1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Existiert Gehirnwäsche nach wie vor?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Dolphins Mind, 11. Oktober 2008.

  1. Werbung:
    Das find ich mal interessant, dass so etwas im Fernsehen kommt:

    "„Welt der Wunder“ berichtet in diesem SPEZIAL über verborgene Gedanken-Experimente, mit denen Menschen zum perfekten Agenten gemacht werden sollen. In den USA führte das Bekanntwerden des „MK-Ultra“-Projekts in den 70er-Jahren zu einem handfesten Skandal. Im Rahmen von „MK-Ultra“ wollte die CIA herausfinden, ob es möglich ist, Menschen unter Einsatz verschiedener Mittel so zu manipulieren, dass sich ihr Handeln von außen kontrollieren und steuern lässt. Auf diese Weise sollte der perfekte Agent geformt werden. Aber ist es tatsächlich möglich, das Bewusstsein einer Person zu knacken und ihr einen fremden Willen aufzuzwingen, ohne dass sie es merkt?"

    http://www.rtl2.de/002285_0192.html



    Angeblich wurden die Experimente nie eingestellt ...



    Liebe Grüße
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Natürlich ist das möglich. Fragt sich nur in welchem Massstab.

    :zauberer1
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ich denke, das nennt man Sozialisation ist viel öfter möglich als man gemeinhin annimmt.
    All unsere Werte und Moralvorstellungen übernehmen wir zunächst ungefragt von unseren Eltern / Erziehern.
    Manipulieren uns diese von kleinauf, unterdrücken uns diese sogar, wandeln wir wie Zombies durch diese Welt. Nichts ahnend, etwas damit zu tun zu haben, sind wir nicht in der Lage, die Verantwortung für uns zu übernehmen... weil wir es gar nicht anderes kennen.
    Das zu durchbrechen ist in vielen Fällen schwer.
    Es bedarf ein Wachwerden, und meistens bedarf es Hilfe von außen, die uns wach werden läßt. Aber genau jene Hilfe lehnen wir ja ab, weil wir uns in dem Moment unverstanden / ungeliebt fühlen. Und der Kreislauf beginnt von vorn....
     
  4. SammyJo

    SammyJo Guest

  5. Shalghar

    Shalghar Guest

    Was heisst hier "möglich"?
    Passiert doch jeden Tag.
    Wort formt Denken.

    "Sozialschmarotzer", "Nieten in Nadelstreifen", "Asylanten"....

    Gib ein Wort vor und definiere seine Bedeutung aus "seriöser" und autoritärer Quelle und du hast allen, die diese Ausdrucksweise übernehmen schon eine gewisse Richtung aufgezwungen.

    Dazu noch ein paar verfälschte "Fakten" und fertig ist die Sache.

    Keine 100% Willenskontrolle aber eine Kontrolle, wie der Wille denkt und wertet.

    "CO2" anyone? "Terroristen"? "Freiheitlich demokratische Grundordnung"?
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    *sprachlosbin*...........
     
  7. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hmmm,

    im bereich des extremen hardcore-sm wird das doch schon seit jahren erfolgreich praktiziert. nicht jede/r 24/7-sub hat freiwillig in diese rolle gefunden!

    meine ex vor etlichen jahren war als traumatherapeutin mit opfern sexueller gewalt im kindheitsalter tätig. dabei hat sie auch konferenzen unter beteiligung des lka besucht. daher zum einen meine kenntnisse.

    nicht falsch verstehen: ich zweifle nicht an, das es in der menschlichen sexualität sehr weite spielräume gibt, und das die mehrzahl der fans ohne gezielte manipulation in diese rolle schlüpft. aber ich war auch in san franzisco, einer welthochburg des sm. zitat einer dortigen sexualtherapeutin: "die meisten extrem-subs haben in ihrer kindheit massive sexuelle gewalt von bezugspersonen erlebt. heute steht ihnen keine andere möglichkeit mehr offen, sexuelle gefühle und zuwendung zu empfinden, denn in form sexualisierter gewalt".

    es gibt eine internationale scene pädophiler (interessanterweise ist die eu-hauptstadt brüssel eine der hochburgen), innerhalb der im untergrund vorsätzlich und gezielt bereits kinder zum extremen sex-sklaven regelrecht abgerichtet werden.

    erinnert sich noch jemand an die behauptungen, die ermittlungen im fall dutroaux seien von höchsten regierungskreisen regelrecht sabotiert und unterlaufen worden??? es existiert eine regelrechte mafia, die auf kundenwunsch jedwedes sexobjekt egal welchen alters und geschlechts "produziert" und liefert! "lagerhaltung" gehört auch dazu, da der "produktionsprozess" nicht in ein paar wochen abgeschlossen ist...

    tja - what a wonderful world...
    spirit
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Garantiert in einem, den wir uns so noch nicht vorstellen können.
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...klar wie bei Sekten, ordnet sich auch unter Gehirnwäsche ein!

    LG
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:

    Man kann einem Menschen alles einprogrammieren.

    Siehe Patty Hearst

    Siehe Stockholm Syndrom

    Das sind die gleiches Mechanismen, die bei einer Gehirnwäsche greifen. Bei Elitesoldaten z.B. kommen noch Dinge wie Entpersonalierung etc dazu.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen