1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Erfahrungen mit Mantras

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von lumen, 26. Juni 2013.

  1. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.501
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,


    Ich würde gerne eure Erfahrungen zu Mantras wissen.

    Im Speziellen nicht die geheimen Mantren, die nur gewissen Menschen gegeben werden die damit auch umgehen können, nein sondern all die Mantren, die du auch auf Youtube runterladen kannst.

    Alle Traditionen.

    Gibt es Mantren von denen ihr sagen könnt.... das Eis von meinem Herzen schmilzt,....

    Bereitet ihr euch vor?
    Reinigt ihr eure Energie vorher?
    Wie?

    Haltet ihr die Anwendung von Mantren ohne vorherige Anleitung für gefährlich?

    Ich betone, nur die Mantras die man überall kaufen kann, also öffentlich sind.

    Lg
    Lumen
     
  2. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Ein Mantra kann schaden?
     
  3. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.501
    Ort:
    Weltenbummler
    Ja, ist die Erfahrung von manchen. Wenn es nicht gerade zur spirituellen Weiterentwicklung gebraucht wird....


    Ist aber nicht meine persönliche Erfahrung...was nichts heißen mag.

    Lg
    Lumen
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  4. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    ah oke.......
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    danke lieber lumen ,dass du mir an dieser stelle gelegenheit gibts mal die tortechnik vorzustellen(frank kinslow)
    da bist du nämlich dein eigener mantrageber
    du setzt dich hin
    #und beobachtest deine gedanken
    ne weile...meinetwegen 15 sekunden oder so
    dann beginnst du vor dir worte zu kreieren,die du magst
    egal welche und schwingst dich auf ein wort ein...
    zum beispiel ...liebe freundschaft...heilung ...licht ...exstase usw,...
    und nimmst die exstase:D
    das ist dein mantra...
    wenn du dich nach ner weile mit dem mantra nicht mehr wohlfühlst kannste auch ein anderes nehmen
    zeit der übung...empfohlen wird ...10-20 minuten...kann auch länger
    ganz wie du willst
    morgends und abends sind die besten zeiten...wird so gesagt...oder sonst wann immer du ein wenig zeit dafür hast
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    das mantra bereitet dich ganz sanft auf dass licht von ensoph vor
    also einer schwingung...an die du dich erst gewöhnen musst
    das kann dir mit einer anderen übung erstmal vorbereitend gezeigt werden
    nämlich dem zustand...der abwesenheit von gedanken
    stell dir einfach mal die frage .....woher kommt mein nächster gedanke? und beobachte genau was passiert
    es entsteht eine kleine pause...denn du hast da keine antwort drauf
    diese kleine pause gilt es zu erwischen..
    das ist der zustand reinen gewahrseins...also der zustand ohne gedanken
    dieser zustand wird auch reines bewusstsein genannt
    ein zustand um den sich alle meditierenden bemühen
    ja welche erfahrung ich damit gemacht habe?
    nur die besten ...ich bin hellwach
    vollkommen klar
    fühle mich gesund und munter #
    auch wenn der rücken immer noch mal zwickt...besonders morgens...:D
    aber sonst ...scheint innerlich die sonne...
     
  7. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.501
    Ort:
    Weltenbummler
    Hallo Sterni,


    danke....


    werd ich mal testen.

    Lg
    Lumen
     
  8. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    ich weiß jetzt nicht genau was du meinst, lumen. so etwas? (eine Art von Gebet):

     
  9. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    es kann vielleicht in der Hinsicht schaden, dass zu viel Energie auf einmal entsteht. Manche Dinge wirken zu gut. Wie das Messer in der Hand eines Unerfahrenen.
    Auch zu viel positive Energie kann in zu kurzer Zeit (ohne Gewöhnung) zu viel sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  10. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.501
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:

    Om Sarve Bhavantu Sikhina
    Sarve santu Niraamayaah
    sarve Bhadraani Pashantu
    Maa Kashid Dukh
    Bhaag Bhavet
    Om Shanti, shanti, shanti
    Om shanti, shanti, shanti


    Mögen alle glücklich sein...

    Ja vielleicht in der Art?

    Wundervoll, gell. :)

    Lg
    Lumen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen