1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Meinung bitte!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von floweranni, 29. April 2013.

  1. floweranni

    floweranni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich hätte bitte gerne eure Meinung zu diesem Traum, bzw. Träume.

    Mein Schwiegersohn träumte kürzlich, er hätte durch einen Unfall seine gesamten Vorderzähne verloren und er wurde in eine nahe Stadt ins KH eingeliefert zur Versorgung.
    In der gleichen Nacht träumt meine Tochter, dass ihr Freund (also besagter Schwiegersohn) einen Termin im KH in derselben Stadt hat um seine vorderen Zähne richten zu lassen. :confused:

    Bitte, wie kann das sein? Gibt es hierfür eine Erklärung?

    lg :danke:

    flowerann, die früher seelchen36 hieß, doch dieser Nick funktionierte leider nicht mehr. :D
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.015
    Ort:
    VGZ
    Hat er denn schiefe Zähne und müsste sie unbedingt mal richten lassen?
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Energieverlust was beide betrifft - und zwar am gleichen Ort. ?
     
  4. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    ich denk da geht etwas in den Verlust bei ihm und sie ahnt es
    das Krankenhaus würd ich als hilfe von aussen deuten
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    "wenn du aufgibst,wirst du nie erfahren,
    ob du nicht doch ans Ziel gekommen wärst"

    DANKE für den tollen Spruch - der sowas von wahr ist!
    Konnte ich jetzt gerade gut gebrauchen, darum DANK! ZUFÄLLIG.
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Es scheint so,das er in eine recht schwere Situation ist,einiges wird er verlieren,gleichzeitig wird ihm aber auch Hilfe oder eine Lösug angeboten..
     
  7. DevaMatisa

    DevaMatisa Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Das Verlieren der Zähne und das noch in einem Bereich den jeder sehen kann (Schneidezähne - oben und unten) kann auch bedeuten, dass er sich durch etwas durchgebissen hat oder noch muss. Und dass er sich unter Umständen "die Zähne daran ausbeissen" könnte. Und jeder bekommt es mit, eben weil so offensichtlich sichtbar.

    Oder es ist wirklich einfach nur wie JacquesDeMolay meint, schiefe Zähne im wirklichen Leben die gerichtet werden soll(t)en?

    Dass seine Frau das gleiche zeitnah geträumt hat kann bedeuten:
    - sie kennt das "vermeintliche Problem" an dem er sich die Zähne ausbeissen könnte und fühlt durch eine intensive Partnerschaft wie es ihm damit ergeht

    - vielleicht kennt sie es auch nicht und fühlt intensiv seinen Konflikt/Problem

    - vielleicht haben sie auch intern ein Problem und leiden beide darunter

    Alles wirklich sehr spekulativ das ganze. Viele Deutungsmöglichkeiten.

    Ein noch anderer (spekulativer) Ansatz: Die linke und rechte Körper-/Kopfseite und damit auch die Schneidezähne werden der weiblichen und männlichen Ordnung zugedacht. Die Schneidezähne selbst auch den verschiedenen Elternteilen. Dass alle!!! Schneidezähne durch den Unfall weg waren, KÖNNTE bedeuten, dass er sich an verschiedenen Parteien in der Familie oder bei Familienproblemen die Zähne ausbeisst. Also in einer bstimmten Sache für sich selbst nicht vorankommt. Daran einfach sich eben die Zähne ausbeisst.

    Das Krankenhaus könnte das symbolisch (in der Versorgung) auch für die Familie darstellen, die eben gemeinschaftlich ihm helfen könnte. Jedoch es natürlich nicht soweit kommen lassen sollte. Vielleicht aber auch, dass es dann für eine Familienhilfe zu spät sein könnte, eben wenn man ja ins Krankenhaus kommt man ja nur noch Schadensbegrenzung machen kann.

    Herrjeh, liebe Floweranni hoffentlich habe ich mich da nicht um Kopf und Kragen gedeutet!? *lach*

    Aber je mehr man hört desto mehr kann man ja auch ausschließen. ;-)
    Alles Gute für den Schwiegersohn!
    Grüsse Deva
     
  8. floweranni

    floweranni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    hallo,

    danke schonmal für Eure Antworten!

    Nein, beide haben ordentliche, schöne Zähne.

    Da fällt mir jetzt ein, dass meine Tochter, seit sie ihren Freund hat, unter immer wiederkehrenden Blasenentzündungen leidet, derer sie einfach nicht Herr wird. Ihr Freund macht sich immer Vorwürfe dass er dran Schuld sei...könnte es das sein?

    Ja, verstehe ich auch, nur, was mich so irritiert hat, ist der Umstand, dass zwei unterschiedliche Personen zur selben Zeit beihnah das gleiche Träumen! :)
     
  9. Aleya

    Aleya Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    346
    Zähne haben für mich immer mit der eigenen Substanz, Kraft zu tun, oft auch ganz klar materiell ( Körper, Finanzen, Auto). ich denke hier könnte ein Verlust anstehen, der allerdings verhindert werden kann durch rechtzeitiges eingreifen und evt Hilfe von aussen ( KKH). Beide ahnen dass etwas auf sie zukommt. ich würde es als hilfe un warnung verstehen

    lg
     
  10. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Zähne werden traumsymbolisch meistens als Macht und Kraft übersetzt.
    Verliert jemand Zähne, kann es üble Nachrede sein, finanzieller Verlust, oder Nichterreichenkönnen von Wünschen.
    Das Krankenhaus kann als Öffentlichkeit verstanden werden, allerdings als Ort für erhoffte Hilfe von dort. Das könnte bedeuten, dass wegen dem Verlust ein Gerichtsprozeß erwägt oder erfolgen wird.
    Es wird beide betreffen, aber deine Tochter wird ihrem Freund dabei nur beistehen, zu ihm halten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen