1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

extrem hartnäckige Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Maya, 30. Dezember 2008.

  1. Maya

    Maya Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallöchen meine Lieben!! :)

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob schon mal ein ähnliches Thema behandelt wurde (wenn ja, dann entschuldigt bitte).
    Meine Mum hat schon seit über einer Woche schlimme Rückenschmerzen und egal wie oft sie ein Entspanungsbad nimmt oder sich diese bunten Wärmepflaster auf den Rücken macht, es hilft nicht. ich würde ihr gern irgendwie helfen, aber mir fällt kein nützliches Hausmittel ein, was man zur Heilung anwenden könnte.
    Darum hofe ich, dass ihr mir vielleicht ein paar gute Tipps dazu geben könnt. ich würde mich sehr freuen.

    Ein kleiner Dank voraus und euch allen ein gutes, neues Jahr,

    Maya :danke:
     
  2. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Liebe Maya,

    sicher gibt es schon einige Hausmittel, Tipps und Hinweise zum Hinterfragen von Rückenschmerzen. Einfach mit dem Begriff die Suchfunktion benutzen.
    Ich finde es sehr lieb, aber auch zu viel Verantwortung ( du bist nur das Kind, deine Mutter die Erwachsene, die in der Lage und Willens sein sollte, sich angemessene Hilfe zu verschaffen), dass du ihr helfen willst .
    Starke, anhalende Schmerzen gehören medizinisch abgeklärt, denn neben Bewegungsmangel und Übergewicht, Fehlhaltungen und psychosomatischen Phänomenen können gleich mehrere ernste Erkrankungen mit Rückenschmerzen einher gehen. Vielleicht kannst du deiner Mum vorschlagen, sich professionelle Hilfe zu holen?

    Beste Grüße,
    Eva
     
  3. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    hi, ich hab mal, gelesen, dass bei menschen mit starken rückenschmerzen eine verneigung fällig ist (Hellinger). das heißt, vielleicht gibt es im falle deiner mutter die möglichkeit einer familienaufstellung un dvielleicht kommt sie dahinter, vor wem sie sich verneigen sollte....ist ne theorie,.....ansonsten find ich auch, dass du nicht zuviel verantwortung für deine mutter übernehmen solltest. sie ist selber groß, liebe grüße, braunbärin
     
  4. Maya

    Maya Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Deutschland
    Oh, aber nein!!! Mein Mutter sucht selbst natürlich am ehesten nach Lösungen. Aber ich wollte ihr eine Freude machen und mich ein wenig umsehen nach Möglichkeiten, von denen Otto-Normal-Ärzte mit ihren sinnlosen Pillen nichts sagen. Nichts weiter. :)
    Ich finde es halt nur nicht gut, wenn man immer bloß Pillen und chemisches Zeug verschrieben bekommt, weil es nicht wirklich hilft. Aber mittlerweile habe ich mich auch in den entsprechenden Foren-Themen reingelesen und habe schon ansprechende Dinge gefunden.

    Trotzdem vielen Dank! (^_^)
     
  5. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    hallo, Maya,

    schon mal was von HERNIA in der Zwischenwirbelscheibe gehört? L4 und L 5?

    Sie sollte einml zum Neurologen gehen, der kann sie unter den Scanner schicken oder MR und dann sehen sie genau, ob sie eine Ausstülpung der Zwischenwirbelscheibe hat, die auf den Nerv drückt....

    überings, das habe ich auch gerade mal wieder etwas "ausgeprägter", mit Kribbeln im Wadenbein und bis in den linken Zeh :)-

    Alles GUte und einen guten Rutsch in das Neue Jahr
    wünscht
    Fee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen