1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

extremen Liebeskummer! :(

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Arina, 20. Mai 2010.

  1. Arina

    Arina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo

    Ich weiß nicht ob euch das interessiert aber ich brauche dringend Hilfe, ich kann einfach nicht mehr....es ist so schmerzhaft!
    Zu meiner Geschichte....vor etwa einem Monat habe ich meinen 22 Geburtstag gefeiert und hätte dann eigentlich bei einem Kollegen übernachtet (ich habe keine Freunde außer eben nur den erwähnten Kollegen, habe also nur zu zweit gefeiert), mich überkam aber ein Gefühl das ich umbedingt Heim wollte, naja eigentlich in meinem Wohnort aus gehen wollte, besser gesagt vom Gefühl her musste! Ich bat ihn also mich doch Heim zu fahren. Bin dann allein aus gegangen. Bin dann allein an einem Tisch gesitzt bis es mir dort zu langweilig wurde und wollte gehen, mir folgte aber jemand raus vor die Tür, als ich ihn sah, ich weiß nicht, ich musste ihn einfach anreden....es stellte sich schon in den ersten Minuten, vor der Tür, fest das wir sehr, sehr, sehr viel gemeinsam haben, sind dann also zusammen wo anders hin gegangen! Er sagte mir auch das er so einen Drang gespürt hätte aus zu gehen obwohl er sehr selten aus geht und das ich ihm aufgefallen wäre er aber zu schüchtern gewesen wäre mich anzusprechen und das er das Gespräch mit einem Typen abgewirrgt hätte wo er sah das ich gehe und mir dann eben nach ist und das er sowas bis jetzt nie gemacht hätte etc.! Wir redeten dann die ganze Nacht bis zum nächsten Tag am Nachmittag, es war als hätte ich mich selbst gefunden, so einen Menschen habe ich noch nie getroffen!! Wir traffen uns immer wieder, ich übernachtete manchmal auch bei ihm...ich verliebte mich ziemlich schnell in ihm und konnte es nie erwarten das er sich meldet etc...er anscheinend auch...irgendwann küsste er mich und ich hatte die schönsten Wochen meines Lebens! So wie bei ihm habe ich in meinem Leben bis jetzt noch nie gefühlt und er war mir von anfang an so vertraut! Jetzt kommt der Schock, auf den Tag genau nach einem Monat wo wir uns kennengelernt hatten sagt er mir das es aufhören soll zwischen uns so wie es jetzt ist weil er sich in seinen Gefühlen geirrt hätte und er mich nicht noch mehr verletzen will, er hätte geglaubt es wäre Liebe, es sei aber doch keine sondern Vertrautheit und ein Gefühl was er noch nie gespürt hat und nicht kennt! Er entschuldigte sich und so weiter und das alles seine Schuld sei und das er mich nicht verlieren möchte da er das Gefühl hat etwas gefunden zu haben was er immer gesucht hätte! Aber eben keine Liebe! :(((
    Das hat mich so zerissen...meine Seele und mein Herz hatte ich ihm gegeben und jetzt ist alles in Scherben! :(((( Das tut so weh! Wie kann man bloß Gefühle verwechseln oder sowas?
    Er hilft mir beim Wohnung streichen und gestern konnte ich ihm einfach auch nicht in die Augen sehen vor Schmerz, vorallem weil mir seine Augen irgendwie ein anderes Gefühl geben als wie er sagt! Oder ich bilde mir das ein, ich weiß es nicht! Ich bin so verzweifelt, ich weiß nicht mehr was ich tun soll :(....Wieso musste er mich damals küssen..wieso hat er damit angefangen....wie kann man bloß Gefühle verwechseln und/oder so???
    Helft mir bitte! :((((((
     
  2. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Hi.Es tut mir sehr leid,dumme Geschichte die dir da passiert ist.An deiner Stelle würde ich den Kontakt rigoros abbrechen sonst verlängerst Du nur deinen Schmerz.Nimm die Zeit die schön war einefach mit und vergiss den Schuft.Ich weiss es ist keine Erleichterung aber alle Mädchen haben sowas schon Mal erlebt,mehr oder weniger.
    Lass dir Zeit es zu verarbeiten und denk immer dran;Irgendwo ist jemand der froh sein wird dich glücklich zu machen und dich nicht als Misverständnis stehn zu lassen.Wenn du das nächste Mal jemanden kennenlernst,lass dir ein wenig mehr Zeit,lern den anderen erst richtig kennen.So allein kannst Du verhindern das dir sowas nochmal passiert.Sei dir gewiss,die Liebe spielt keine Spielchen.Gloriaoo
     
  3. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Ja.
    Fahre einfach mal weg.
    Gönne dir was schönes und vergiss die Vergangenheit.
    :umarmen:
     
  4. Arina

    Arina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    Danke für eure Antworten!
    So leicht ist das aber nicht, ich hatte schon Beziehungen aber bei keiner empfand ich Liebe so extrem und verbunden wie bei ihm...wir waren aber auch nicht wirklich zusammen, zumindest nicht verbal! Es ist einfach anders als alles was bis jetzt war! Mit ihm kann ich wirklich wörtlich über alles reden und wir denken oft auch das gleiche und so weiter....es ist zum zereissen....ich war bis ich ihn kennengelernt habe schon über ein Jahr Single weil niemand zu mir passt und ich auch niemanden kennengelernt hatte der mir das Herz zum flattern gebracht hätte...ich bin auf einer ganz anderen Wellenlänge als alle anderen, so wie er! :( Schwer zu erklären...:S
    Wenn ich nun den Kontakt zu ihm einfach abbreche bin ich wieder total allein! Ich habe ja nicht mal Freunde weil ich einfach anders bin!
    Ich wünschte ich würde das nicht für ihn empfinden :(...oder könnte es abstellen damit ich zumindest als Freundin an seiner Seite sein könnte...
     
  5. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Dann lass dich weiter benutzen.Aber sei dir gewiss,ein Abhängigkeitsverhältnis ist nie ein Liebesverhältnis.Nur weil du dich als anders siehst heisst es nicht das du keine Freunde haben kannst.Jeder Mensch ist anders.Viel Kraft.
     
  6. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Werbung:
    Hallo...

    Scho ein Ding wenn sich Seelen berühren...
    Na ja nimm es an so wie es ist...
    Lasse die Gefühle fließen und steck dich ned selber in einen Zwang rein...
    Zwang verursacht Kummer... und Kummer hat nichts mit dem zu tun was du
    empfindest.

    Probier dich auf dich zu konzentrieren und geh auch mal wieder raus.
    Auch wenn du anders bist wie andere. Wir sind alle unterschiedlich..
    aber du sollst dich auch nicht vergraben sondern das als Lernaufgabe annehmen. Mag nicht jeder auf deiner Wellenlänge stehen,
    doch lernst du auch von den unterschiedlichen Leben..Wegen...
    und der Gegenüber auch.

    Ich weiß leicht gesagt... ist es aber auch :)
    wenn du es willst!!!

    Gefühle kann man nicht abstellen..
    umsonst wirst du diese auch nicht haben.
    Aber nehme sie an und arbeite damit...ziehe deine Vorteile draus.

    lg

    emilia​
     
  7. Sebastian22

    Sebastian22 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    nähe Bad Tölz in Bad Heilbrunn
    Hallo mir geht es ähnlich zurzeit wie dir allerdings bin ich ein Mann und habe eine ähnliche Situation mit einer Frau erlebt vor kurzem. Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst ich fühle mich genauso. Ich glaube aber das ich die "Richtige" noch nicht gefunden habe denn sonst wären wir bereits zusammen gewesen. Ich fühle mich auch verletzt das diejenige mir erst Gefühle gezeigt hat und dann einfach zurückgezogen hat.

    Der oder die Richtige wird sich so nicht verhalten. Wenn es endlich klappt und man einen Partner findet der einen wirklich liebt und einen wertschätzt dann passiert so etwas nicht :) Gebe die Hoffnung nicht auf ich hoffe auch immer noch darauf.

    Also zurzeit würde ich dir vorschlagen wie oben auch schon geschrieben wurde dich auf dich selbst zu konzentrieren, mal was zu tun was du willst und am besten sich ablenken von der Situation. Ich werde auch versuchen meine Lehren daraus zu ziehen in Zukunft lieber abzuwarten und nicht gleich zuviel zu verlangen. Wenn nämlich dann doch derjenige/diejenige kommt die für dich bestimmt ist oder auch zufällig begegnest (wobei ich glaube das ist beides dasselbe) dann wird es anders verlaufen und du wirst endlich dein Glück finden können :) :trost:

    :umarmen: dich mal ganz fest :)

    liebe Grüße Sebastian
     
  8. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Liebe Arina,

    klar tut es weh, wenn eine Beziehung zerbricht, vor allem für den Verlassenen, aber du solltest den Schmerz annehmen und ihn richtig fühlen, denn dieser Schmerz will dir was über dich selbst verraten. Wenn eine Beziehung endet kanns weh tun, aber niemals, niemals, niemals "ist alles in Scherben"!!

