1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Exfreund und Wut/schlechtes Karma?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von LilithSaphira, 7. April 2008.

  1. Werbung:
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Gestern habe ich meinen Exfreund wieder gesehen mit seiner Neuen. Zur Vorgeschichte muss ich sagen: Wir sind jetzt seit einem halben Jahr auseinander. Ich habe damals mit ihm schluss gemacht, weil er nur mit mir gespielt hat bzw. sich nicht zwischen mir und seiner Ex entscheiden konnte. Er hat auch immer gelogen. Irgendwann hat es mir dann halt gereicht und ich hab ihm auch klar gesagt, dass ich mir dafür zu schade bin.

    Ich habe die letzten Monate sehr viel an mir gearbeitet. Habe viel meditiert (Durchtrennung ätherischer Schnüre, Chakraheilung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte). Ich habe die Engel darum gebeten, mir zu helfen, meine Wut auf ihn und den damit verbundenen Kummer zu überwinden. Ich habe sehr an meinem Selbswertgefühl gearbeitet und eine Therapie angefangen.

    Die letzte Zeit war ich mir sehr sicher, dass ich das alles überwunden habe. Als er sich irgendwann wieder bei mir gemeldet hat(per SMS) hatte ich nicht das Bedürfnis, ihm zu antworten. Ich bin auch immer noch der Überzeugung, dass die Trennung das Beste war, was ich tun konnte und will ihn auch nicht zurück haben.

    Aber was mich jetzt so irritiert, ist, dass das gestern mich schon ein bisschen aus der Bahn geworfen hat. Als ich ihn mit seiner Neuen sah, da kam auf einmal die ganze Wut wieder hoch. Alles das, was er mit mir abgezogen hat(das macht er übrigens mit jeder Frau). Ich muss zugeben, dass da auch ein bisschen Eifersucht mit im Spiel ist. Obwohl mir klar ist, dass er das mit seiner neuen Freundin wahrscheinlich auch machen wird und ich ohne ihn glücklicher bin.

    Mein Frage ist nun, ist das denn normal? Ein Bekannter von mir meinte, dass es sich bei ihm auch immer Komisch anfühlt, wenn er seine Ex sieht obwohl er seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen ist. Was kann ich denn noch machen, um meine Gefühle zu neutralisieren? Ich habe schon oft versucht, ihm das zu verzeihen. Und mir ist auch klar, warum das alles so gekommen ist und dass er auch einige psychische Probleme hat, weshalb er mich halt so behandelt hat. Na ja ich habe ihn ja auch angezogen, weil ich damals so ein schlechtes Selbsbild von mir hatte und zu viele Ängste. Aber ich möchte diese Gedanken endlich loswerden.

    Häufe ich schlechtes Karma an, indem ich so über ihn denke? Ist es viel Karma?

    LG
    LilithSaphira
     
  2. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo LilithSaphira,

    ich denke nicht, dass Du *Karma* ansammelst, bloß weil Du von Deinem ehemaligen Partner *schlecht* denkst... Wenn Du ihn endgültg davon abgehalten hättest seinen Lebensplan umzusetzen (beispielsweise indem Du ihn absichtlich getötet hättest...), dann könntest Du von *Karma* sprechen. Und wegen Deiner Gefühle würde ich mir auch keine Gedanken machen. Sie sind zur Zeit eben so und sie ändern sich auch wieder. Gestatte sie Dir, schau sie an, spüre sie. Das ist alles was Du *tun musst*...

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  3. Hi,

    ok danke, da bin ich schon mal beruhigt. Werd einfach abwarten, wegen den Gefühlen.

    LG
    LilithSaphira
     
  4. Enigmata

    Enigmata Guest

    Werbung:
    Hallo LilithSaphira!

    Ich kann dich da auch vollkommen beruhigen - du häufst dadruch ganz bestimmt kein negatives Karma an!
    Es ist vollkommen verständlich, dass da bei dir wieder so komische Gefühle ihm gegenüber aufgekommen sind.
    Ablösung und Trennung sind Prozesse udn sie brauchen Zeit. Sie gehen auch nicht immer kontinuierlich vonstatten.
    Und so wie du an der Verarbeitung und Ablösung arbeitest, bist du auf dem allerbesten Wege und wirst dies auch schaffen.
    Betrachte doch die Situation, als du ihn mit seiner Neuen gesehen hast, als eine prima Gelegenheit, um die ganze Sache weiter zu verarbeiten. Es ist ein nächster Schritt, den du machen kannst dadurch.
    Ich wünsch dir alles Liebe

    Enigmata
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sugar
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    599

Diese Seite empfehlen