1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Extreme Angst vor Ablehnung...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jaguar, 13. Februar 2007.

  1. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Hallo

    Meine grösste Angst im Leben ist es, dass ich abgelehnt werde...Von Kollegen, von fremden Menschen, aber hauptsächlich beim Thema Liebe.

    Ihr wisst ja, dass ich beim Thema Liebe noch gar keine Erfahrung habe und mich schon 2 Mal unglücklich verliebt habe...Das kostete mich 6 Jahre meines wertvollen Lebens, in denen ich Höllenqualen erleiden musste. Ich meine, man kann seine starken Gefühle nicht so einfach abschalten auf Knopfdruck...Ich habe einfach extreme Angst, dass ich mich in der Zukunft wieder unglücklich verliebe und wertvolle Jahre meines Lebens mit leiden verbringen muss. Ich kann nicht einfach von einer Frau zur nächsten hüpfen, wenn sie gerade nichts von mir will...Ich bin ein sehr emotionaler Mensch! Könnte sich bitte jemand mein Horoskop anschauen und mir sagen, woher diese Ängste kommen? Kommen sie aus diesem Leben, oder haben sie ihren Ursprung in einem früheren Leben? Wie kann ich mit dieser Angst umgehen? Bei Interesse schicke ich meine Daten per PN.
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Jaguar,

    diese angst kommt nur, wenn du nicht nach deinen überzeugungen und nicht im einklang mit deinem inneren lebst..

    -erkenne deine werte (an)
    -erkenne deine überzeugungen (an)

    => lebe nach ihnen

    -erkenne, was dich daran hindert dich rein, wohl, schön und stark zu fühlen

    => werfe es ab, indem du damit aufhörst

    so verdienst du dir den selbstrespekt dessen mangel sich in dieser angst ausdrückt
     
  3. Wasserfall

    Wasserfall Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    372
    Hallo Jaguar!

    Diese Ängste kenne ich auch.
    Wie schon gesagt,Du mußt wissen was Du willst und an Dich glauben.
    Eine große Unterstüzung finde ich die Meridian Klopf Massage kurz EFT genannt.
    Du kannst ja im Internet danach schauen.

    viele Grüße
    Wasserfall
     
  4. Hallo Jaguar,

    unglücklich verliebt zu sein, ist mit das Übelste, was einem passieren kann ...

    Ob du nun zukünftig davor gefeit bist? - Glaub ich rein instinktiv geschrieben weniger, weil du vermutlich der Typ bist, intensivere Gefühle zu entwickeln. Andre schreien danach, dir passiert's halt. Vielleicht trifft´s sich mal passender für dich; aber mit irgendeiner Art von Schmerz ist es wohl immer an bestimmten Punkten verquickt ... oder ab in´s Kloster :weihna1 ... such auch noch eins ... ... ...

    herzlich enterprise
     
  5. Jaguar

    Jaguar Guest

    Bei mir entwickeln sich halt viel zu schnell intensive Gefühle...Und ich bin dem quasi hilflos ausgeliefert und muss dann aber die Konsequenzen tragen, wenn die andere Seite nicht das gleiche empfindet.
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    ich glaube nicht, dass es sich lohnt sich da als opfer zu sehen..

    das, was dich an der ablehnung stört & trifft, ist, was dir dein inneres dadurch sagen will..

    untersuche was an der ablehnung dich stört & trifft (ein spiegel deiner werte & ideale und der kompatibilität deiner bewussten einstellungen und entscheidungen, deines bwussten wollens dazu) und du weisst was du für dich machen kannst.. das bist du dir schuldig
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Ist ja wohl klar, was mich an der Ablehnung stört...Das ich meine Empfindungen nicht weitergeben kann und wieder alleine bleibe!
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    das wäre eher die konsequenz..
    suche doch vielleicht lieber nach der ursache..
     
  9. Jaguar

    Jaguar Guest

    Die Ursache wäre natürlich, dass ich mich (unglücklich) verliebt habe, was denn sonst? Weiss nicht was du meinst...
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Jaguar :)

    Hm, ich denke, die Angst vorm Abgelehntwerden ist viel, viel älter als dein Verliebtsein. Ich schätze, das meint B&B mit "Ursache": z. B. eine Erfahrung aus deiner Kindheit, die mit einem bestimmten Fühlen einherging. Und nun spult sich dieses "Fühlmuster" bei jeder echten oder auch nur vermuteten Ablehnung ab - es "regiert" dich. Und deshalb fühlst du dich als "Opfer" und da du nicht weißt, woher dieses Fühlen stammt, meinst du, es läge daran, dass du dich unglücklich verliebt habest.

    Liebe Grüße
    Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen