1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von EvasEdelsteine, 27. April 2015.

  1. EvasEdelsteine

    EvasEdelsteine Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    habt ihr schon Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl gemacht?
    Ich habe eine starke Pollenallergie und hatte früher auch Asthma, das während der Allergie wieder ein bisschen aufkeimt. Bzw bilde ich mir das irgendwie ein (Lunge fühlt sich belegt an von den Pollen, aber keine Atemgeräusche). Jetzt habe ich schon sehr viel darüber gelesen, dass Schwarzkümmelöl extrem gut helfen kann bei Allergien und Asthma, da es das Immunsystem stärkt und diese überschießende Reaktion mildert.

    Ich nehme es auch schon seit ca. 1 Woche ein, leider wahrscheinlich zu spät für diese Pollensaison. Ich meine aber zu spüren, dass es mir gut tut und ich mich dadurch evtl. schon fitter fühle.

    Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Würde mich freuen, von euch zu lesen, danke!
     
  2. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.165
    Hallo,

    habe selbst keine Erfahrung damit (und auch keine Pollenallergie) habe mir aber sagen lassen, dass es helfen kann.
    Man muss nur frühzeitig anfagen und mindestens 2 Monate durchnehmen. Die Empfehlung war: 2-4 Kapseln am Tag bzw. 2 Teelöffel vom Öl und davor & danach keine Milchprodukte, weil diese die Wirkung schwächen können.

    (Hab das so genau im Kopf, weil ich ein paar Leute mit Heuschnupfen inder Famile habe).

    Schaden kann es nicht (solange man auf ein hochwertiges Produkt zurückgreift) und Schwarzkümmelöl an sich ist gut für die Haut und soll Alterungsprozesse vorbeugen.

    LG
     
  3. EvasEdelsteine

    EvasEdelsteine Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Aember,

    danke für deine Antwort! Ja, das habe ich auch schon gelesen, dass man früh anfangen muss, ich hätte wegen meiner Allergie schon im Jänner beginnen sollen. Allerdings werde ich glaub ich auch nicht mehr damit aufhören, wenn ich mich dadurch besser fühlen sollte.
    Ich nehme das Öl direkt, 1 TL am Tag, werde es aber auf 2 erhöhen. Unsere Hunde bekommen es auch täglich, es schmeckt ihnen und seitdem sehe ich viele Zecken auf ihnen krabbeln, anstatt dass sie sich festbeißen. Die Zecken mögen das anscheinend nicht, vielleicht hilft das ja auch beim Menschen dagegen :)

    Das mit den Milchprodukten ist mir neu, danke für den Rat! Die soll ich nach meiner 5 Elemente Ernährung aber eh weniger zu mir nehmen.
    Und in deiner Familie hat das Schwarzkümmelöl schon gegen Allergien gewirkt?
     
  4. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    @EvasEdelsteine

    mit dem Schwarzkümmelöl kannst du jedenfalls nichts falsch machen. Es wirkt auf die gesamte Haut im Körper und der größte Teil davon sind Schleimhäute (inkl. Darm).
    Allerdings würde ich zu einer etwas wirksameren Art wechseln, nämlichen dem ägyptischen Schwarzkümmelöl. Das wurde schon früher gegen Asthma verwendet (speziell auch bei Hochleistungs-Rennpferden - wirkt beim Mensch aber genauso gut).
    Die Dosis kann man auch etwas erhöhen, solange du es verträgst (kann bisschen unangenhemen Geschmack hinterlassen).

    LG
    Waldkraut
     
    EvasEdelsteine gefällt das.
  5. Binki

    Binki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    7
    Wie kriegt ihr das Schwarzkümmelöl nur pur runter? Das riecht doch viel schlimmer als Motorenöl.
    Ich kann nur die Schwarzkümmel-Körner essen.
     
  6. brazos

    brazos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    237
    Werbung:
    Schwarzkümmel als Gewürz hab ich auch schon mal gekauft, weiss aber nie so richtig, wo ich die jetzt beim Würzen verwenden soll.
     
  7. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    z.B. in Kräuterquark, oder wenn man selbst herzhalfte Brötchen backt - die Brötchen mit der Oberseite damit bestreuen, vor dem backen.
    Andernfalls passt es zu Fleischgerichten - muss man probieren, auf jeden Fall sparsam verwenden, da man damit auch schnell überwürzt hat und das dann kaum zu geniessen ist.

    LG
    Waldkraut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen