1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Meinung: Was muss ein Magier können?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Iffi, 18. Mai 2005.

  1. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    (...ihr könnt es auch "Hexe" oder wie auch immer nennen....)

    Ich wüsste gern von Euch:
    Was denkt Ihr, macht einen Magier aus?
    Was muß jemand können, um als "Magier" bezeichnet zu werden?
    Welche Fähigkeiten oder - was auch immer - sind für euch Voraussetzungen?

    neugierige Grüsse
    licht und liebe
    Iffi
     
  2. freecell

    freecell Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hessenländle
    Was sollte er können, hmm?!

    - Sich seiner Selbst bewußt sein.
    - Mit Energien arbeiten können. (Entspannung, Erdung, Visualisierung)
    - Die Magie mit dem nötigen Respekt behandeln.
    - Wissen was er mit der Magie bewirkt, bevor er Sie anwendet.

    Grüße, Freecell.
     
  3. chapter

    chapter Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Afrika
    Schweigen! :sleep2:
     
    FIST gefällt das.
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    wissen, wagen, wollen, schweigen
     
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Warum schweigen?
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Es gibt Dinge, die behalten ihre Magie nur, wenn man über sie schweigt... zuviel Rede macht das zärtliche Magische Element futsch... man kann nicht die ganze zeit z.b. über die Magie von A... quatschen und glauben, der Zauber ist dann auch noch da... ausserdem macht man sich lächerlich, wenn man versucht über dinge zu sprechen, von denen andere nichts wissen können... stell dir mal vor, du gehst in eine Politikveranstaltung und beginnst von den Mysterinen um Kores Sohn zu sprechen, seiner Bedeutung in der Magie usw... du würdest nur blöd angegafft werden. man würd dir vieleicht einen Psychiater empfehlen und verstohlen üder dich lachen...

    Ausserdem haben es die Menschen (als Masse gedacht) nicht sehr gerne, wenn jemand mehr weis, als sie... sie lynchen gerne Menschen, die mehr wissen... das Schweigen ist also auch selbstschutz....

    Allerdings kann man sein Schweigen auch ganz laut machen, laut schweigen, in der Rede schweigen...

    Es gibt zwei arten, wie man etwas ins bewusstsein der Menschen Pflanzt
    a) man spricht nicht darüber und lässt die Gerüchteküche Brodeln
    b) man spricht so lange über etwas, bis der Hinterletzte davon träumt

    das zweite geht allerdings nur mit Schlagworten und der Effekt ist bedauernswert stereotyp.... das erste führt dazu, das man auch heute noch vom Buch Toth spricht, von den Druiden, den Rosenkreuzern, den Alchymisten (welche es verstanden haben, in der Rede zu schweigen), den Templern

    darum schweigen

    by FIST
     
  7. eskills

    eskills Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    Wenn Schweigen das ist was einen Magier ausmacht sind also alle Menschen die Schweigen = Magier???
     
  8. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Nö ....

    aber auch nicht alle die hier die Klappe aufreisen und rumerzählen was sie allen soo toll können, sind Magier.

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
    daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)


    lg Iffi
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Das mit dem Schweigen ist doch nur Glauben. In der Magie gibt es hunderte Pseudo-Gesetze die Quatsch sind und nur eingrenzen. Das sich diese Gesetze dann natürlich bestätigen heißt nichts. Magie ist stark von dem Macht-Gedanken geprägt. Meister die lehrten, haben gleich auch ein paar Grenzen eingebaut. Über die Jahrhunderte sind dann immer mehr Dogmen entstanden und fast niemand weiß mehr was nun wirklich ein Gesetz ist, oder nur ein Glaubenssatz. Ich kann nur jedem raten sich mit Chaosmagie zu beschäftigen. Gerade Anfänger, damit sie nicht alles als Dogma nehmen.

    Zur Eingangsfrage...
    Ich finde das einen Magier ausmacht, das er seinen Willen auf eine Weise zu verwirklichen weiß, die man Übernatürlich nennt.

    Viele Grüße,
    C.
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hau

    ja, es gibt viele Sinnlose Gesetze in der Magie, bzw nur begrenzt sinnvolle. Viele sprechen auch nur wenige an und sind für diese absolut richtig, andere aber sind Grundlegend, weil ohne sie die Magie nicht wirksam werden kann. Eines dieser Grundlegenden Gesetze ist z.b. das der Entsprechung, ein anderes eben das WISSEN, WAGEN, WOLLEN, SCHWEIGEN.. diese Dogmas (so kann man sie nennen), haben sich zigtausendfach bewährt, man könnte sie als heilig definieren.

    Es ist ja auch nicht immer so, das diese Gestze von den Menschen einfach so zum Spass ausgedacht worden sind, sondern das sie eine viel Tiefere Grundlage haben (beachte, das das WWWS 4 Imperative hat, wobei 3 mit dem gleichen Buchstaben beginnen, eines aber davon abweicht, was doch sehr an Stab, Kelche, Scheiben und Schwerter erinnert)...

    Schweigen... über etwas schweigen, das ist nicht nur ein zeichen von verstrauen, von Intimität, von Ehre (ein Begriff, der Heute viel zu wenig verwendet wird) das ist auch zum Selbstschutz da, nicht nur vor Verächtern, auch vor Neidern....

    PS : In der Magie wirken keine Übernatürlichen gesetze, sondern blos die Gesetze der Natur, die man nicht Pysikalisch beschreiben kann..

    by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen