1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

EU-vertrag - volksabstimmung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von mediabote, 26. Februar 2008.

  1. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    Werbung:

    online formular:

    www.bueso.de/formulare/wir-fordern-volksabstimmung-uber-eu-vertrag

    ...ob das wohl sinn macht ???



    ------------------------------------------------
    www.bueso.de/artikel/zepp-larouche-volksabstimmung-uber-eu-vertrag


     
  2. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    gedanken zu den verfassungs-politischen vorgängen über unseren köpfen - hinter unserem rücken.

     
  3. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    ......, naja...,
    wie sagt man ...waynes interessiert ? oder so?
    das folgende ist ein ard beitrag:
    unsere politiker stimmen über die eu-verfassung ab (4min) ...und werden ein bißchen hinterfragt...
    http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=5237879946330399901
    der hier ist auch ganz toll: (so um die 10min)
    www.youtube.com/watch?v=qWZbEKjcd1M

    habe ich hier gefunden:
    www.readers-edition.de/2007/12/17/eu-reformvertrag-eine-missgeburt
    ------------------------------------------------


    hier noch eine weitere initiative/möglichkeit/kampagne um ?druck? auszuüben.

    http://x09.eu/de
     
  4. La Dame

    La Dame Guest

    WAS FÜR EINE VERFASSUNG ???


    Das ist ein Zusammenschrieb der Interessen Einzelner...


    Und praktisch ein Stände'staat'... also eine Diktatur.


    Ohne rechtliche Legitimität, weil vorher die Nationalstaaten staatsgestrichen wurden.




    Und auf Unrecht kann niemals Recht basieren...




    Mercie
    La Dame
     
  5. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    ähm, ...der film über die eu-verfassung von Karl Albrecht Schachtschneider
    er findet diese enzykliken (teile davon oder so) der päpste, angefangen bei dem einen papst pius sozialpolitisch vorteilhafter als die neue sozialpolitik (die wohl keine ist), die durch die neue eu-verfassung rechtlich legitimiert werden soll.

    also..., er lobt den papst eigentlich in höchsten tönen.
    ...könnte bedeuten...? ...., öhm ja. ...weiß ich auch nich.
     
  6. La Dame

    La Dame Guest

    Werbung:
    Der Vatikan hat Europa...


    ...mit Napoleon neu geordnet...

    ...mit Coudenhove-Kalergi konzipiert...

    ...mit Hitler konsolidiert.




    Und jetzt wollen sie regieren.



    Aber damit wird's nix werden. Das war vor 2000 Jahren schon besiegelt. Daher verfolgten sie die Nachkommen der rechtmäßigen Priesterkönige... verfolgten das 'auserwählte' Volk... welches auserwählt war, die Freiheit der Menschen zu bewahren... sie verfolgen ihre Freunde... sie verfolgen alles, was ihre Usurpationen gefährden könnte...

    und vergessen ganz, daß sie sich selbst abschaffen. Mit der Wirkung aus der Ursache, welche auf den Verursacher zurückfallen MUSS !!!


    Mercie
    La Dame



    Sie
     
  7. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Oh Madame, es scheint, ihr mögt den Vatikan nicht sonderlich?
    In Eurer Abneigung postuliert Ihr aber eine nahezu unermeßliche Intelligenz in diesen Haufen alter Greise, denn die wäre für ein globales Marionettenspiel schon vonnöten, dabei ist der enorme Machtverlußt des Vatikans nicht zu übersehen.
     
  8. La Dame

    La Dame Guest

    Intelligenz bräuchte keinen Machtmißbrauch und nur, weil die gezeigte Präsenz seit einiger Zeit nicht mehr so vordergründig erscheint, so ist die usurpatorische Macht deshalb nicht verlustig geworden.

    Mon Sieur mögen Wissen nicht mit Neigung verwechseln... das eine fließt in das andere. In diesem Falle ist die Schieflage so groß geworden, daß das angemaßte Machtgefüge JETZT kippt.



    Mercie
    La Dame
     
  9. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Nun Madame, die Priester jeglicher Religion beziehen ihre Macht aus dem Glauben ihrer Schäfchen.
    Wo aber der Glaube an die Gottesurheberschaft der Heiligen Bücher schwindet, und man sie eher als kulturhistorischen Spiegel sieht, dort verfällt auch die Macht der Priester.
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...ich hab folgendes dazu bekommen....ich finde man sollte es sich unbedingt lesen...sehr informativ....

    http://rettet-oesterreich.at/index.php?id=42

    http://rettet-oesterreich.at/index.php?id=3

    lg:)
     

Diese Seite empfehlen