1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

EU: Erst Italien geplündert, nun Sondergipfel für Deutschland

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Theovanlier, 16. Juli 2011.

  1. Theovanlier

    Theovanlier Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Gestern wurde in Rom der italienische Staat und das Guthaben des italienischen Volkes für die Finanzfürsten um Werte in Höhe von umgerechnet 79 Milliarden Euro abgebaut. Das Ausmaß des Staatsraubes ist bisher in deutsch- oder englischsprachigen Quellen nirgendwo aufgeführt. Selbst in den Nachrichtensendungen des Staatsfernsehens wird geäußert, das Programm sei “ungenau formuliert”. Das deutet auf ein allgemeines finanzielles Ermächtigungsgesetz hin, um das Volk auf ganzer Breite auszuplündern. U.a. müssen Italiener nun eine Gebühr von 25 Euro bezahlen, wenn sie in “nicht akuten Fällen” in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht werden. Wer wird in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht oder sucht eine auf, wenn es nicht akut ist? Und wer tut das, auch wenn es akut ist, wenn er weiss, er muss eventuell bezahlen, ohne es zu können? Für Labordiagnosen – so etwas nennt man Vorsorge – müssen Italiener ab Montag 10 Euro bezahlen (1). Und das sind nur zwei kleine von den Hunderten Einzelheiten, die die internationale Informationsindustrie nun häppchenweise nach draußen geben wird, während auch die Italiener über den Hochverrat aller, aller politisch vermeintlich “linken” oder “werteorientierten” Organisationen wie gelähmt sind.

    radio-utopie.de/2011/07/16/eu-erst-italien-geplundert-nun-sondergipfel-fur-deutschland/
     
  2. Cwilma

    Cwilma Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Hannover
    -erst-italien-geplundert-nun-sondergipfel-fur-deutschland/[/QUOTE]

    Ja ja
    wenn der Euro stirb, stirbt auch Europa... tz

    wenn ich mich recht entsinne, hatten wir auch ohne Euro Europa.

    Unsere Euro-und Politiker sind in meinen Augen Autisten!
    Entrückt von der realen Welt, immer schön weiter spielen.:sabber:

    Bis keiner verantwortlich gemacht wird , der verantwortlich ist, besteht kein Grund für die eigentlich Verantwortlichen , sich reale Gedanken zu leisten.

    Sie stehen in den Geschichtsbüchern, haben sich bereichert, haben ausgesorgt.
    Den Dreck räumen die anderen, die unmündigen Bürger dann schmerzvoll weg.
    Wenn sie es denn schaffen.:saugen:

    Die Politiker und der scheiß Euro machen Europa kaputt.:4puke:

    So, jetzt entschuldige ich mich auch sofort für meine Ausführung, hat aber Luft gemacht.:tomate:

    Liebe Nation, rettet Europa vor unseren Politikern.

    Oder : wer mag den Euro eigentlich ?
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    du glaubst auch *jede sch...*?


    :ironie:


    shimon a.
     
  4. Theovanlier

    Theovanlier Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    96
    Ick kann hier weder Ironie erkennen noch sehe ich in meinem Beitrag irgendwo "Scheisse", eher ein umsichschlagen Freundchen.
     
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Hier in Deutschland ist man schon längst zahlungspflichtig, wenn man in die Notaufnahme kommt, ohne Notfall zu sein.

    Kommt aber nur sehr selten vor, in der Regel wird man entweder vom Notarzt überwiesen oder vom Rettungswagen eingebracht, und dann erübrigt sich das natürlich, egal ob bei der Untersuchung etwas akutes festgestellt wird oder nicht.
    Anscheinend sind viele Italiener einfach in die Notaufnahme gefahren, wenn sie Medizin oder normale ärztliche Behandlung wollten, warum auch nicht, wenns kostenlos war.

    Ist doch klar, Notaufnahme kostet Unsummen, Geräte, RundumdieUhrpersonal usw - wer meint, seinen Schnupfen nicht mehr ohne Nasenspray bis zum Morgen auszuhalten bis die Apotheken öffnen, der soll auch seinen Obulus zahlen.

    ;)
     
  6. Theovanlier

    Theovanlier Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Die übelste Person des 20. jahrhunderts leistet ihren Beitrag.
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    ... hast du eine ahnung wie viel die menschen in deutschland schon zuzahlen müssen? zum beispiel rentner, die ein minirente haben und bestimmte mediklamente benötigen? na "freundchen"...?


    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen