1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Evokation

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mizuno, 27. Oktober 2005.

  1. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    Könnt ihr mir Riten, Bücher über Evokationen empfehlen, die nicht so ganz aufwendig sind?
    Franz Bardons Weise hab ich schon gelesen, nur versteh ich es nicht so ganz....

    BIIITTE!! kann mir einer helfen??:guru:

    Eure Mizuno
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Mizuno

    der Sinn eines komplizierten Evokationsrituals ist
    1. dass die Anfänger udn Schnupperer davon abgeschreckt werden und nichts so kompliziertes angehen - ist also Schutz für den Magier
    2. Dient die Komplexität eines Ritus dazu den Willen des Magiers zu verstärken, seine Aufmerksamkeit auf das Ziel zu richten und sein Bewusstsein dem Gegenstand anzupassen...

    darum kann ich dir keine Einfachen Evokationsrituale empfehlen.

    mfg by FIST
     
  3. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Wenn du Bardons Evokation gelesen hast,hast du alles,was du brauchst.Du wirst die geistige Reife und auch magische Autorität nicht besizten,etwas derartiges auszuführen.
    Auch wirst du keine Erfolge haben,außer deiner selbstgeschaffenen Phantasie,oder Schattenschemen.
    Mach dich nicht unglücklich und geh erstmal in die Schule und arbeite dich durch Elementarklassen!
    Nur höhere Schwingungen beherrschen niedrigere.Für Intellegenzen bist du ein Kleinkind und sie werden dich nur bedauern.Wenn du erwachsen bist,sind sie deine Helfer.

    Ich habe vor einiger Zeit mal ein Posting darüber geschrieben.Wenns interressiert:
    www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=23919&postcount=4

    G.Tariel
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh Tariel

    ziemlich Arrogant was?

    Ist es nicht das Grösste Zeichen der Unreife, wenn man sich besser, erhabener, Höher Schwingend als andere Empfindet?
    Denn meines Erachtens macht ein Weiser die Lugend nicht Hoffnungslos, schlägt ihr nicht brüsk vor den Kopf, sondern erklährt, versucht zu entwickeln, gibt sich dar...

    Du sprichst von höheren Ebenen? nun denn, ist nicht die Höchste ebene die, die sich den niedrigen Ebenen zuwendet um sie zu beschützen, bewahren, zu erheben?

    Alles andere ist Resentiment und Verachtenswert....

    mögest du das erkennen und so deiner Stufe dich würdig erweisen

    mfg by FIST
     
  5. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Hörst du Erhabenheit haraus,sind´s deine eigenen Wesensteile,die dir etwas vorspielen/spiegeln.
    Es gibt nichts zu entwickeln bei einer Evokation die von Kindern durchgeführt werden.
    Kinder gehören in die Schule,wenn sie zu den sternen greifen wollen.
    Das muß jeder lernen.
    Und wie ich etws erkläre,liegt in meinem Ermessen.Übt Kritik an euch selber.
    G.Tariel
     
  6. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    .....formuliere ich es eben anders:
    Da gibt es Wesen mit denen ich zwar astral gut in Kontakt bin, aber ich möchte das ich sie sehen kann, um intensiver mit ihnen zu arbeiten.
    Es geht mir nicht um Neugier, Sensationslust, usw. ich möchte dass sie mich belehren, damit ich der Natur helfen kann (es geht eher auch um tiefere Freundschaft).
     
  7. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Glückwünsche zu deine guten Kontakte zu Astralwesen.Eigentlich zeigen sie sich doch materiell durch deine Taten.So kannst du Rückschlüsse auf deinen Charakter ziehen.So siehst du wie es in dir emotionell und gedanklich aussieht.
    Nun kannst du deine Astralwesen zum Ausgleich der Elemente transformieren.
    Das ist intensive Arbeit mit deinen Wesensheiten.

    Nur wenn du dir selbst hilfst,hilfst du der Natur.
    Denn durch Nichtselbsthelfen wird sie zerstört.

    G.Tariel
     
  8. JeaDiama

    JeaDiama Guest


    Bist du eher auf der dunklen Seite... oder warum schreibst du so zu den Leuten?
     
  9. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    @ Tariel: Woher weißt du, wo du stehst?
    @ Fist: Woher weißt du wo du stehst?

    Ja, das ist zweimal die gleiche Frage, aber ich denke nicht, dass ihr sie gleich beantworten werdet. Sicherlich habt ihr eine Vorstellung davon, wo in etwa ihr steht. Aber wer gibt sie euch? Woher nehmt ihr sie?

    lg Lunah
     
  10. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:
    Ich habe meine Gründe.

    Mach nicht aus einem Affe einen Elefanten.

    Oder siehst du mich als dunkler Geselle,da ich jeden und allen,immer und überall die Häßlichkeit des Seins verkörpere?

    Schau öfter nach,um mehr zu beleuchten.Dein Standpunkt ist nicht der Einzigste.

    Liebe Grüße
    Tariel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen