1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eure Einschätzung Astralreise oder Klartraum?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von dercube, 1. Oktober 2014.

  1. dercube

    dercube Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Ort:
    NRW nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo zusammen vor einigen Nächten habe ich etwas sehr seltsames erlebt worüber ich gerne eure Einschätzung hätte.
    ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Thema Astralreise habe einige Bücher gelesen und mich zeitweise sehr intensiv mit dem Thema befasst. seit einigen Monaten beschäftige ich mich jedoch nicht mehr so intensiv damit da mir einfach die Zeit fehlt. die bisherigen Ergebnisse waren einige teilweise bewusste Astralreisen.

    doch nun zum Ereignis von vorgestern...

    ich hörte vor dem Einschlafen ein Hörbuch circa zwei Stunden lang dann wurde ich müde und wollte die Ohrhörer aus den Ohren nehmen. Dies machte ich auch hörte das Hörbuch jedoch immer noch was mir sehr seltsam vorkam. ich fasste also an meine Ohren und stellte zu meinem Entsetzen fest dass sich die Hörer noch immer in meinen Ohren befanden obwohl ich diese ja entfernt hatte. ich zog diese also wieder raus und das Ergebnis war dass ich das Hörbuch immer noch Hörte. diesen Vorgang wiederholt sich einige Male und dann merkte dabei dass sich die Hörer immer wieder in den Ohren befand obwohl ich diese vorher herausgezogen hatte.

    ich stellte mir dann sogleich die Frage ob es sich wohl um eine Astralreise Handel da dieser Vorfall ja nicht normal ist...

    zur Überprüfung stellte ich mich auf die Matratze und sprang auf den Boden in welchen ich zu meiner Verwunderung auch Versank! auch diesen Vorgang wiederholte ich einige Male sprang vom Bett durch den Boden und war total erstaunt dass dies gelang. nun probierte ich die neben mir liegen die Freundin zu wecken da ich keine Lust mehr auf Astralreise hatte. ich redete mit ihr aber sie Hörte mich leider nicht und konnte mich somit auch nicht wecken.
    ich konzentrierte mich nun sehr stark auf meinem Körper und nach einigen Versuchen Befand ich mich wieder in meinem Körper.

    der komplette beschriebenen Vorgang fühlte sich absolut real an und ich dachte im Anschluss noch lange über das Erlebte nach. ich habe heute noch volle Erinnerung an das komplette Ereignis.
    dem Inhalt des Hörbuches konnte ich während des kompletten Erlebnisses weiter folgen.

    was meint ihr war es ein Klartraum ein normaler Traum oder eine Astralreise?

    sorry wegen dem ausführlichen Text und Grüße
     
  2. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hi dercube,

    Ich glaube das war falsches aufwachen.

    Ich glaube, das war ein Klartraum. In dem Moment wurdest du dir bewusst, dass hier irgendwas nicht stimmen kann. Gell :) Also bewusst = Klartraum.

    Und da denk ich es war eine Art Astralreise, wenn man das so nennen will. Vielleicht auch immer noch ein Klartraum. Keine Ahnung. :dontknow:
    [/QUOTE]

    Das Beste ist, dass du bei der Kopfhörerstory keine Panik bekommen hast. Da du ja, wie du sagst schon viel Erfahrung hast, ist das plausibel. Jeder "normale" Mensch würde da nämlich ausrasten. :)

    Schau doch mal im Netz nach "falschem aufwachen". Weiß nicht ob´s da ein Buch dazu gibt, aber das Phänomen gibts.

    liebe Grüße
    Benzzon
     
  3. Klingt wie falsches aufwachen.
     
  4. Angelfavole

    Angelfavole Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2014
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Wien
    Hallo, das hört sich für mich auch an wie ein falsches aufwachen.
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.070
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    was versteht ihr unter falschen Aufwachen?

    Tut ihr so als gäbe es nur den physischen Körper?

    Klar und bewusst ist nicht das selbe.

    bewusst ist wenn im äußeren Dinge sind die das innere Bewegen, und wir nach einer Sprache Suchen das erlebte zu interpretieren,
    wir sind Menschen uns ist soweit nichts klar, was die höheren DImensionen betrifft...

    Klartraum wegen der übereinstimmung mit dem Verstand, wenn im Äußeren Dinge sind die man in und auswendig kennt.
     
  6. tweeterl

    tweeterl Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    241
    Werbung:
    Das hatte sich auch für mich wie ein falsches Aufwachen angehört, aber heugelischeEnte hat recht... klar und bewusst ist tatsächlich nicht dasselbe und so weit ich mich hier auskenne ist der Unterschied sehr gut erklärt.
     
  7. Falsches aufwachen ist, wenn man träumt aufzuwachen, und feststellt das man noch träumt, und das kann mehrmals der gleiche aufwachtraum sein.
     
  8. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.070
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    für eine Astralreise braucht man dass was für Ottonormalverbraucher eine Persönlichkeitsstörung ist.

    Einen immenses Respekt vor dem Universum, und den Pyradmidenchefs und anderen Meistern, Engel.
    Und eine besondere Demut.

    Aber gebt denen kein GELD! Im Astral braucht man keins.

    Kein ICH-BIN-GOTT kann je den Dimensionssprung schaffen, oder so ein Gottesstaubkorn auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2014
  9. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Danke Sternenlicht333.

    Das ist nichts besonderes und passiert auch "normalen" Menschen.

    Liebe Grüße
    Benzzon
     
  10. melco123

    melco123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    ein tipp von mir

    trainiert mal euren chakren!
    besonders den kronen und das dritte auge

    als erstes das dritte auge
    es hilft euch mit eure seele zu verbinden
    zu reden und zu verstehen
    das hab ich seid ich ein kind bin was ich erst mit 14 bemerkte

    kronen chakra
    schwer zu kontrollieren
    die nebenwirkungen können tödlich enden
    eurer Astralreisen stärkt sich damit enorm!
    ich hatte jedes mal ein astralreisen wenn ich müde wurde
    Ich konnte mich entscheiden zwischen traum und Astralreisen und das alles bewusst!
    das ging 5tage lang weiter
    und das nur weil ich mein Kronenchakra aktiviert habe.
    es hat sich aufjedemfall einfach geil angefühlt
    ist wie ein kick!
    ich wollte immer mehr und mehr! bis ich so blöd war und es blockiert habe.
    bereits ist es aktiv aber nutze es nicht mehr so extrem aus
    weil wie gesagt nebenwirkungen
    ich hatte rückenschmerzen
    kopfschmerzen und depressionen und das wochenlang
    dann hab ich nur meditiert und alles war gut nach paar tagen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen