1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Hilfe für schwerkranke Tochter benötigt

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von TobiasHenning, 5. Juni 2011.

  1. TobiasHenning

    TobiasHenning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Liebe Mitmenschen,

    wir sind aufgrund einer Erbkrankheit unserer kleinen Tochter in einer sehr misslichen Lage geraten.Unserer Tochter geht es von Tag zu Tag schlechter, doch es gibt Hoffnung, die momentan finanziell für uns keineswegs zu stemmen ist.

    Es ist eine Therapie in Münsterlingen, in der Schweiz für die wir spenden Sammeln wollen und durch eine private Insolvenz und das ablegen einer

    eidestattlichen Versicherung bekommen wir kein Konto mehr eröffnet, selbst nach langen Telefonaten und intensiven Gesprächen mit den dortigen Filialleitern ist es ihnen leider nicht möglich uns entgegenzukommen.

    Daher sind wir als verzweifeltes Elternteil nun auf sie angewiesen.

    Wir benötigen ein Girokonto, das sie für uns eröffnen. Dieses Konto ist als Spendenkonto gedacht und daher benötigen wir keine Dispositionskreditmöglichkeiten

    oder sonstige Optionen, die für Sie ein Risiko mitbringen könnten. Es ist lediglich für das Sammeln von Spenden für unser Kind gedacht.

    Haben sie ein Herz und nehmen sie Kontakt mit uns auf.

    Als Dankeschön für die Hilfsbereitschaft sind wir bereit 100 EUR zu geben.

    Mit herzlicher Hoffnung an Sie

    Nadine & Tobias Henning
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    :thumbup:

    Jo freilich...


    Na erzähl mal über die Therapie in der Schweiz.
     
  3. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Das halte ich für keine gute Idee, denn der Kontoeröffner trägt ein viel zu hohes Risiko. So etwas macht niemand mit wachem Verstand.

    Wie wäre es damit, sich an Vereine zu wenden, die Kinder in solchen Notlagen unterstützen?
    Ein Beispiel: http://www.sternstunden.de/

    Oder notfalls einen eigenen Verein mit Bekannten gründen, der den Zweck hat Kinder in solchen Situationen finanziell zu unterstützen.

    Habt Ihr schon Geistheilung ausprobiert?
    Eine kostenlose Möglichkeit besteht über den regionalen Freundeskreis Bruno Gröning.

    Es gibt aber auch Geistheiler, die auf Kinder spezialisiert sind. Adressen bekommt man über den Verein Auswege.
    http://www.stiftung-auswege.de/


    Viele Grüße, Tatzelwurm
     
  4. Aquanaut

    Aquanaut Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Salzburg

    Eine gute und interessante Rückmeldung zu der Anfrage - auf dich ich im ersten Moment auch eher skeptisch reagieren würde - es gab einfach schon zuviele ähnliche Fälle bei der mit der Begründung eines kranken Kindes um Spenden ersucht wurde - sorry wenn es bei diesem Fall hier tatsächlich mal etwas Reales sein sollte - aber da habt ihr ja oben ein paar gute Ansatzpunkte für eine weitere Vorgangsweise erhalten.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Hmmm, wenn diese Geschichte stimmt, habt ihr mein vollstes Mitgefühl, das ist keine Frage .... aber lebt ihr auf einer einsamen Insel, so dass ihr keine Freunde, Familie, Nachbarn oder Kollegen habt, und vollkommen fremde Menschen bitten müsst für euch ein Kto zu eröffnen?

    Wer sich zur Verfügung stellt bekommt 100€, obwohl ihr selbst Spenden sammelt und einen Offenbarungseid geleistet habt - also vollkommen pleite seid?

    Tut mir leid, aber mir persönlich ist das alles mehr als suspekt und ich würde mich dafür nicht hergeben.

    Das ist hier ja wohl auch nicht euer einziger Aufruf http://www.local24.de/detail/job/he...uer-spendenkonto-schwerkrankes-kind/12447901/

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen