1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Deutungshilfe bitte!!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Tanne, 16. Januar 2005.

  1. Tanne

    Tanne Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich denke heute darüber nach, eine ganz bestimmte Herzensperson anzurufen.
    Jetzt werdet Ihr sagen, na dann mach mal, aber da steckt eine Blockade/ Warnung in mir, die mich daran hindert und gleichzeitig verspüre ich so eine spontane Lust, es einfach zu tun. Ein einziges Hin und Her in meinem Kopf.
    Vernunft oder Spontanität??
    So, also habe ich das Entscheidungsblatt gelegt mit der Frage, was passiert wenn ich ihn anrufe - Karten nach oben - und wenn ich es lasse - Karten nach unten, mit folgendem Ausgang:


    Thema: 8 Stäbe
    nach oben kam: 2 Kelche/ 10 Schwerter/ 7 Stäbe
    nach unten kam: 6 Münzen/ 5 Stäbe/ 6 Stäbe

    Ich habe eine Deutung und ein Ergebnis, allerdings möchte ich mich doch auch mit Euch beraten, wie Eure Auslegung ist und Euer Rat an mich ist.

    Daher bitte ich Euch, fühlt mal rein und freue mich sehr auf Euer Feedback.
    :danke:
    Tanne
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo Tanne,

    wie schön etwas von Dir zu lesen.

    Ich habe mir deine Tarotlegung angeschaut und da ich ja den Hintergrund und die Situation kenne, brauchen wir auf die Grundlage nicht eingehen.

    Auch aus welchem Gefühl heraus Du anrufen möchtest brauchen wir hier nicht erörtern. Ich selbst sehe es so, dass Du nicht anrufen solltest. Bei beiden Wegen wirst Du zwar begleitend negative Gefühle haben, aber ich würde Dir halt raten den Kurs beizubehalten und nicht anzurufen.

    Ich denke, wenn Du anrufts wirst Du damit nichts erwecken. Du wirst nichts Positives daraus heraus bekommen. Du wirst hinterher aufgerührt sein und vieles was da schon ein bisschen gesackt war, wird Dich wieder in Aufruhr versetzen.

    Ich sehe es so, dass Du das Abwarten nicht gut erträgst und anrufen möchtest weil Du nicht darauf warten möchtest..............für Dein Gefühl ewig lange, bis Dein Herzensmann auf Dich zukommt.

    Gerade weil Du das Gefühl hast Kontakt aufnehmen zu wollen, wird es Dich doppelt Nerven kosten still zu halten, und der Entwicklung Zeit zu geben. Ich sehe den positiven Aspekt des "nicht anrufens" darin, dass Du das was da langsam in Bewegung kommt am Leben lässt; und ich sehe es hier in diesem Zusammenhang auch so, dass Du nicht Kontakt auf diesem Wege suchen solltest, sondern es viel besser wäre ihm bei einer Veranstaltung oder im Kreis gemeinsamer Freunde wieder etwas näher zukommen.

    Geh nicht auf ihn in dieser Form zu, sondern lass ihm die Chance zu gegebener Zeit zu werben, lass ihn auf Dich zukommen.............er ist noch nicht so weit; und er sieht noch zu oft zurück. Es dauert noch eine Weile. Gib ihm die Chance auf Dich zu zukommen.........

    Liebe Tanne, ich weiß, dass das nicht einfach ist und meine Sicht der Dinge ist natürlich nicht das Maß aller Dinge......................horch in Dich hinein.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    hallo tanne!

    ohne dass ich den hintergrund dieser geschichte kenne, schliesse ich mich paulina an - finger weg vom telefon :daisy: auch wenns schwer fällt!

    ich versteh sehr gut, dass das alles andere als leicht und ich musste schmunzeln weil bei solchen fragen bei mir auch oft genug die 8 stäbe auftauchen - für mich ein zeichen, dass ich wieder mal in so einer situation stecke, wo ich einfach möchte, dass etwas passiert und weitergeht und mein feuer möchte feuer machen und so....
    :rolleyes:

    ABER, schau:

    die zwei kelche im oberen weg zeigen mir, dass da zwischen euch noch was ist und das spiel noch nicht verloren ist- ergo: wir sollten rücksicht nehmen auf mögliche verluste....und wenn du anrufst, sieht es nach 7 stäben aus und das heisst für mich
    1. du treibst den guten jungen in die enge...ist jetzt vielleicht zu hart formuliert, aber was ich meine ist diese männer-eigenschaft irgendwie komisch defensiv zu werden, wenn sie das gefühl haben, sie müssen jetzt auf etwas reagieren und sind aber noch gar nicht so weit...
    und 2. sind die 7ener diese projektions-karten, die immer was mit einer falschen einschätzung der situation zu tun haben für mich - womöglich endet der anruf in einer art missverständnis der realität und du siehst (zu früh) dinge, die da auf seite des mannes gar nicht sind (im positiven oder im negativen). was dann wiederum am harten boden der tatsachen irgendwann endet...siehe 10 schwerter.

    und auf der anderen seite, wenn du es schaffts, die 8 stäbe, sagen wir mal in einen richtig langen dauerlauf oder in einen nachtspaziergang umzuwandeln anstatt in einen anruf, dann steckt da eine ganz wichtige lektion schon am anfang drin: die 6 münzen, die für mich viel damit zu tun haben, darauf zu vertrauen, dass etwas von anderen kommt. die 6 münzen sind dieses geben-nehmen thema...und meistens heissen sie bei mir, dass ich mich mal besser zurücklehne und warte, dass man mir gibt (weil andere menschen wollen auch gerne mal in der position sein, etwas geben zu können!!!) bevor ich losstürme und mich selbst um die sache kümmere (damit den anderen die chance vermassle, mal mir gutes zu tun).
    tja, und wenn du dich an diesen rat hältst, dann kommt mit den 5 stäben so eine phase des spiel zwischen euch 2 raus, ein bisschen machkampf und ein bisschen kräftemessen und (hoffentlich :) ) viel flirt...und was das ergebnis davon ist, ist auf den 6 stäben eh klar zu sehen. :kiss3:


    also, liebe tanne, DURCHHALTEN heisst die devise...
    ich drück dir die daumen!

    alles liebe serenia
     
  4. Tanne

    Tanne Guest

    Hallo Serenia,

    danke für Deine Deutung.
    Sehr cool, so interessante Zusammenhänge geliefert zu bekommen. Ich kann Karten deuten, aber lerne immer gerne dazu, wenn andere Aspekte dazu kommen, die ich so nicht interpretiert hätte.
    Mir war gleich klar, nachdem die Karten ausgelegt waren, dass ich nicht anrufen sollte. Der untere Weg ist der Härtere, und den geh ich auch schon ziemlich lange, manchmal helfen tatsächlich andere und es scheint wohl diesmal wieder der Fall zu sein, dass ich einen Helfer haben werde, der etwas für mich in die Wege leitet.
    Natürlich ist mir 6 der Stäbe lieber als am Boden zu liegen, aber wann bitte passiert endlich was. Er scheint so eine langsame Schwingung zu haben, dass ich manchmal mit dem Durchhalten Schwierigkeiten habe.
    Frage an Dich: Gibt es eine Anschluss-Legung für dieses Ergebnis?
    zB: welche Art Kräftemessen/ Streitpotenzial/ Herausforderung das sein könnte? Oder wie diese Hilfe aussehen wird?
    Auf alle Fälle, danke ich Dir für Deine Deutung. Hat sehr geholfen.
    Ganz liebe Grüße,
    Tanne
     
  5. Tanne

    Tanne Guest

    Hallo Paulina,

    war mir sofort klar, dass Du auf meine Frage antworten würdest, nachdem ich gesehen habe, dass Du zum selben Zeitpunkt online warst.

    So eine Scheiße, was ich nicht Disziplin aufbringen muss und Geduld, um dem Kerl Raum zu geben, sich selbst zu finden und dann vielleicht mich.
    Fällt mir gerade ziemlich schwer.
    Ich danke Dir für Deine Zeilen, nachdem Du diese Grusel-Geschichte ja kennst, und mir das Ergebnis bewußt wurde, konnte ich mir schon denken, wie Deine Zeilen ausfallen werden.
    Ich weiß, dass Du nicht daran glaubst, dass das nochmal was wird, I can't help it, ich geb den Glauben nicht auf und folge weiter meiner Intuition.

    Paulina, halte mich bitte auf dem Laufenden was die Wien-Geschichte anbelangt, möchte Dir da gerne weiterhin helfen.

    Liebe Grüße,
    Tanne
     
  6. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Abend liebe Tanne,

    mir fiel auch gleich ins Auge, dass wir fast gleichzeitig hier auftauchten.

    Es ist nicht einmal so, dass ich nicht glaube, dass sich da etwas regen könnte, sondern ich sehe es absolut so, dass da einige Zeit ins Land gehen muss............und dass er von sich aus auf Dich zukommen sollte. Lass dieser Geschichte einfach Zeit "aufzugehen". Wenn sich da etwas entwickeln kann dann nur in lockerer Atmosphäre; damit meine ich halt.....wenn er das Gefühl bekommt auf Dich zugehen zu wollen.

    Hier hilft nur Zeit...............kannst Du Dich noch an meinen Satz mit den "Jägern und Sammlern" erinnern....das meinte ich in Etwa damit.

    Natürlich möchte man, wenn man so voller Gefühl ist, manchmal aktiv werden und, verdammt nochmal, nicht warten und schmoren...............aber ich denke Warten ist momentan die ideale Haltung.

    Um zu sehen wie sich von der augenblicklichen Warte aus die nächsten Monate entwickeln, könntest Du ein Keltisches Kreuz mit ungefähr folgender Fragestellung legen : Wie entwickeln sich die nächsten Monate im Bezug auf (Name Deines Herzblattes) und mich. Du kannst natürlich auch eine ähnliche Fragestellung nehmen die Dir gefühlsmäßig geeigneter erscheint.

    Öffne die letzte Karte mit zwei weiteren Karten, damit die greifbare und die emotionale Seite des Ergebnisses sichtbar wird.

    Wegen Wien halte ich Dich gern auf dem Laufenden. Bin mitten in der Planungsphase.....

    Tu Dir möglichst oft etwas Gutes und lass es Dir gut gehen

    Liebe Grüße aus Hamburg :kiss3:

    Paulina
     
  7. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    hallo tanne!

    danke für deine antwort - und GRATULATION, dass du anscheinend bisher nicht angerufen hast!!! :schaukel:

    ich denke, grade beim tarot ist es so, dass jeder die karten anders sieht und liest - deshalb finde ich es auch gut, mehrere deutungen zu einer legung zu haben - dann kann man sich aus dem ganzen eine quintessenz ziehen.

    wegen einer anschlusslegung - ich weiss nicht, dazu kenne ich die hintergrundgeschichte von euch zu wenig. das keltische kreuz ist nie verkehrt, egal, was die frage ist, die du stellen möchtest (z.b. kannst du ja ganz allgemein fragen, wie sich die sache weiterentwickelt). das kleine kreuz mag ich auch sehr gern und ist auch eine methode, die man auf fast jede frage sinnvoll anwenden kann - in deinem fall wäre die frage z.b. nach deiner situation in beziehung zu ihm...darum geht es/ darum geht es nicht/das ist zu tun/ das kommt raus. sind nur 4 karten, aber oft sehr aussagekräftig. und dann gibt es auch nohc so legesysteme wie das beziehungsspiel, wo du auch seine seite "ausleuchten" kannst - bei mir persönlich klappt das aber irgendwie nicht richtig mit diesen legesystemen, deshalb kann ich dazu auch nicht viel sagen.

    aha...ich hab grad dein posting nochmal gelesen und gesehen, dass du ja bereits geschrieben hast, welche fragen du für die anschlusslegung hast (jaja, lesen hilft :)). ich lass das von oben jetzt trotzdem mal so stehen weil ich gerade für solche fragen das kleine kreuz eh ideal finde: die karte um die es geht suchst du raus und dann fragst du

    ................................3 so soll ich mich verhalten
    1- das bedeutet diese karte ........................... 2 das bedeutet sie nicht
    .................................4 das kommt raus


    stand tough! :)
    und schönen abend!
    serenia
     
  8. Tanne

    Tanne Guest

    Guten Morgen Serenia,

    das kleine Kreuz kenne ich, lege ich oft, wenn ich mich frage, was ich zur Situation beitragen kann. Hat mich auch schon oft gerettet und so wie Du sagst, liegen da manchmal so seltsame Karten, das ich damit manchmal nichts anzufangen weiß.

    Seit wann legst Du die Karten? Machst Du das hauptberuflich?
    Erzähl doch mal von Dir.

    Ich wünsche Dir eine gute Woche.
    Liebe Grüße,
    Tanne
     
  9. Tanne

    Tanne Guest

    Guten Morgen Paulina,

    danke für Deine Worte.
    Werde heute mal darauf legen mit dem Keltischen Kreuz und Dir dann berichten was rausgekommen ist.
    Melde mich am Abend bei Dir.

    Dir einen guten Start in die Woche,
    Alles Liebe,
    Tanne
     
  10. ulla

    ulla Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    hallo ihr lieben,
    was das warten betrifft bin ich in einer ähnlichen situation wie tanne und stelle mir jetzt die folgende frage:
    kann ich mir überhaupt in dieser angelegenheit selber die karten legen ?
    liegen da nicht nur meine hoffnungen und wünsche auf dem tisch ?
    ich stelle diese frage, weil ich schon des öfteren gelesen habe das die karten immer nur die ist situation anzeigen und ich die erfahrung gemacht habe wenn ich mir z. b. ernsthaft selber ins gewissen geredet habe diese ganze angelegenheit mit dem hm zu vergessen und dann die karten lege auch dementsprechend die legung so aussieht.
    umgekehrt ist es genau so - erwische ich einen tag wo ich ihn wieder her wünsche liegen die karten super passend.
    wenn da was dran ist, wie verhält es sich dann mit dem telefonischem kartenlegen ? spiegeln die auch nicht nur wieder was ich mir gerade wünsche oder nicht ? ich könnte mir vorstellen, dass die einzige neutrale legung die wäre wenn mir jemand die karten in dieser angelegenheit zu einem zeitpunkt legen würde den ich nicht kenne.
    sollte ich total falsch liegen, wäre es schön wenn ihr mich aufklären würdet.
    lg ulla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen