1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Extremer Hass!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Lenya0516, 15. Februar 2013.

  1. Lenya0516

    Lenya0516 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)
    Ich habe da ein unbändiges Gefühl, welches ich seit gut 1 Jahr mit mir herum trage und deshalb einfach nie zur Ruhe komme.
    Ich werde euch die Situation kurz erklären.
    Ich bin mit meinem Freund seit fast 1 Jahr zsm. Während unserer Anfangsphase gab es sozusagen ein on-off... Es gab da nur ein Problem. Ein Mädel hat sich andauernd in unsere Angelegenheiten eingemischt, ihn manipuliert, ihn verführt... was auch immer... die beiden haben sich 2-3 mal geküsst mehr lief nie... wir sind dann zsm gekommen und diese genannte Person lies uns einfach nicht in Ruhe. Sie verbreitete Gerüchte, schrieb ihn andauernd, drängte sich zws uns beauftragte seine Kumpels uns auseinander zu bringen... total psycho das Weib. Ich habe einen unaufhaltbaren Hass auf diese Person ich wünsche ich das Schlimmste, auch wenn man das eig. niemanden wünscht. Noch heut 1 Jahr danach lässt sie keine Möglichkeit aus, sich ihn i-wie zu nähern. Er geht nicht auf sie ein, weil er das Thema abgeschlossen hat, aber mich lässt das nicht los. Das Problem sie wohnt in meiner unmittelbaren Gegen in einem Dorf. Das heißt zu jeder Veranstaltung begegne/n Ich/wir dieser Person. Das vermießt mir so die Laune, dass ich schon garnicht mehr weggehe. Ich vernachlässige vieles nur um ihr nicht zu begegnet. Ich kann mich in ihrer Gegenwart kaum beherrschen. Was kann man tun, wenn man für einem Menschen eine unaufhaltbare Wut und Hass verspürt? Ich bin verzweifelt :(
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmm, so ganz sicher scheinst du dir deines Freundes und eurer Beziehung nicht zu sein, sonst könnte dich das nicht derart aus dem Konzept bringen.

    Die Frage ist, welche Zeichen dein Freund sendet, dass sie nach wie vor seine Nähe sucht.

    Vielleicht ist er aber auch einfach nur ihre große Liebe, dann muss sie einem eher leid tun, weil sie keine Erfüllung findet/finden wird.

    Darf ich fragen wie alt ihr seid?

    R.
     
  3. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    lass es mal raus, so zum beispiel:

    :fechten: :nudelwalk :autsch:
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Meine Erfahrung mit Hass ist daß er mehr mit dem Hassenden zu tun hat als mit dem Hassobjekt selbst.

    Es ist ein Anzeichen für deine Unsicherheit. Der Hass hat irgendeine Funktion in deiner Psyche, wie zB von eigenen psychischen Problemen ablenken, ein hohes Aggressionspotential das sich einfach ein "Opfer" suchen muss, übersteigerte Verteidigungsbereitschaft aufgrund von Ängsten etc.
     
  5. Lenya0516

    Lenya0516 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Ich bin 20 er 23... Nein garnicht, Sie hat einen Partner seit Jahren. Sie hat mit ihm damals nur gespielt. Das hat sie mit ca. 5 anderen ebenfalls getan. Als er das erfahren hat, hat er den Kontakt zu ihr abgebrochen. Nein sicher bin ich mir nicht. Ich frag mich auch andauernd, warum sie das noch heute macht. Ich beobachte nur immer zu wie sie ihn mit ihren blicken verfolgt, sich ihm i-wie aufzwingen will also sich ständig vor ihm schiebt. Er ignoriert sie un das seit Monaten, aber diese Bitch will mich einfach provozieren. Sie will nichts von ihm, aber ihr macht es Spaß meine Reaktionen zu sehen, deshalb auch der krasse Hass ihr gegenüber! :wut1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2013
  6. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Werbung:
    Nun, dann zeige die Reaktionen nicht mehr. Gehe voller Stolz an der Seite "deines Mannes", den sie dir nicht abspenstig machen kann. Sei Königin, Göttin, Siegerin.

    Wie sagte Yoda so treffend: Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.

    In manchem Filmzitat lässt sich Weisheit finden. :umarmen:

    LG
    Any
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770

    SIE SIE SIE SIE....

    Dann lass sie doch einfach links liegen. Beobachte sie eben NICHT.

    Das ist nicht ihr Problem sondern ganz allein deines.
     
    Yogurette gefällt das.
  8. Auge

    Auge Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Lenya,
    die Wut rauslassen ist schon mal ein sehr guter Tipp :thumbup: natürlich nicht an einer anderen Person schon gar nicht an ihr. Du hast sicher ein altes Kissen dafür oder einen alten Ledergürtel, den du gegen eine stabile Wand hauen kannst oder ähnliches...

    Dann kannst du schauen, was genau es mit dir zu tun hat. Was du beschreibst, ist eine heftige Abwehr gegen eine äußere "Gefahr" und dahinter steckt ja eine Art Angst oder zumindest etwas wie z.B. große Unsicherheit. Ich tippe auf Verlustangst. Und dass dir das so vehement zu schaffen macht, hat auch etwas damit zu tun, dass es dich unbewusst an etwas erinnert, was du schon mal ähnlich erfahren / erlebt hast, wahrscheinlich als Kind und möglicherweise weißt du es nicht mehr...
    Hat dein Vater Euch verlassen oder hast du ein Geschwister bekommen und die Mama hatte weniger Zeit für dich? Hier geht es nicht um objektive Tatsachen, sondern um subjektive Wahrnehmungen...
    Falls du dazu mehr wissen und herausfinden möchtest, melde dich :)

    LG
    Auge
     
  9. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    übergib sie in gedanken der göttlichen gerechtigkeit, das hilft immer. Dann bekommt sie das zurück, was sie dir angetan hat. ;)

    Hass ist sehr schlecht für dich.
     
  10. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Ich glaube, daß das Krokodil aus deinem Traum diesen Haß darstellt.
    Dein Traum zeigt dir, wie zerstörerisch solche negativen Gefühle sind.
    Meiner Meinung nach versteckt sich unter dem Haß eine Angst.
    Angst wovor? Das solltest du vielleicht versuchen herauszufinden.

    Mitgefühl wäre eine Möglichkeit zur Auflösung. Versetze dich in diese Frau hinein
    und finde heraus, warum sie so ist wie sie ist.
    Es gibt etwas, das ihr beide gemeinsam habt. Und das ist die Verbindung.
    Diese Verbindung willst du aber nicht sehen. Und diese Weigerung oder Angst löst die
    Wut in dir aus, weil du nicht mit dem angstauslösenden Gefühl konfrontiert werden willst.

    Das, was dich an ihr so wütend macht, das ist auch in dir. Die Welt ist ein Spiegel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen