1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Extreeeeme Anziehung!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Queenofice, 3. September 2013.

  1. Queenofice

    Queenofice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich einen Mann flüchtig kennen gelernt und wir fühlten beide recht schnell eine extreme Anziehung... es war fast schon mysteriös. Nun habe ich mal ein Partnerhoroskop erstellt (siehe Anhang, Quelle; astroschmid.ch) und darin viele Konjunktionen gefunden. Da ich nicht so viel Ahnung von Astrologie habe, fände ich es schön, wenn jemand von euch mir die einzelnen Konjunktionen ein wenig erklären könnte. Sonne-Mond bzw. Mond-Mond habe ich dank Google alleine hinbekommen :).
    Wie sieht es u.a. mit den Mondknoten aus?

    Danke für eure Hilfe. Gute Nacht :).
     

    Anhänge:

  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    MA-VE sind zum Beispiel beziehungsfreundlich verbunden - einmal Konjunktion, einmal Trigon. Dann steht die blaue Venus auf dem grünen Mondknoten und der grüne AC auf dem blauen Mondknoten ... und rot und blau erscheint einigermaßen ausgewogen verteilt auf den ersten Blick: Harmonie und belebende Spannungen. Die "Liebe auf den ersten Blick" wird auch Beziehungsarbeit brauchen.
     
  3. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Wenn eine Extreme Anziehungskraft besteht,,kann Ich nur aus meiner Erfahrung sagen,,Finger weg,..es geht um eine Lernerfahrung!Die kann man auch anderst erleben,..Ihn dem man Sie kritsch betrachtet,..zurück zieht,,und bei sich Selbst erstmal nach schaut,..wo der hacken ist,..hat man ihn gefunden,,dann langsam lösen,..und es langsam lösen,..und löschen,.man wird frei dadurch,,und es ist vorbei,.und man braucht die Erfahrung,schon mal nicht mehr machen,..Ich Rate das Jedem,..weil Ich offt habe Erfahrungen machen,.wo hätten nicht sein müssen,.aber Ich kann sagen,Ich habe es aus Liebe gemacht,..was mein Gegen über Leider nicht sagen,.kann weil er zu sehr mit sich Selber beschäftigt war,und eins drauf bekommen hat..und zurecht,kann ich da nur dazu sagen,..Die Welt braucht solche Mensche nicht mehr,..zumindest nicht,.ihn der Ich lebe! juhuuu Ich bin freiii,...
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi jake,

    dazu mal ne Frage: Wie meinst du sieht es aus, wenn die Venus des Mannes zum Mars der Frau im Trigon steht? Genauer gesagt mein Mars im Skorpion und Venus des anderen in den Fischen. Da müsste er ja meine Art zu Handeln und Entscheidungen zu treffen lieben.
    Fällt dir noch mehr dazu ein?

    LG Annie
     
  5. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    das ist in sich nicht stimmig: warum besteht dann die extreme Anziehungskraft? Weil wir widerstehen sollen? Lernerfahrungen kann man nicht aus dem Weg gehen und man kann Erfahrungen nur selber machen. Allerdings brauchen wir sie nicht unbedingt 2, 3 oder noch öfter machen, von daher ist es stimmig, in sich reinzuhören, aber extreme Anziehung bedeutet, zunächst mal, dass wir gar nicht umhin kommen, uns damit zu beschäftigen.

    lg.
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Vor allem fielen mir viele Fragen dazu ein, die hier den Rahmen sprengen würde ... Deine Angabe ist ja so allgemein, dass ich auf Anhieb nur irgendwelchen Blödsinn daherschwafeln könnte. Im vorliegenden Beispiel sind ja MA und VE der HE wechselseitig miteinander aspektiert, was in Deinem Fall nicht gegeben ist. Wie Du Deinen MA in SKO entwickelt hast, weiß ich nicht, und wie "seine" VE in FIS gelebt wird, weiß ich ebenso wenig. Muss überhaupt nicht sein, dass eine zartfühlende Fische-Venus (nur eine Option ...) mit einem triebstarken, manipulativen (auch nur eine Option ...) Skorpion-Mars klarkommt. Kann aber auch ganz anders sein ... wie erlebt Ihr es denn? Zunächst mal seid Ihr ja selbst die besten Experten in eigenen Angelegenheiten ... und wenn Ihr aus dem eigenen Erleben dieser Konstellation dann auf entwickelbare Ressourcen schaut, die darin enthalten sein könnten, dann macht das auch Sinn. Meine ich. Den Sud lasse ich lieber im meinem Frühstückskaffee ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen