1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Meinung ist gefragt

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von amandeum, 26. Dezember 2014.

  1. amandeum

    amandeum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo liebe Leute!

    Vor ein paar Monaten, passierte etwas, was ich mir bis jetzt nicht erklären kann. Vielleicht ist es auch gut so, dennoch möchte ich das Thema hier kurz aufwerfen:

    Ich war mit einer guten Freundin und einigen Bekannten an einem Sommerabend diesen Jahres unterwegs und betrat abends/nachts den Garten eines Lokals. Es war gestopft voll, somit marschierten wir im Gänsemarsch durch die Masse. Ich traf kurz einen Mann, von dem ich mir einmal einbildete, ihn zu mögen (nicht allzu lange), ich war aber nicht mehr interessiert, die Begegnung war somit unangenehm und ich wimmelte das Gespräch höflich ab. Und dann geschah es Schlag auf Schlag: Rechts von mir dieser Mann (ein anderer), der ein Fremder war, aber mir so ganz und gar nicht fremd erschien. Ich blickte auf und direkt in seine Augen (während ich weiter marschierte). Wie soll ich beschreiben, was geschah, es war als würde aus seinen Augen zu meinen Augen ein unsichtbarer und doch sichtbarer Blitzstrahl (?!) kommen, wie eine elektrische Entladung, es schoss aus seinen Augen direkt in meine. Hätte meine Freundin das nicht gesehen, hätte ich wohl geglaubt ich sei verrückt, aber nein sie sah es und zwar ging sie hinter mir in diesem moment. Somit sah sie auch seine augen und wie dieser strahl in meine augen (von ihr aus also in meine richtung) gelangte. Es war ganz kurz. Sie meinte es war als würde für einen augenblick die zeit still stehen, als hätte er nur auf mich gewartet und mich endlich erblickt und mir ging es genau so, irgendwie kannte ich ihn. Ich erinnere mich weder an gesichtszüge noch an sonst was, normalerweise bin ich aber gut darin. Da wir ja im gehen waren gelangten wir schnell nach innen. Dieser mann kam dann irgendwie komplett wie fremdgesteuert mit seinen freunden durch die tür nach (es dauerte nicht lange), er kam bewusst (denn vorher stand er noch relativ gemütlich im kreise seiner freunde). Er erblickte mich mehr oder weniger, ich ihn ebenso, ohne dass wir wirklich aufblickten und es war auf einmal alles weg, so auf die art als wäre die sache geregelt. Keine magie, kein zauber, nichts. Er stellte sich noch ganz kurz an die bar und verschwand dann aus dem lokal mit seinen freunden. Irgendwie war es wie eine entladung, fast überirdisch, und ja, das sahen wir beide, meine freundin und ich. Hat jemand eine Vermutung, was das nun war? Herzlichen Dank.
     
  2. Sam89

    Sam89 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bremen
    Das ist der Magische Blick von einigen Menschen ehr als unangenehm gespürt , passiert manchmal :) ist doch was schönes . Vill hättest du mal hallo sagen sollen .)
     
  3. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Vielleicht eine verpasste Chance. Aber Chancen kommen wieder.
     
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.174
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hast du nie irgendjemand gefragt, wer das gewesen sein könnte?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen