1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

EU: Die "Kapitalverkehrskontrollen" kommen!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von esoterik2805, 22. März 2013.

  1. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    Es ist unglaublich was gerade in Zypern (EU-Mitglied) vorgeht.

    Es sind Kapitalverkehrskontrollen vorgesehen, die Bankguthaben sollen komplett eingefroren werden. Die bürger sollen nur noch kleinere Beträge abgheben können und dies auf "unbeschränkte Zeit".

    Ein Verschwörungstheoretiker, der hier ein Pilotprojekt für die gesamte EU sieht..

    Der Fall ist klar: Wer in einem EU-Mitglidsstaat sein Geld auf einer Bank hat und ein wenig verstand, der räumt das Konto lehr so lange dies noch möglich ist.


    http://www.welt.de/newsticker/dpa_n.../Zypern-ruestet-sich-gegen-Kapitalflucht.html
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Was nützt das? Bald ist das Schein und Münzen Spiel vorbei. Was willst du dann noch mit denen machen? Monopoly spielen?

    Bevor Konten leer geräumt werden, muss dafür Sorge getragen werden, dass Scheine und Münzen erhalten bleiben.

    Warte nur, wenn die Welle des Leerräumens hier beginnt, ist die Kohle sehr schnell wertlos.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich glaube jetzt wäre die richtige Zeit, um sein Erspartes anderswertig anzulegen. Ins Haus/Wohnung stecken usw...ehe es bei uns auch eskaliert.


    *lol* Vor einigen Jahren wurde ich noch ausgelacht, als ich sagte, wir steuern auf eine Wirtschaftskrise zu....
     
  4. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Mir ist durchaus bewusst, dass Bargeld nicht viel nützt.

    Ich habe z.B mein Konto in Slowenien leer geräumt und damit in der Schweiz Goldbarren und Goldmünzen gekauft.

    Habe sowieso "nur" 8500 Euro, wär aber beschiessen wenn ich mein erarbeitetes Geld den Aasgeiern überlassen müsste.
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Und weshalb steht das nicht in deinem Erstbeitrag? Das einzig Sinnvolle.
     
  6. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    Sorry, dachte dies wäre selbstverständlich wenn man unsere Situation betrachtet.
     
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Solange die Mehrheit noch nicht begriffen weiß, (sonst würde von gesprochen), dass Gold das Einzige ist, was in Zukunft noch einen Wert haben wird, ist es sinnhaft, es jedes Mal im Zusammenhang mit anzugeben. ;) Denn es gibt nach wie vor jene, die das belächelnd als Unsinn von sich weisen. Und weshalb, dürfte klar sein.....
     
  8. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ich finde für einen richtigen Notfall wäre es besser Vorräte für das alltägliche Leben zu haben, als Gold. Mit einem Notfallvorrat kann man längere Zeit über die Runden kommen, Gold bringt einen nicht sehr weit.
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Notfallvorrat hält nicht lange und ist schnell aufgebraucht. Goldreserven haben auch dann noch einen "Zahlungswert/Tauschwert" wenn alles andere wertlos geworden ist.
     
  10. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Ich kenne Leute die einen 5 Jahre Vorrat haben, alles von Lebensmitteln zu Klopapier und Batterien. Sie bräuchten ihr Grundstück gar nicht verlassen in dieser Zeit. Sie könnten einen Teil ihres Vorrates gegen andere Sachen tauschen sollte es mal notwendig sein. In einem echten Notfall wird Gold kein gutes Tauschmittel sein, da es zu viel wert ist, es ist zu unpraktisch.
    In einem echten Notfall wäre keiner an Gold interessiert, Dinge die man im alltäglichen Leben braucht wären wichtiger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen