälte ist, ist auch das Böse. Wo es im Nacken kippelt auch da ist das Böse. Und wo sich Reikianer versammeln, dort ist der Tanz der Teufel und ihr Reikianer seit das Orchester und ihr legt euch im Takt die Hände auf und euere Herzen schmelzen dahin.

    Gruß
    Reinhold

    PS: Kennst du die Wolke 7? Die Wolke meine ich.
     
  8. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hi,

    also erklären kann ich das nicht, aber einige Gedanken habe ich mir letztens zu wärme und kälte empfinden gemacht...

    Also das Höllenfeuer soll ja sehr warm sein und Luzifer, der Lichtbringer
    soll ja sehr leuchtend sein... :rolleyes:
    Trotzdem sind Engel die wärme ausstrahlen gut...

    Und Kälte soll ja böse sein und dunkel. Aber ist nicht das Universum
    auch dunkel und kalt...?

    Also ich komm da nicht weiter....

    Aber ich denke, das das was ein jeder glauben will, auch so sein wird für ihn.
    Und wenn du Reinhold, Reiki als böse und dunkel empfindest, ist es das.
    Und wer Reiki als lichtvoll und gut empfindet, für den ist es das auch.

    Und am Ende, wird eh sein, was sein soll.... Das glaube ich.. :D

    Und da es keine Zufälle gibt, hat auch alles seine Berechtigung...
    wie auch meine dunklen Seiten in mir und wer kann darüber besser urteilen, wie ich? :rolleyes:

    Und alles was dir im Aussen begegnet, bist du selber.....hmm....
    Somit, Reinhold..:D.... begegnest du dir als abgehobener Reikifreak immer wieder aufs neue....*kicher...

    (Aber in einem Punkt geb ich dir Recht, ich habe meine "liebe" verloren durch Reiki. Aber habe ich das wirklich?)


    Schönen Tag noch...

    Willow < die sich soooo leicht fühlt seit dem 18.3. :zauberer1
     
  9. angel7

    angel7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    hi leute

    ich hatte einmal in meinen bisherigen leben reiki gemacht, bzw, an mir machen lassen, ich habe nichts dabei empfunden.
    ich bin auch in einem anderen forum tätig, ich arbeite an mir mit hilfe dieses forum´s, ich löse blokaden, hinterfrage jedes gefühl ob hitze, kälte, trauer, schmerz, freude usw. wirklich jedes gefühl. denn diese gefühle wollen mir was sagen.
    wenn dir kalt wird, hast du irgendwo bewusst oder unbewusst eine blokade gelöst und somit kann die energie wieder fliessen. bei deinem nächsten empfinden eines gefühls hinterfrage dieses gefühl, du bekommst eine antwort darauf, deine innere stimme gibt dir die antwort.


    wenn du oder irgendwer mehr wissen will, schickt mir eine pn.

    lg angel7
     
  10. Ambriel

    Ambriel Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    136
    Werbung:

    sag mal Reinhold,

    mich würde doch mal interessieren,--ganz ernsthaft--woher willst DU so GENAU wissen,welche gefühlte Temperatur WAS ist?

    ebenso habe ich das Bedürfniss von dir zu erfahren, was denn wohl "kippelt" bedeutet ?
    Hast du wie die liebe Maud auch solch einen "Superdraht" nach weis ich wohin?
    Ja,ja,..so wie du schon schreibst: du wirst immer nur das glauben,was du glauben willst.
    Ambriel
     

Diese Seite empfehlen