    In Scherben liegen nun nur deine Illusionen, ich denke genau hier liegt der Schlüssel zu dir selbst.

    Alles Liebe, Autonom
     
  9. Arina

    Arina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    Danke für euer Schreiben!

    Ich glaube ihr könnt euch vorstellen das ich im Moment von den Gefühlen beheerscht werde :(...und alles sich nur um ihn dreht :(...
    Aber was soll ich machen, genau auf so jemandem hatte ich gehofft und immer wieder die Kräfte gebetten ihn doch zu mir zu führen. Das problem ist, er ist so alles was ich bin! :( Er interessiert sich für genau die gleichen Sachen, hat die gleichen Hobbys, forscht an dem gleichen, experemtiert wie ich, ist ruhig, sponntan, lustig, verträumt, würde keiner Fliege (wörtlich) was zu leide tun denn er liebt alles Leben, seine Art, wie er sich schon bewegt und vielles mehr, alles wie ich...:(....ich dachte er wäre der Richtige weil alles so passt :(....jetzt bin ich blind für alles andere!

    Wenn ich das jetzt nur sehen könnte! :( Was soll das alles mir über mich sagen?
    Wenn er nicht derjenige ist auf dem ich wartete...wie soll ich den dann den Richtigen erkennen? Mich überkommt wieder das Gefühl, das er mir für kurze Zeit nahm, das ich einsam bleiben werde! :( Das ich ihn kennengelernt hatte war schon ein Wunder da wir beide nur sehr selten ausgehen....

    In dem Jahr wo ich Single war nach dem ich mit meinen letzten Freund schluß gemacht hatte war ich nur für mich, das war schön denn ich konnte in mich gehen und mich entwickeln, ich war die Seelenruhe selbst und dachte mir das ich Jahre warten könnte auf Denn Mann....er hat mich da raus gerissen und mich dann fallen lassen...jetzt kann ich nicht mehr klar denken und ich schwanke dauernd vom höheren Ich ins niedere! :(
    Jetzt kann ich nicht mehr warten, ich will endlich finden oder gefunden werden!

    Liebe Grüße
    Arina
     
  10. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Werbung:
    Hi Arina,

    ich glaube du bist noch sehr jung, wenn ich mich recht an deinem Eingangspost entsinne.
    Ich war auch mal sehr jung und unsterblich verliebt, leider ging diese Verbindung in die Brüche. Es war das einzige Mal in meinem mittlerweile 46 jährigem Leben das ich mich auf den ersten Blick verliebte. Im Juli 84 lernte ich sie kennen und Ende August wars leider aus. Die Monate vergingen, der Herbst war da, ich litt immer noch. Damals war ich so verzweifelt. Ich sagte zu meinem besten Freund, welcher schon ein paar Jahre tot war, wenn sie mich noch liebt und wir wieder zusammenkommen, dann wecke mich bitte in dieser Nacht. So Schlief ich ein. In der Nacht ein gepoltere, ich sah nach und entdeckte den Luatsprecher, der von der Wand fiel, wo er an einem Stahlnagel hing, der Stahlnagel war abgebrochen, was völlig unwahrscheinlich sein konnte, und doch war es so!!! Da wusste ich Bescheid, dass es die Antwort meines Freundes war, seitdem war ich viel ruhiger :)

    Im März darauf lernte ich meine Frau kennen. Im Juli sah ich die grosse Liebe wieder, sie wollte unbedingt wieder mit mir zusammenkommen, ich lehnte dankend ab.....

    Wenn du glaubst das Leben sei ungerecht, dann lass dir bitte versichert sein:

    Du siehst ja nicht alles und das ist auch gut so, lass einfach davon ab alles kontrollieren zu wollen und hab Vertrauen, es wird etwas so viel besseres für dich in dein Leben treten, ich weiss das.

    Alles Liebe, Autonom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen