1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Evtl. Mieterwechsel

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Stefanella, 28. August 2012.

  1. Stefanella

    Stefanella Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    bevor ich die Karten lege und einstelle, benötige ich bitte Eure Hilfe.

    Ich habe im Moment eine vermietete Wohnung. Der Mieter wohnt schon einige Jahre dort, macht keinerlei Probleme. Allerdings ist ihm sein Geld mehr als "heilig" und so gibt es immer wieder Diskussionen bzgl. Nebenkosten-Abrechnungen, Handwerkerzahlungen für selbst verschuldete Fehler (aber er war ja nie etwas Schuld...). Auf meine Kaution habe ich damals 1 Jahr gewartet, weil er mit seinem Bankkonto nicht ins Minus rutschen wollte.... Nun hat er mich aktuell grad ziemlich geärgert, weil er nachweislich die elektrischen Rolläden nicht ordnungsgemäß heruntergefahren hat und ich habe nun diese Rechnung schon zum 2. Mal übernommen. Auch war er mit einer Reinigungsfirma für das Treppenhaus nicht einverstanden und so zahle ich jedes Jahr einen nicht unerheblichen Betrag.
    Jetzt aktuell steht die Nebenkosten-Abrechnung an, welche ich ihm morgen einwerfen werde und ich weiß jetzt schon, dass wieder Anrufe erfolgen werden, dass er diese in Raten zahlen möchte. (Er hat einen sehr, sehr guten Verdienst, ist aber geizig bis zum Umfallen). Es könnte sein, da ich ihm keine Ratenzahlung mehr gewähre, dass er mir androht, auszuziehen. Gut, dann soll er gehen. Ich halte ihn nicht.
    In der Nebenwohnung wohnt ein Mieter, der nur Probleme mit den Vermietern hat und meinen Mieter immer um mich beneidet.

    Könnte es sein,
    a) dass mein Mieter einen Auszug anstrebt?
    b) falls ja, ist es denkbar, dass der Nebenmieter meine Wohnung dann übernimmt?

    Welche Legung soll ich dafür machen? Eine 9er-Legung? Mit Signi oder ohne? Was meint Ihr?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Alles Liebe.
    Stefanella :flower2:
     
  2. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Hallo Stefanella,

    ich würde spontan behaupten, dein Mieter will ausziehen und hofft darauf das du ihm kündigst. Das ist mein erster Gedanke gewesen als ich deinen Text gelesen habe.

    Probiere es doch mit ner 9er Legung, einmal auf dem Mieter und auch eine auf deinen Nachbarn.

    Lg Micha
     
  3. Stefanella

    Stefanella Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Micha,

    also, dass er hofft, dass ich ihm kündige, ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Ich werde ihm nicht kündigen - nur wenn er sagt, er ziehe aus, dann werde ich ihn nicht überreden oder versuchen aufzuhalten.
    Er sagte mir damals, als beschlossen wurde, eine Reinigungskraft für Treppenhaus/Keller zu nehmen, die Kosten würde er nicht übernehmen, da er ja immer alles putze und wenn er zahlen müsse, würde er ausziehen. Ich bin ja schon eine wirklich gutmütige und sehr großzügige Vermieterin, aber jetzt ist Schluss meinerseits. Er hat auch nicht zugegeben, dass das Problem mit den elektrischen Rolläden sein Verschulden war, da er keinerlei Kosten tragen will.... naja, ein schwieriges Kerlchen isser schon ;)

    Wie soll ich die Legung denn machen? Denn HERRN in die Mitte legen und dann weitere 8 Karten auslegen oder ohne Signi und einfach der Reihe nach 9 Karten legen?

    Danke für Deine Hilfe.

    Liebe Grüße
    Stefanella :blume:
     
  4. Stefanella

    Stefanella Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Süddeutschland
    So, nun habe ich einfach mal 2 Legungen - wie Micha vorschlug - gemacht.

    Bei beiden Legungen habe ich den Herrn in die Mitte gelegt und bin wie folgt mit der Auslegung vorgegangen:

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9

    Wird mein Mieter sich eine andere Wohnung suchen und aus meiner Wohnung auziehen?





    Meine Deutungsversuche sehen so aus:
    Bzgl. der Wohnung gibt es bei meinem Mieter Blockaden / Hindernisse (4-28-21), evtl. gibt es finanzielle Probleme bei ihm (34-23). Es könnte für ihn einen Neuanfang (13) geben.
    .... Hm, sieht nach einem Auszug aus, oder...?

    Dann habe ich eine Legung auf den Nebenmieter gelegt. Ebenfalls habe ich den Herrn wieder in die Mitte gelegt und bin wie oben bei der Legung vorgegangen.

    Könnte es sein, dass der Nebenmieter mal meine Wohnung übernimmt, wenn mein Mieter auszieht / ausziehen sollte?





    Meine Deutungsversuche: Die Entscheidung (22), ob der Nebenmieter mal meine Wohnung übernimmt, steht noch nicht fest, also steht quasi noch in den Sternen (16).

    Leider kann ich nicht mehr erkennen.

    Ich habe die gleichen Legungen auch noch einmal OHNE Signi gemacht. Ich wollte sie jetzt aber nicht auch noch hier aufführen, da es sonst wahrscheinlich zu verworren aussieht. Für diejenigen, die damit besser zurecht kommen, stelle ich diese gern auf Anfrage ein.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Alles Liebe.
    Stefanella :blume:
     
  5. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Probier doch einfach beides aus (wenn du 2Decks hast), als Kontrollegung, müßte sich dann eigentlich in den Aussagen ähnlich sein.

    Ich hab es aber selber noch nicht ausprobiert, aber ich habe mal in einem schlauen Buch gelesen das man das machen kann.

    Ansonsten kann ich dir nur noch den Mieterverein empfehlen, die können dir eventl. auch einen Rat geben, auch wenn du der Vermieter bist, zumindest könnten die dir eine Anlaufstelle nennen.

    Lg Petra
     
  6. Stefanella

    Stefanella Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Hallo Petra,

    ja, ich habe 2 Decks und habe beide Legungen gemacht. Dann stell ich die Legung ohne Signi auch noch eben ein.

    Danke für den Tipp, aber ich habe ja jetzt keine direkten Probleme. Ich lasse nur nicht mehr mit mir verhandeln und ich ärger mich halt, wenn er mir nicht die Wahrheit sagt, nur um keinerlei Unkosten zu haben. So was mag ich überhaupt nicht. Und ich kann mir vorstellen, dass er jetzt nen Herzinfarkt bekommt, wenn er die NK-Abrg. sieht. Und ich habe so das Gefühl, dass das für ihn ein Grund sein könnte, auszuziehen..... Aber das sind nun mal Kosten, die jeder von uns zahlen muss....

    Hier also nochmal die Legungen ohne Signi, die ich wie folgt ausgelegt habe:

    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9

    Wird mein Mieter sich eine andere Wohnung suchen und aus meiner Wohnung auziehen?





    Da fällt mir jedoch eine Deutung schwer bzw. ist mir ziemlich unmöglich ...:confused:

    Könnte es sein, dass der Nebenmieter mal meine Wohnung übernimmt, wenn mein Mieter auszieht / ausziehen sollte?





    Hier könnte es sein, dass mit Sicherheit (33) Gespräche (11) bzgl. der Miete/des Geldes (34) geführt werden würden.
    .... Mehr sehe ich leider noch nicht....

    Vielen Dank schon mal an Euch alle.

    Liebe Grüße
    Stefanella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen