1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Meinung ist mir wichtig!

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von rosim, 30. Dezember 2005.

  1. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    Was sagt ihr dazu ?

    http://www.agpf.de/Magie.htm

    Liebe Grüße ! ...Rosim
     
  2. binebianka

    binebianka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Rosim

    Hab nur kurz auf die Seite geklickt!
    Was soll ich davon halten? Jeder hat da eben seine Meinung, und wenn man das liest dann werd ich schon bisle traurig, wieviele Menschen es doch noch gibt, die so denken.
    Doch ich bin absolut nicht dieser Meinung und werde mich auch nicht aufregen. Es bringt nix.
    Was ist deine Meinung?

    Grüßle Binebianka
     
  3. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    das ist eine interessante Seite. In vielen Punkten stimme ich voll zu. Bevor übersinnliche Wahrnehmungen angenommen werden, sollten zunächst einmal "irdische" Phänomene zumindest in Betracht gezogen werden. Was spricht dagegen? Und meines Wissens wurden wirklich noch keine paranormalen Phänomene zweifelsfrei unter kontrollierten Bedingungen nachgewiesen.

    Meiner Meinung nach heißt das aber noch nicht, dass es paranormale Phänomene nicht gibt, sondern "nur", dass sie unter der Nachweisgrenze liegen. Also wenn es sie gibt, dann sind sie sehr schwach ausgeprägt.

    Viele Grüße
    Joey
     
  4. quaio

    quaio Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    74
    Hallo Rosim,

    habe die Seite angeklickt und auch ein bißchen gelesen.

    Mein Kommentar:

    Was für ein Aufwand. Wenn er meint...

    Hab ich heute Lust, mich mit dem tausendfach wieder gekäuten Thema zu beschäftigen: "Isses nun alles Quatsch -oder doch nicht?"

    (Wobei natürlich die Frage ignoriert werden muss, ob diese "Alles-oder-nichts-Einstellung" sinnvoll ist...nur mit pauschalisieren macht's schließlich Spass...)

    Antwort:"Och nö."

    (gäääähhhhnundschulterzuck) :sleep2: :sleep3:

    Viele Grüße von quaio
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hallo

    Nun es kann schon sein das so mancher Esoteriker einer Sekte zum Opfer wurde.
    Bei Realistenverfremdung würde mich das nicht wundern.
    Aus eigener Erfahrung versuchen sie z.b den Menschen einzureden sie brauchen keine Nahrung, man lebt nur durch Wasser oder ein Stück Obst.
    Das Leben findet im stillen Kämmerchen statt.
    Sobald sie mit ihrer Hinterfragung fertig sind und kein Angriffpunkt zu finden ist, lassen sie dich in Ruhe und suchen ihr nächstes Opfer wie eine Tarantel.
    Das ist nur ein Beispiel von vielen um einen Esoteriker zu versuchen zu verwirren.
    Ein bischen Realität tut jedem gut und alles passt unter einen Hut.
    Oder Äpfel und Birnen zu unterscheiden.

    LG Tigermaus:)
     
  6. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    es ist, wie es schon immer war, jeder baut sich seine eigene (schein)welt auf!
    wie gut und richtig sie ist, stellt sich für die betroffenen immer erst viel zu spät heraus und gelernt wird trotzdem nichts. das nähere umfeld wusste es dagegen immer schon besser! es wäre komisch, wenn es nicht zu traurig wäre.


    El-Hombre
     
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Yup. Aber sag mir mal, was an der Seite und den Äußerungen da falsch oder "nur Schein" ist.

    Es wurden noch keine paranormalen Phänomene unter kontrollierten Bedingungen nachgewiesen. Die "normalen" also "irdischen" Erklärungsmöglichkeiten können somit nicht ausgeschlossen werden. Was ist an dieser Argumentation bis hierhin falsch? (Ich habe noch nicht geschrieben, dass es paranormale Phänomene nicht gibt; werde ich auch nicht schreiben)

    Was meinst Du damit?

    Viele Grüße
    Joey
     
  8. Chaos-Angel

    Chaos-Angel Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Mond
    LoL ich find das jedesmal geil wenn es Menschen gibt die meinen solange man es nicht nach Ihren dummen Ansprüchen gerecht machen kann müsste ja ein paranormales Phänomen genau dort passieren wo die Wissensfutzis es wollen.
    Jetzt aber mal ehrlich, wenn wir davon ausgehn das es sowas wie "Geister" gibt dann sind sie garantiert nicht so blöde wie es die lieben Wissenschaftler gerne hätten damit man sie genau beobachten kann.
    Und jetzt nochwas , wer lässt sich schon gerne studieren und beobachten wenn er einfach nur "Leben(wie auch immer:clown:)" will und er überhaupt garkein interesse hat irgendwelchen Menschen irgendetwas zu beweisen wenn sie sowieso nichts glauben.:escape:
    PS : Das ist nur meine Meinung net mehr :foto:
     
  9. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Oh, ich glaube so einiges. Aber Glauben heißt nicht wissen; zu oft wurde ich schon eines Besseren belehrt, als dass ich meinem Glauben 100% vertraue.

    Und einige "Esoteriker" glauben alles kritiklos und versuchen nicht einmal ihre Wahrnehmungen ganz konventionell zu erklären. Nein, jeder Fleck vorm Auge ist gleich eine Energiekugel, jeder sichbare helle Rand ist der Astralkörper oder die Aura; anstelle erst einem Augenschaden (kleine Defekte im Glaskörper des Auges) und Netzhauteffekte in Betracht zu ziehen...

    Ich will hier nicht behaupten, dass es keine Geister gibt, und auch nicht, dass niemand die Aura sehen könne, oder dass es keine Aura gibt. Kann alles sein, und ich glaube sogar daran; aber was spricht dagegen, das genau überprüfen zu wollen?

    Man muss ja nicht Geister überprüfen. Man kann ja "klein anfangen" und OBE überprüfen. Da sind keine Geister im Spiel, sondern der Mensch selber. Und auch, wenn die Seelen sich in der Astralebene befinden, so dass sie das Diesseits nicht richtig wahrnehmen können, gibt es vielleicht möglichkeiten das zu objektivieren, da irgendwie zu unterscheiden, ob die Seele da wirklich den Körper verlassen hat, oder ob sich das nur im Kopf abspielt.

    Geitheiler und Naturheilverfahren sind ebenfalls zu überprüfen. Sind sie wirklich besser als der Plazebo-Effekt? Das könnte man in medizinischen Studien im Doppelblindverfahren herausfinden. Dann hätte man die Bestätigung (oder auch nicht), dass es wirkt, und zwar eine wirklich objektive.

    Was bringt eine Behandlungemethode, die in wirklichkeit gar nicht wirksam ist, außer, dass man es sich einbildet, dass sie wirkt?

    Das hat nichts mit glauben oder nicht glauben zu tun. Die "Beweise", die es gibt, sind nur keine Beweise sondern höchstens Hinweise, die sich meist auch anders erklären lassen. Und wie schon gesagt, es müssen ja nicht Geister bewiesen werden, es gibt viele Phänomene, die man überprüfen kann.

    Viele Grüße
    Joey
     
  10. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Werbung:
    Es wird doch sehr unterschätzt, was diese sogenannten "Wissensfuzzies" so alles Glauben.

    1. Es gibt überhaupt ne Welt
    2. Vorgänge folgen einem bestimmten Regelwerk (Physikalische...Gesetze)
    3. Dieses Regelwerk ist zeitlich entweder wieder von einem Regelwerk abhängig oder konstant !!!

    Das sind wohl die allgemeinsten Annahmen.

    Ach ja : ICH bin so ein Physiker, also "Wissensfuzzi"

    Mich beschäftigt aber zur Zeit das Wunder der kinetischen Energie, sowohl in einem diskreten Universium als auch in einem kontinuierlichen. (das 2. fällt mir schwer...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen