1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jolay, 1. November 2007.

  1. Jolay

    Jolay Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ostschweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen

    Eigentlich deute ich meine Träume seit rund 6 Jahren selbst, lese hier aber sehr gerne die Deutungsmöglichkeit anderer, denn ein Traum lässt sich ja in alle möglichen Richtungen erklären. Je nach Inhalt, Traumabfolge und vorallem wegen der Ansicht des Träumers selbst, zur Realität. Jedenfalls interessieren mich eure Meinungen zu persönlichen Traumsymbolen, die ich, glaube schon seit Jahren, immerwiederkehrend habe. Also:

    Es geht um Schmuck: hauptsächlich Halsketten und Anhänger in Silber, oft mit Edelsteinen und in ungewöhnlichen Formen. Es geht auch darum, das ich manchen Schmuck in Kaufhäusern sehe und erwerben könnte, doch ich tue es nie. Das kaufen an sich fällt mir sowieso immer schwer, egal um was es sich handelt, meistens denke ich so im Traum "Das brauche ich nicht." Es gefällt mir, sonst würde ich es nicht bedrachten, aber nur weil ich es schön finde, muss ich es nicht kaufen. Denn einen brauchbaren oder praktischen Sinn hat es ja nicht. So verhält es sich des öfteren mit Schmuckstücken, die ich eigentlich gerne tragen würde.

    Meine Deutung spielt keine Rolle, denn ich erzähle euch das, um eure Richtung der Deutung zu erfahren. Es könnte ja gut sein, das ich in einer Richtung suche, von der ich meine, am rechten Ort zu sein, doch die Objektivität bei der Deutung eigener Träume kann manchmal flöten gehen.

    Jedenfalls danke.
    Gruss Jolay
     
  2. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Hi Jolay,
    Dinge in Kaufhäusern im Traum zu kaufen, ist fast immer gut, denn es bedeutet, dass deine Psyche Neuigkeiten erwirbt. (also neue Komponenten aufbaut)
    Du solltest deine vielleicht vom täglichen materiellen Leben dieser Zeit beeinflusste Einstellung nicht auf die Traumvorgänge anwenden, denn sie könnte deinen inneren Fortschritt behindern.
    Schmuck ist einfach etwas, das deine Psyche bereichert, ohne einen wirklichen praktischen Sinn zu haben. Aber deswegen ist er ja trotzdem schön und hilfreich, denn würdest du alles wegrationalisieren wollen, was keinen praktischen Sinn hat, würde das Leben und Dasein öde.
    Silber weiß ich nicht so genau, hat sicher eine bestimmte Bedeutung, vielleicht in die Richtung, dass Silber mit dem Mond in Verbindung steht, und dieser mit passiver Rezeptivität, und vielleicht hat es damit zu tun.
    Silber kommt mir jedenfalls ziemlich weiblich vor, aber ich bin ein Mann, und für dich liegt die Sache vielleicht anders.
    Lg,
     
  3. Jolay

    Jolay Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ostschweiz
    Hallo Sternenspiel

    Danke für Deine Antwort. Das mit: "deine Psyche Neuigkeiten erwirbt. (also neue Komponenten aufbaut)"... ist mir nicht mal grossartig in den Sinn gekommen. Das ist eine gute Interpretation zum Symbol Kaufen :)

    "Du solltest deine vielleicht vom täglichen materiellen Leben dieser Zeit beeinflusste Einstellung nicht auf die Traumvorgänge anwenden, denn sie könnte deinen inneren Fortschritt behindern."... Bitte erkläre mir, was genau Du damit meinst, leider ist meine Verarbeitunszentrale (Gerhirn) gerade ein wenig eingerostet :)

    Schmuck wird als Zierde erklärt. Frauen tragen Schmuck, um sich schön und wohlhaben zu präsentieren und bei Männern dient er als Rang und zeigt somit Ehre. Das Kaufen symbolisiert die Verwendung von Energie. Daher erscheint es mir als Deutung klar zu sein, dass ich meine Energie nicht einfach für schöne Dinge (seelisch schöne...? Komponeten) ausgeben will. Also nur Geld (Energie, Aufwand in der Realität) für Brauchbares/Praktisches ausgebe und das zeigt sich auch im Traum.

    Scheint als würde ich mein Leben öde gestalten, weil ich der Meinung bin, für die schöne Dinge keine Energie aufwenden zu wollen. Ja, vielleicht treffe ich in meinen Träumen, deshalb immer auf Schmuck, weil ich im Leben zu wenig für "nur" schönes aufwände. Daher vielleicht auch die aussgewöhnlichen Formen (besondere Bereicherung) und die Edelsteine (mit magischen und heilenden Kräften), denn mir will mein Unterbewusstsein vielleicht sagen, dass Schmuck mir zwar als Unpraktisch erscheint, aber für mich eine besondere Bereicherung wäre, der mir auf magische- oder heilendeweise helfen würde. Oder anders gesagt, wenn ich mehr Energie für "nur" schöne Dinge ausgebe, wäre es auch für mein Leben in der Realität besonders bereichernd und auch für meine Realität auf eine bestimmte Weise heilsam.

    Ja, Silber ist eine weibliche Farbe. Vorallem, da sie mit dem Mond verglichen wird, der ebenfalls ein weibliches Symbol ist. Mit Silber steht auch Hoffnung in Verbindung = Der Silberstreifen am Horizont. Ebenfalls hat Silber einen magischen Aspekt, denn Silberkugeln sind fast das einzige das gegen Hexen wirksam ist.

    Ich persönlich denke, dass ich deshalb immer wieder mir Silber konfrontiert werde, weil ich meiner Weiblichkeit zu wenig Ausdruck gebe und auch stets eine Hoffnung haben muss, damit ich weitermache. Da könnte ich Dir nun lange erklären warum. Denn dies hat einen ganz besonderen Grund und einen starken Zusammenhang für mich, aber es soll nicht hier offengelegt werden.

    Ich danke Dir Sternenspiel. Über ein paar Sachen mit jemand anderem disskutieren zu können, kann sehr helfen. Mir hat es geholfen :)

    Gruss Jolay
     
  4. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    hmm ich denke deine träume bedeuten, dass du eine gelegenhehit verpasst hast, oder nicht verpassen solltest ...
     
  5. Ich denke das bedeutet du könntest all das haben was dir gefällt wenn du es mal haben wolltest, oder brauchen würdest, wie auch immer.:)
     
  6. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Hallo Jolay!

    Ich möchte dir einige Abschnitte aus deinem Traum hervorheben, so dass du sie näher betrachten und auf dich wirken lassen kannst. Dann versuche dir diese Abschnitte näher zu erläutern, denn diese Punkte sagen dir viel über dich selbst aus:

     
  7. Jolay

    Jolay Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ostschweiz
    Hallo Poltergeistluxx
    Hallo Engel 3

    Ich verstehe und ich betrachte es durchaus als zutreffend. Schöne Gelegenheiten zusehen und das bekommen zu können, was mir gefällt, scheint sich mir durch ein Kaufhaus darzustellen, in dem ich schöne Dinge betrachte. Ich weiss also, von den schönen Gelegenheiten, die mir gefallen würden (in der Realität), sonst würde ich im Traum keine schönen Sachen im Kaufhaus sehen. Ich verpasse diese schönen Gelegenheiten und/oder lehne das Schöne ab, da ich nicht bereit bin Geld (Energie, Aufwand) dafür auszugeben.

    Hallo Allegrah

    Wenn ich die Betonungen aus meinem Text richtig betrachte, bin ich mir selbst im Weg. Das ist wohl auch das, was mir Sternenspiel sagen wollte. Ich denke, das Schöne nicht zu brauchen, nur weil es unpraktisch ist, obwohl ich es gerne haben würde und mir selbst schon deshalb einen gewissen Nutzen bringen würde, etwas für mich schönes zu besitzen. Ich glaube das grosse Thema ist: Selbstwert. Mein Unterbewusstsein zeigt mir Schmuck, um mir klar zu machen, das ich meinen Selbstwert steigern kann (ich habe genug Geld) und soll (legales kaufen). Es ist nicht unbrauchbar oder unpraktisch, sonst hätte ich kein Geld oder wurde es klauen oder der Schmuck macht mir Angst oder ich würde es auf dem Schwarzmarkt erwerben oder so…

    Danke an euch alle.
    Gruss Jolay

    P.s. Um dieses Traumsymbol positiv zu ändern, ist es an der Zeit, mich in der Realität mit für mich schönen Dingen auseinanderzusetzen. Schönes anzunehmen und zu geniessen, nicht nur denken, dass ich es nicht brauche.
     
  8. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Hi Jolay,
    ich meinte damit, die Gedanken, die du am Tag hast, sind vielleicht ganz sinnvoll in Bezug auf die heutige Gesellschaft, aber in Bezug auf dich selbst können sie auch danebenliegen.
    Mit anderen Worten, wenn dein Unbewusstes dich schmücken will, solltest du das zulassen, und nicht irgendwelche Ideen haben, warum das nicht gut sein soll.
    Und Geld im Traum ist zwar Energie (genauer, das freie Potenzial der Psyche), aber entweder hast du aus irgendwelchen Gründen eh genug, oder du bekommst dieses freie Potenzial, wenn du dir diesen Schmuck zulegst.
    Übrigens ist Stehlen im Traum auch eine gute Sache, weil oft stiehlt man sich etwas zurück, was einem sowieso rechtmäßig zusteht, und was nur durch irgendwelche blöden Lebensumstände verlorengegangen ist. (z.B. durch eine ungeeignete Erziehung in der Kindheit)
    Ansonsten hast du sehr schön begriffen, worum es geht, und wirst wohl irgendwann diese Fortschritte machen und dein Verhalten im Traum ändern. (Am besten ist es, wenn es sich zuerst im Traum ändert, und das Alltagsleben folgt nach und ändert sich von selbst, aber umgekehrt geht es natürlich auch.)
    Lg,
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen